Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bild: KEYSTONE

Immobilien

So viel Jahresmieten kostet ein Eigenheim in der Schweiz

Die Preise für Einfamilienhäuser in der Schweiz verzeichnen mit minus 4 Prozent zwar den stärksten Rückgang innert eines Quartals seit 17 Jahren. Die eigenen vier Wände sind aber immer noch zu teuer.

05.05.14, 10:40 05.05.14, 12:20

Der von der UBS errechnete Immobilienblasen-Index (UBS Swiss Real Estate Bubble Index) steht gegenüber dem Vorquartal um 0,01 Punkte tiefer bei 1,22 Punkten. Die UBS gibt aber noch keine Entwarnung. Der leichte Rückgang des Index im ersten Quartal sei den insgesamt leicht gefallenen Eigenheimpreisen zuzuschreiben. Insbesondere die Preise für Einfamilienhäuser verzeichneten mit minus 4 Prozent den stärksten Rückgang innert eines Quartals seit 17 Jahren.

Trotz dieser leichten Beruhigungstendenzen liegen 28,1 Jahresmieten zum Erwerb eines vergleichbaren Eigenheims weiterhin sehr deutlich über dem langfristigen Gleichgewicht von ungefähr 25 Jahresmieten. Die Eigenheimpreise liegen auch im Verhältnis zum Einkommen pro Haushalt über dem langfristigen Durchschnitt. 6,1 Jahreshaushaltseinkommen sind nötig, um ein Haus im mittleren Preissegment zu erwerben. Der langjährige Durchschnitt liegt bei 5,2 Jahreseinkommen. (whr)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

9 (+1) bitterböse Memes, welche die Schweizer Waffenexporte perfekt auf den Punkt bringen

Jetzt ist es also fix: Die Schweiz darf in Zukunft auch Waffen an Bürgerkriegsländer liefern. Schauen wir uns doch mal genauer an, was da in den Kommissionen der Räte genau beschlossen wurde.

Da steht also tatsächlich: 

watson-User «no-Name» meinte, dann könnte man diese beiden Neuerungen doch auch gleich einführen:

Diesen Steilpass mussten wir einfach aufnehmen und haben die Liste weitergeführt.

Moment, das ist ja irgendwie, wie wenn ...

Artikel lesen