Wirtschaft

Die watson-Spione haben IWF-Chefin Lagarde und Doris Leuthard belauscht

22.01.16, 10:37 22.01.16, 10:54

den besten usern der welt

Wir haben gerätselt: Was haben sich IWF-Chefin Christine Lagarde und Bundesrätin Doris Leuthard so Skandalöses zu erzählen?

Unsere Vermutung:

Bild: watson

Wir lagen mit unserer Annahme weit daneben. Zum Glück aber haben wir euch, liebe User, ihr folgt unserem Aufruf und deckt den Gesprächsverlauf lückenlos auf.

Bild: watson-user

Bild: watson-user

User Gaudi hat sogar selbst gebastelt!

bild: watson-user Gaudi

Bild: watson-user Andreas Kunz

Bild: watson-user dä dingsbums

Bild: watson-user

Bild: watson-user jackster

Bild: watson-user christa loepfe

Bild: watson-user

Bild: watson-user

Bild: watson-user

Bild: watson-user Sexilexi

Bild: watson-user barmi13

Bild: watson-user

(lae)

Das WEF ist ein Höhepunkt für Flugzeug-Spotter

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • R&B 22.01.2016 13:02
    Highlight 3 und 10: Hammer!!!
    3 1 Melden
  • Santale1934 22.01.2016 10:49
    Highlight Number 11 for the win! <3

    Fehlt nur noch "Komm auf die dunkle Seite der Macht, wir haben Kekse"
    Wobei Kekse besser durch Geld oder Steuerschlupflöcher zu ersetzten ist, da wir beides aber selber in der Schweiz haben, passt das schon so, wie es ist ;)
    8 1 Melden

Bundesrätin Doris Leuthard zum Postauto-Skandal: «Susanne Ruoff hat mein Vertrauen»

Bundesrätin Doris Leuthard warnt vor Vorverurteilungen im Postauto-Skandal und erklärt am Montag in der Sendung «TalkTäglich» der Regionalsender von AZ Medien TV: «Susanne Ruoff hat mein Vertrauen.» Die Vorsteherin des UVEK stellt aber gleichzeitig fest, dass der politische Druck auf die Postchefin sehr gross sei.

In der Affäre um die Falschbuchungen bei der Postauto AG mahnt die Bundesrätin den Rechtsstaat an. Sie erwarte von allen Unternehmungen, die Geld vom Bund kassieren, eine strikte …

Artikel lesen