Wirtschaft

Zürcher Kantonalbank steigert Konzerngewinn um 5 Prozent

10.02.17, 07:02 10.02.17, 14:07

Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2016 zurück. Der betriebliche Konzerngewinn stieg um 5 Prozent auf 761 Millionen Franken. Die Ausschüttung an den Kanton und die Gemeinden steigt um 10 Prozent auf 330 Millionen Franken.

Zum Ergebnis beigetragen haben insbesondere höhere Erträge im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft und das starke Handelsgeschäft. Hier legte die ZKB um 9 Prozent respektive um 16 Prozent zu.

Weniger stark stieg der Erfolg aus dem Zinsgeschäft (+ 2 Prozent). Das steigende Zinsergebnis reflektiere das Wachstum der Volumen im Hypothekargeschäft um 3.7 Milliarden Franken, schreibt die ZKB in ihrer Mitteilung vom Freitag. Der Geschäftsertrag stieg 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent auf den historischen Höchststand von 2.3 Milliarden Franken. (sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Seit 32 Jahren berichtet er für die SDA – jetzt verliert Pierre Berclaz mit 61 seinen Job

Der Streik bei der Nachrichtenagentur geht am Donnerstag weiter. Die Journalisten, die man nur unter dem anonymen Kürzel SDA kennt, wehren sich gegen Entlassungen. Pierre Berclaz kann nur noch auf Verbesserungen beim Sozialplan hoffen – der langjährige Redaktor hat die Kündigung bereits erhalten.

Am Mittwoch kurz vor 12 Uhr begrüssen die bereits auf dem Zürcher Helvetiaplatz anwesenden SDA-Redaktoren ihre Kollegen, welche mit einem Car aus Bern eintreffen, mit einem lauten Applaus. Einer der Neuankommenden ist Pierre Berclaz. Auch er hat sich nach Zürich begeben, um die Forderungen der streikenden Redaktion vor dem Hauptgebäude des grössten SDA-Aktionärs kundzutun, der Tamedia.

Doch für die Rettung seiner Arbeitsstelle kommt der Streik zu spät: Berclaz wurde am Mittwoch der vergangenen …

Artikel lesen