Wirtschaft

Polizei warnt vor gefälschten 50er-Noten

04.06.16, 17:00 04.06.16, 18:36
«Bitte Vorsicht beim Entgegennehmen von 50er Noten!»

Kantonspolizei Graubünden

Die Kantonspolizei Graubünden warnt auf ihrer Facebook-Seite vor gefälschten 50er-Noten. Das Papier der Blüten sei glänzend und auf beiden Seiten gleich bedruckt. Die Polizei bittet die Bevölkerung 50er-Noten beim Entgegennehmen gut zu prüfen und verdächtige Feststellungen zu melden.

(leo)

Das könnte dich auch interessieren:

Amerika ist verloren – und YouTube der Beweis dafür

6 Argumente der No-Billag-Ja-Sager, die wir nicht mehr hören können

15 Retro-Cocktails, die schleunigst ein Comeback verdienen

Das Flintenweib der NRA: Dana Loesch ist das Gesicht der US-Waffenlobby

So sähe es (etwa) aus, wenn wir unser echtes Leben wie das im Internet leben würden

Galmarini ist Olympiasieger! +++ Cologna mit über einer Minute Rückstand

Hier werden zwei Olympia-Skicrosser spektakulär durch die Luft geschleudert

Rumantsch, du hast die schönsten Fluchwörter! Errätst DU, was sie bedeuten?

Apple veröffentlicht Notfall-Update für iPhone, Mac und Watch (und TV)

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

Medienhaus Somedia streicht 600 Stellenprozente

Trump kündigt «grösste Sanktionen aller Zeiten» an

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

«Vorwärts Marsch!» – hier findest du die schönsten Laternen des Morgestraichs

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
19
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dario4Play 05.06.2016 00:08
    Highlight Das kleine sichtfenster mit dem Schweizerkreuz fehlt :)
    2 0 Melden
  • Azrag 04.06.2016 20:41
    Highlight Falls ihr es irgendwann schafft, Facebook-Posts wieder korrekt in die App einzubinden, wäre das nicht so ganz übel.
    24 0 Melden
  • Echo der Zeit 04.06.2016 20:18
    Highlight Graubünden, Aha - Grauer Bund - Mich verwundert gar nichts.
    4 22 Melden
  • kleiner_Schurke 04.06.2016 19:56
    Highlight Meine Farbkopien mit denen ich bezahlt haben, sind bisher noch nicht aufgeflogen :-)=)
    35 0 Melden
    • Maya Eldorado 04.06.2016 21:41
      Highlight Was für einen Drucker haben Sie verwendet?
      Er muss sehr gut sein, dass das noch nicht aufgeflogen ist.
      4 2 Melden
    • samy4me 05.06.2016 04:25
      Highlight Probiers mal mit selbstgedruckten Scheinen während der Fasnacht. Bei dummen Fragen gehören die Blüten einfach zum Kostüm und den 100er haben die Typen bei etwa 4 von 5 Zahlungsvorgängen entgegengenommen....🙈 Echt bedenklich wie einfach man mit so Blödsinn durchkommt.
      1 0 Melden
  • Matrixx 04.06.2016 19:47
    Highlight Beidseitig gleich bedruckt? Das tönt sehr stark nach "Lausbubenstreich".
    34 0 Melden
  • Maya Eldorado 04.06.2016 19:38
    Highlight Wo gingen denn die Fälscher zur Schule?
    Sie scheinen nicht sonderlich begabt zu sein, weder intellektuell noch praktisch.
    Oder rechneten sie mit der Dummheit der Menschen?
    Oder hatten sie aus Versehen, statt weiteres Papier einfach die schon gedruckten umgedreht?
    Fragen über Fragen......
    19 2 Melden
    • Olf 04.06.2016 22:15
      Highlight Irgendjemand hat das sogar noch übertroffen und die besagten scheine angenommen
      19 0 Melden
  • Andreas19 04.06.2016 19:22
    Highlight Auf beiden Seiten gleich bedruckt xD ist gut ich werd aufpassen.
    45 0 Melden
  • atrottmann 04.06.2016 18:44
    Highlight "Hey, wir fälschen die neue 50-Franken-Note!" - "Super Idee! Wie bauen wir die 13 Sicherheitsmerkmale nach?" - "Mir egal, wir machen einfach doppelseitige Farbkopien der Vorderseite auf glänzendem Papier" - "OK!"
    90 0 Melden
  • Maya Eldorado 04.06.2016 18:18
    Highlight Das ging aber schnell! Die sind doch höchstens seit einem Monat im Umlauf.
    10 3 Melden
    • Matrixx 04.06.2016 20:04
      Highlight Ein Monat ist genug, um eine Note in den den Drucker zu legen und eine doppelseitige Kopie der Vorderseite zu machen.
      38 0 Melden
    • kaderschaufel 04.06.2016 20:22
      Highlight Deshalb funktioniert die Fälschung ja auch: die Leute wissen noch nicht wie sie aussieht, oder, wohl noch wichtiger, wie sie sich anfühlt.
      23 0 Melden
    • Karl Müller 04.06.2016 20:29
      Highlight Ist auch die beste Zeit dafür, wenn noch nicht alle so vertraut damit sind.
      18 0 Melden
  • sophiia 04.06.2016 17:33
    Highlight das Papier der Blüten?!
    12 28 Melden
    • sophiia 04.06.2016 17:40
      Highlight grad eben geschnallt dass das umgangssprachlich für Falschgeld verwendet wird... und mit geschnallt mein ich auf Wikipedia nachgeschaut
      93 6 Melden
    • Yelina 04.06.2016 19:50
      Highlight Eindeutiger Nachholbedarf bei älteren Gangster-Filmen 😉
      28 1 Melden
    • sophiia 04.06.2016 20:57
      Highlight das Wort hab ich echt noch nie gehört! :D

      super, werd mich da mal umsehen bei den älteren Filmen! ;)
      8 0 Melden

Minus 15,8 Prozent: Massiver Gewinneinbruch bei Nestlé

Der Umbau des neuen Nestlé-Chefs hat sich 2017 negativ auf das Ergebnis ausgewirkt. Eine Abschreibung und Restrukturierungskosten führten zu einem Gewinneinbruch. Das Wachstum hat sich auf 2,4 Prozent verlangsamt.

Der Gewinn des Nahrungsmittelkonzerns Nestlé ist im letzten Jahr wegen einer Wertminderung der Sparte Hautgesundheit und Restrukturierungskosten um 15,8 Prozent auf 7,2 Milliarden Franken gesunken, wie Nestlé am Donnerstag mitteilte.

Mit einem organischen Wachstum von 2,4 Prozent fiel …

Artikel lesen