Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erkennst du diese Horrorfilm-Klassiker anhand dieser Mini-Kunstwerke?

Bild: thesmallestboy.com

16.04.16, 19:23 17.04.16, 11:38


Dreidimensionale Papierschnitt-Kunst, entworfen und hergestellt vom spanischen Designer Rubén Martínez: Vorlagen sind berühmte Horror-Movies der Filmgeschichte. Erkennst du sie alle?

1.Um welchen Film handelt es sich hier?
thesmallestboy.com
«Misery»
«The Exorcist»
«Psycho»
2.Oho! Und welcher Film ist das wohl?
thesmallestboy.com
«The Thing»
«The Birds»
«The Haunting»
3.Wer weiss es?
thesmallestboy.com
«The Changeling»
«The Shining»
«Poltergeist»
4.Ach ja, ja genau, den kenn' ich ... das ist doch ...
thesmallestboy.com
... «Rosemary's Baby»!
... «The Exorcism of Emily Rose»!
... «The Exorcist»!
5.Hierfür muss man den Vorspann des Films kennen. Von welchem Klassiker der Filmgeschichte hat sich Künstler Rubén Martínez für dieses Werk inspirieren lassen?
thesmallestboy.com
«Vertigo»
«The Man With the Golden Arm»
«Anatomy of a Murder»

(obi)

Von «Scream» bis zu «A Nightmare on Elm Street»: Die gruseligsten Schöpfungen des Horror-Papsts Wes Craven

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
17
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Olmabrotwurst 26.04.2016 13:13
    Highlight zum glück habe ich ein verlangen nach guten filmen egal ob schwarz weiss oder von heute ;)
    1 0 Melden
  • iNDone 23.04.2016 10:14
    Highlight 5/5 Aber gut geraten... *\(^o^)/*
    0 0 Melden
  • kiwitage 17.04.2016 10:17
    Highlight Viiiiieeeeeeel zu einfach!
    Und viel zu kurz ;)
    11 0 Melden
  • Karl Müller 17.04.2016 10:12
    Highlight Interessant, was man alles so nebenbei an kulturellen Referenzen mitnimmt ... Ich habe keinen dieser Filme je gesehen, und konnte trotzdem jeden eindeutig zuordnen.
    19 2 Melden
    • maljian 17.04.2016 22:03
      Highlight Dann hast du aber einiges verpasst, wenn du keinen der Filme gesehen hast o.O
      2 0 Melden
    • obi 19.04.2016 17:11
      Highlight Zieh' dir "Psycho" rein. In vielerlei Hinsicht immer noch der 'perfekte Film'.
      2 0 Melden
    • TanookiStormtrooper 19.04.2016 17:32
      Highlight Ergänzung zu obi's Vorschlag:
      Um Himmels Willen das Hitchcock-Orginal!
      Gus Van Sant hat den Film zwar irgendwie 1:1 nachgedreht (Regieanweisung: "Macht es wie im Orginal"), trotzdem ist das Orginal um Welten besser.

      Und eigentlich sollte man alle mal sehen, so bevor man stirbt.
      2 0 Melden
    • obi 20.04.2016 08:36
      Highlight Da ich dermassen Fan vom Original-"Psycho" bin, fand ich den Remake von Gus van Sant doch noch irgendwie spannend. Besonders, weil es kein "normaler" Remake ist, sondern eine liebevolle Hommage - da werden alle Kameraeinstellungen 1:1 nachgestellt etc. Spannend als filmische Fingerübung – allerdings funktioniert er trotzdem nicht als Standalone Film. Aber ein interessanter Fall.
      0 0 Melden
    • Karl Müller 21.04.2016 04:57
      Highlight Okay, danke für den Anstupser, "Psycho" werd ich mir mal ansehen.
      0 0 Melden
  • Realcath 17.04.2016 08:53
    Highlight Für einen Horrorfilmfan, viiieeeel zu einfach! Dürfte wirklich schwerer sein und etwas länger auch 👻🔪😉
    6 0 Melden
  • Nosgar 16.04.2016 21:39
    Highlight 5/5. Aber Vertigo ist doch kein Horror-Film, sondern ein genialer Thriller.
    16 0 Melden
  • niklausb 16.04.2016 20:24
    Highlight Mehr davon! Und ein bisschen schwerer darfs auch sein
    16 1 Melden
  • TanookiStormtrooper 16.04.2016 19:40
    Highlight Mann, Herr Baroni.
    1. Viel zu kurz
    2. Viel zu leicht

    Ich hab Shining schon erkannt, da waren die Zwillinge noch nicht mal im Bild. Ist dieses echt gruslige Teppichmuster im Hotel...

    Ich würde mich aber sehr über ein weiters (Horror)Filmquiz freuen, aber bitte in schwierig. ;)
    24 2 Melden
    • obi 19.04.2016 17:13
      Highlight Dann schreiben wir alle doch dem Ruben Martinez ein Email und bitten ihn, sich zu sputen, mehr Kunstwerke rauszuhauen ... ;-)
      Nein, ich hätte einfach die Bilder in einer Bildstrecke zeigen können, doch ab und an unser hübsches Quiz-Tool bemühen finde ich in Ordnung, auch wenns mal etwas einfach ist.
      3 0 Melden
    • TanookiStormtrooper 19.04.2016 17:24
      Highlight Es muss ja nicht ein Martinez-Film-Quiz sein. Ich finde sowas allgemein ganz lustig. Aber ich gebe zu, da hast du aus den 5 vorhandenen Bildchen das Maximum rausgeholt.
      2 0 Melden

Isabelle Eberhardt, die Schweizerin, die als Mann durch die Wüsten Nordafrikas zog

Nur 27 Jahre alt ist diese faszinierende Frau geworden, die sich in toten Landschaften stets am lebendigsten fühlte.

Unter diesem anarchistischen Diktat wächst das Mädchen auf, in dessen Genfer Geburtsschein steht: «Fille naturelle» von Nathalie Eberhardt – die etwas nettere französische Bezeichnung für eine uneheliche Tochter. Isabelle bekommt nicht den Familiennamen de Moerder, ihr muss der Mädchenname ihrer Mutter genügen. Denn Madame de Moerder hat an diesem 17. Februar 1877 zum zweiten Mal ein Kind zur Welt gebracht, das sie mit ihrem Hauslehrer Alexander Trofimowski gezeugt hat.

Fünf Jahre zuvor ist er …

Artikel lesen