Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Smartphone laden ohne Steckdose

Forscher wollen Handys durch Vibrationen laden

03.03.14, 16:26 04.03.14, 15:16

Weiterlesen auf heise.de

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese neue Schweizer Heuschnupfen-App braucht jeder geplagte Pollenallergiker

Die neue Heuschnupfen-App der Berner Fachhochschule und des Universitätsspitals Zürich ist mehr als eine Pollenprognose-App. Sie soll mithilfe der Nutzer Frühwarnsysteme und Therapien für Pollenallergiker verbessern.

Brennende Augen, triefende Nase, juckende Haut, Halsschmerzen und Atemnot: Geschätzt zwei Millionen Menschen in der Schweiz sind Pollenallergiker – und in diesem Jahr ist die Pollenbelastung besonders stark. Kein Wunder: Der April ist bislang im Vergleich zum langjährigen Durchschnitt drei bis fünf Grad zu warm und in vielen Regionen hat es viel zu wenig geregnet. Die Heuschnupfen-Qual ist entsprechend gross. 

Inmitten der Pollensaison lancieren die Berner Fachhochschule (BFH) …

Artikel lesen