Wirtschaft

Die Arbeitslosenquote sinkt im April leicht – es gibt deutlich mehr Kurzarbeit

08.05.15, 07:49 08.05.15, 11:15

Die Arbeitslosenquote ist in der Schweiz im April auf 3.3 Prozent gesunken, von 3.4 Prozent im März. Insgesamt waren mit 141'131 Personen 3977 weniger arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr aber waren es 4044 mehr, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Freitag mitteilte. Nach Aufhebung des Euro-Mindestkurses ist die Zahl der von Kurzarbeit betroffenen Personen im Februar um 62.4 Prozent auf 3593 hochgeschossen. (sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Konzernchef Veit Dengler verlässt die NZZ

Veit Dengler, der Chef der NZZ-Mediengruppe, verlässt die Falkenstrasse. Grund für den Abgang nach knapp vier Jahren sind Differenzen mit dem Verwaltungsrat. Die Nachfolge ist noch offen.

Über die grundsätzliche Strategie waren sich Dengler und der Verwaltungsrat noch einig. Bei der NZZ soll weiterhin in die Publizistik investiert werden – so wie es 2013 beschlossen wurde.

Differenzen gab es jedoch bei der Frage, wie diese Strategie in der nächsten Phase umgesetzt werden soll. Vor diesem …

Artikel lesen