Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitsrisiko: Fiat Chrysler ruft 1,1 Millionen Fahrzeuge zurück

Automatik-Fahrzeuge von Fiat könnten sich selbständig machen: Der Autobauer ruft weltweit über eine Million Autos zurück, da Wagen nach dem Abstellen weggerollt sind – nach einem Fehler der Fahrer.

22.04.16, 22:49 23.04.16, 09:37


Ein Artikel von

Der Autohersteller Fiat Chrysler hat weltweit 1,1 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurückgerufen. Das teilte der Konzern am Freitag mit. Es gebe ein Sicherheitsrisiko im Zusammenhang mit der Automatikschaltung.

Betroffen seien Dodge Charger und Chrysler 300 Limousinen der Modelljahre 2012 bis 2014 sowie Jeep Grand Cherokee SUV von 2014 und 2015.

Ein Fiat Chrysler.
Bild: AP/Fiat Chrysler Automobiles US LLC

Grund für den Rückruf seien Berichte über Fahrer, die ihre Autos verlassen hätten, ohne den Schalthebel zuvor in die Park-Position gebracht zu haben. Die Warnmechanismen sollen nun verbessert werden. Die Fahrzeuge könnten nach dem Abstellen wegrollen. Fiat Chrysler seien 41 Verletzungen bekannt, die im Zusammenhang mit dem Problem stehen könnten.

Mit 811'586 Fahrzeugen betrifft der Grossteil der Aktion die USA.

sun/dpa

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Verfolgungsjagd in den USA – wenn der Polizist durch die Windschutzscheibe schiesst

Die Polizei von Las Vegas hat ein Bodycam-Video von einer spektakulären Verfolgungsjagd veröffentlicht. Der Polizeibeamte feuert mehrmals durch seine Windschutzscheibe, um zwei flüchtige Mordverdächtige zu stoppen.

(nfr)

Artikel lesen