Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

34 Prozent unter Vorjahreswert

US-Steuerstreit sorgt bei Basler Kantonalbank für Gewinneinbruch

20.02.14, 07:51

Die Basler Kantonalbank (BKB) hat im vergangenen Jahr einen Gewinneinbruch erlitten: Der Jahresgewinn reduzierte sich um 13,1 Prozent auf 70,1 Mio. Franken. Der Bruttogewinn betrug 168,4 Mio. Fr. und liegt damit um 34,3 Prozent unter dem Vorjahreswert. Neben den Kosten- und Ertragseffekten aus der US-Steuerthematik wird das Ergebnis im Wesentlichen durch zwei Sondereffekte beeinträchtigt: Die Sanierung der Pensionskasse mit 17,5 Mio. Fr. und Buchverluste auf den eigenen Partizipationsscheinen der Bank im Wert von 46,3 Mio. Franken. (sda/meg)



Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie Steven Mnuchin Trumps Zollentscheidung erklären sollte – und grandios scheiterte

Die US-Regierung hat sich mit ihrer Zollentscheidung bei Stahl und Aluminium zulasten wichtiger Partnerländer in der G7-Gruppe der grossen Industrieländer völlig isoliert. Die Europäische Union und Kanada kündigten als Reaktion am Freitag Klagen vor der Welthandelsorganisation (WTO) gegen die USA an.

Japan behält sich das noch vor. Einhellig verurteilten die Partnerländer der USA bei einer G7-Finanzministerkonferenz im kanadischen Whistler die amerikanische Entscheidung als rechtswidrig und …

Artikel lesen