Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ABB steigert Gewinn – Grossaufträge verdoppelt

29.04.15, 07:44

Der Energie- und Automationskonzern ABB sieht sich im ersten Quartal auf Kurs. Der Umsatz liegt zwar wegen der Aufwertung des Dollars um 10 Prozent tiefer.

Doch auf vergleichbarer Basis hat er um 3 Prozent auf rund 8,5 Mrd. Dollar zugelegt. Der Konzerngewinn wuchs um 4 Prozent auf 564 Mio. Dollar, wie ABB am Mittwoch mitteilte. 

Grossaufträge verdoppelt

Die Auftragseingänge blieben mit 10,4 Mrd. Dollar konstant respektive legten auf Vergleichsbasis um 15 Prozent zu. Bei den Grossaufträgen hat ABB das Volumen verdoppeln können. Bei der Problemsparte Energietechniksysteme erzielte der Konzern weiter Fortschritte. (egg/sda)



Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Apple zahlt fast 16 Milliarden Steuern nach, aber die Sache hat einen Haken

Der iPhone-Hersteller Apple hat im Steuerstreit mit den Wettbewerbshütern der EU mehr als 14 Milliarden Euro (fast 16 Milliarden Franken) auf einem Treuhandkonto hinterlegt. Wie die EU-Kommission am Dienstag mitteilte, entspricht die Summe dem Profit, den Apple durch illegale Steuervergünstigungen in Irland machte. Sie soll endgültig gezahlt werden müssen, wenn EU-Gerichte über noch laufende Einsprüche von Apple und Irland entschieden haben.

Noch wehren sich Apple und Irland also auf …

Artikel lesen