Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
reisen strand ferien

Lust auf Ferien? Mit diesen Buchungstipps kommst du günstig an dein Ziel. Bild: shutterstock

Buchen leicht gemacht

Willst du möglichst günstige Flugtickets ergattern? Dann solltest du diese einfachen Tipps befolgen

Lohnt es sich, viele Monate im Voraus zu buchen? Und an welchem Tag fliegt man am günstigsten? Eine Auswertung von Millionen von Suchabfragen aus der Schweiz liefert Antworten.

Wer schon einmal einen Flug im Internet gebucht hat, weiss, dass die Preise je nach Vorlaufzeit und je nach Abflugtag stark variieren können. Die Reisesuchmaschine Kayak hat nun Millionen von Daten ausgewertet, um herauszufinden, wie die Schweizer bei der Ferienplanung am besten vorgehen, wenn sie möglichst günstig fliegen wollen.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

1. Nordamerika

Wer von der Schweiz aus nach Nordamerika reisen will, sollte am besten 4 Wochen im Voraus buchen. Der günstigste Tag für den Hinflug ist der Mittwoch – der Sonntag ist für den Rückflug der günstigste Tag.

Image

Kennst du schon die watson-App?

Über 100'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wird von Apple als «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

2. Zentralamerika

Wer von der Schweiz aus nach Zentralamerika reisen will, sollte am besten 6 Wochen im Voraus buchen. Der günstigste Tag für den Hinflug ist der Dienstag – der Mittwoch ist für den Rückflug der günstigste Tag.

Image

3. Karibik

Wer von der Schweiz aus in die Karibik reisen will, sollte am besten 4 Wochen im Voraus buchen. Der günstigste Tag für den Hinflug ist der Montag – der Sonntag ist für den Rückflug der günstigste Tag.

Image

4. Südamerika

Wer von der Schweiz aus nach Südamerika reisen will, sollte am besten 5 Monate im Voraus buchen. Der günstigste Tag für den Hinflug ist der Montag – der Mittwoch ist für den Rückflug der günstigste Tag.

Image

5. Afrika

Wer von der Schweiz aus nach Afrika reisen will, sollte am besten 4 Wochen im Voraus buchen. Der günstigste Tag für den Hinflug ist der Samstag – der Sonntag ist für den Rückflug der günstigste Tag.

Image

6. Asien

Wer von der Schweiz aus nach Asien reisen will, sollte am besten 6 Wochen im Voraus buchen. Der günstigste Tag für den Hinflug ist der Montag – der Dienstag ist für den Rückflug der günstigste Tag.

Image

7. Australien

Wer von der Schweiz aus nach Australien reisen will, sollte am besten 4 Monate im Voraus buchen. Flugreisende sollten als Flugtag den Dienstag bevorzugen – und zwar für die Hin- und Rückreise.

Image

8. Europa

Wer von der Schweiz aus innerhalb Europas reisen will, sollte am besten 9 Monate im Voraus buchen. Der günstigste Tag für den Hinflug ist der Montag – der Dienstag ist für den Rückflug der günstigste Tag.

Image

Analysemethode

Um an die Ergebnisse zu gelangen, hat die Reisesuchmaschine Millionen von Suchanfragen aus dem Zeitraum November 2012 bis Februar 2015 ausgewertet. Alle analysierten Suchanfragen hatten einen Schweizer Flughafen als Startpunkt.



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Friends w/o pants 12.02.2015 17:52
    Highlight Highlight Mein Tipp: Blogs folgen, die Angebote, Preisfehler und Tricks veröffentlichen, wie man den Flugpreis reduzieren kann (Eigenwerbung *hust*: http://facebook.com/herrabgehoben)
    zB fliege ich dank Gabelflug für CHF670 im April nach Australien - ist aktuell auch noch buchbar - link zum Angebot findet ihr im Blog :)
    4 1 Melden
  • 2sel 12.02.2015 16:39
    Highlight Highlight Ich habe (bei Flügen nach Asien) die Erfahrung gemacht, dass die günstigsten Preise direkt auf den Websites der Arlines zu finden sind...
    4 0 Melden
  • Ilovepies 12.02.2015 16:24
    Highlight Highlight Funktioniert das nicht nach nachfrage? Falls ja, bitte tipps nicht befolgen. Sonst kann ich nicht mehr am günstigsten buchen. Danke.
    5 0 Melden
  • Sherlock H. 12.02.2015 15:05
    Highlight Highlight Zusätzliche Tipps, unabhängig vom optimalen Zeitpunkt:
    - verschiedene Browser für einen Preisvergleich verwenden, da zum Teil unterschiedliche Preise angezeigt werden. Auch unterschiedliche Endgeräte können anscheinend für die gleiche Abfrage verschiedene Preise anzeigen.
    - Cookies löschen, da in diesen das Surfverhalten des Nutzers gespeichert wird. Die Buchungsportale registrieren bei mehrmaligen Aufrufen des Angebots ein stärkeres Interesse und - zack - geht der Preis nach oben.
    11 1 Melden
  • Saboss 12.02.2015 14:14
    Highlight Highlight und Australien?
    2 0 Melden
    • Viktoria 12.02.2015 14:41
      Highlight Highlight Wurde leider nicht mit ausgewertet. Tut uns leid :(
      0 3 Melden
    • Bowell 12.02.2015 16:24
      Highlight Highlight Australien ist immer teuer:D!
      2 0 Melden
    • Friends w/o pants 12.02.2015 17:53
      Highlight Highlight Nicht unbedingt :) http://facebook.com/herrabgehoben
      0 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

«Der Fotowahn killt das Reisen, wie wir es früher kannten»

Seit 35 Jahren tourt Globetrotter-Chef André Lüthi um die Welt. Der Traveller der Nation verrät im Interview, wo es auf der Welt noch unentdeckte Flecken gibt, weshalb er Instagram-Influencer verschmäht und welches das mieseste Loch war, in dem er bislang übernachtet hat. 

Reisen statt Ferien: Mit diesem Motto hat André Lüthi das Reiseunternehmen Globetrotter gross gemacht und sich durch seine Inszenierung in den (sozialen) Medien zum Traveller der Nation gemausert.

Braungebrannt und relaxt empfängt der 58-jährige Berner die watson-Reporter in seinem Büro. Und gerät bei einem Thema richtig in Rage.

André Lüthi, Sie sind gerade von einer Südamerika-Reise mit Sohn Levin (18) zurückgekehrt. Haben Sie als Reiseprofi einen unentdeckten Flecken entdeckt?In Bolivien …

Artikel lesen
Link to Article