Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SChmuggel-Millionäre

Schwarzenbach und Millionärskollegen: Kunst per Privatjet eingeführt

19.01.14, 16:10 19.01.14, 16:51

• Urs E. Schwarzenbach, Besitzer des Zürcher Nobel-Hotels Dolder, hat ein Verfahren wegen illegalen Einfuhrs von Kunstwerken am Hals. Noch während einer laufenden Untersuchung soll er im Privatjet erneut ein Bild in die Schweiz geschmuggelt haben. 

• Die Zollverwaltung erwischt regelmässig reiche Privatflieger mit edlem Kaviar, millionenteuren Schmuckstücken, Kunst oder Pelzen. Eines der Einfalltore ist etwa der von Schwarzenbach betriebene Flugplatz Samedan. 

Lesen Sie mehr auf: "SonntagsZeitung"



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

USA sagen «Ja, aber ...» zu Bayers Monster-Übernahme von Monsanto

Bayer hat aus den USA grünes Licht für die 62.5 Milliarden Dollar schwere Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto erhalten. Das US-Justizministerium genehmigte den Zukauf am Dienstag unter Auflagen.

Bayer müsse Geschäftsteile im Wert von rund neun Milliarden Dollar verkaufen, teilte das Ministerium mit.

Bayer hat damit die entscheidende Hürde zum Abschluss der Übernahme genommen. Zwar muss der Deal noch von Mexiko und Kanada abgesegnet werden, von zahlreichen wichtigen Kartellbehörden wie der …

Artikel lesen