Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kommt täglich vor

Verflixter Selecta-Automat: Was tun, wenn das Kitkat hängenbleibt?

Das Geld ist eingeworfen, der Snack ist ausgewählt, die Spirale im Warenfach dreht – doch das Ding bleibt im letzten Augenblick hängen. Auch schon erlebt? Hier ein kleiner Trost: Sie sind nicht allein.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: watson

Selecta verzeichnet schweizweit an seinen 3000 roten Automaten jeden Tag rund eine Million Konsumationen. «Davon werden uns täglich durch Kunden durchschnittlich zwischen zwei bis fünf Störungen gemeldet, bei denen ein Produkt hängen bleibt», erklärt Sprecherin Lena Emch. 

Miss Schweiz Kandidatin Diana Knezevic richtet vor einem Selecta Automaten ihre Frisur, am Samstag, 12. Juli 2008, nach ihrer Rueckkehr aus Spanien auf dem Flughafen Zuerich Kloten. Die insgesamt 16  Kandidatinnen waren fuer eine Woche in Spanien wo Videoaufnahmen fuer die Show vom 27. September in Lugano gemacht wurden.   (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Bild: KEYSTONE

Wem derlei Ungemach widerfährt, muss nicht verzweifeln: «Jeder Automat hat einen Kleber oder ein Schild mit der Selecta Kontaktnummer, wo sich der Kunde jederzeit bei einer Störung melden kann. Jeder Fall wird verifiziert und anschliessend das Produkt oder das Geld zurückerstattet», so Emch.

An employee of Selecta cleans a Selecta snack vending machine in the underground part of the main train station in Zurich, Switzerland, pictured on January 20, 2009. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Ein Mitarbeiter der Selecta reinigt am 20. Januar 2009 im unterirdischen Teil des Hauptbahnhofs in Zuerich einen Snackautomaten. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Bild: KEYSTONE

Erfahrungsgemäss geht es auch ohne Störungsmeldung. Ein kleiner Stups an die Automatenwand und die Schwerkraft erledigt den Rest. Für Selecta sehr ok: «Sicher ist es unser oberstes Ziel, dass die Automaten einwandfrei funktionieren. Sollte doch einmal etwas hängen bleiben, ist es natürlich nicht verboten, sanft am Automaten zu rütteln», versichert Emch. 

Keine Angst vor Rüttelschäden? «Wenn es wirklich sanft gemacht wird, kanns der Automat auch aushalten.»

Umfrage

Ist Ihnen auch schon ein Produkt im Selecta-Automat hängengeblieben?

  • Abstimmen

175 Votes zu: Ist Ihnen auch schon ein Produkt im Selecta-Automat hängengeblieben?

  • 5%Ja, ich habe angerufen und Selecta hat das Problem behoben.
  • 1%Ja, ich habe angerufen aber Selecta hat das Problem nicht behoben.
  • 77%Ja, ich habe gerüttelt und das Problem selbst behoben.
  • 17%Nein, das ist mir noch nie passiert.



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

2018 war das mieseste Jahr an der Schweizer Börse seit 2011

Schweizer Aktien waren auf das Jahr 2018 gesehen eine schlechte Wette. Das auslaufende Börsenjahr war zwar nicht gerade ein schwarzes Jahr, aber doch das schwächste seit 2011. Damals hatte der SMI zum letzten Mal im zweistelligen Prozentbereich an Terrain verloren.

Zwischen dem SMI-Höchststand vom Januar (9616 Punkte) und dem Tiefststand am letzten Handelstag vor Weihnachten, das heisst dem aktuellen Stand (8430 Punkte), liegt eine Spanne von etwas mehr als 1200 Punkten.

Belastet wurde die …

Artikel lesen
Link zum Artikel