Wissen

😱! Diese krassen Bilder zeigen, warum du immer einen Helm tragen MUSST

29.04.17, 15:55 29.04.17, 16:54

Ob auf den Skiern, dem Velo, auf den Rollerblades oder mit dem Töff unterwegs: Trage! Einen! Helm!

Falls du bisher immer «zu cool» warst dafür: Die folgenden Bilder von Helmen, die während eines Unfalls zerstört wurden, werden dich mit Sicherheit (!) umstimmen. 

Leider fehlt zu einigen der Bilder, die gerade im Netz die grosse Runde machen, die Geschichte dahinter. Aber eigentlich sprechen die kaputten Helme sowieso schon Bände ...

(sim via BoredPanda und Reddit)

Das könnte dich auch interessieren:

Dem Nachtzuschlag gehts an den Kragen – und Uber ist daran nicht ganz unschuldig

Für 27 Franken nach Berlin? So teuer müsste dein Flug eigentlich sein

Diese Feministin will die SVP aus Debatten (und Taxis) verbannen

Erwachsensein – wie du es dir vorgestellt hast, und wie es wirklich ist

Poisson prallte gegen einen Baum: «Als wir am Unfallort ankamen, war er bereits tot»

Wie lit bist du, du sozialtoter Bruh? Wir suchen die Jugendwörter vergangener Jahre

Erfolg für Facebook-Schreck Max Schrems: Datenschutz-Aktivist kann Facebook verklagen

5 Grafiken, die man im No-Billag-Nahkampf kennen muss

Diese 6 Grafiken zeigen, in welchem Kanton du für die Autoprüfung am meisten zahlst

Nico Hischier ist in seiner ersten NHL-Saison besser unterwegs als Auston Matthews

«Cookies»-Backen in der Schweiz – ein Drama in 5 Akten

10 Vorteile, die nur sehr langsame Leute kennen

Gesichtserkennung beim iPhone X angeblich überlistet

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
14
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Biba 26.06.2017 20:16
    Highlight Ich habe 5 J. in den 70iger Jahren in einem "Emergency" bzw. in der unfall- und internistischen Notfall-Aufnahme eines grossen Krankenhauses, nahe der Autobahn A 3 Richtung Holland gearbeitet!
    Diese Bilder HABEN LEBEN GERETTET, ganz sicher!
    Und durchaus schleift man/der Fahrer häufig über den Asphalt, nicht "nur" mit dem Helm, auch mit dem restlichen Körper!
    Erfolg: halbes Gesicht weg, Haut ab bis auf die Knochen, sprich: großflächige Hautdefekte.
    Der Horror! Auch für die behandelnden Ärzte und die Assistenten/innen!
    Wer nie in solchen Abt. gearbeitet u. Mitgefühl hat - Klappe halten!
    1 0 Melden
  • Crank 29.04.2017 21:49
    Highlight Zum ersten Bild wüsste ich wirklich gerne die Geschichte dahinter. Um einen Helm so abzuschleifen reicht es nicht über den Boden zu schlittern. Da muss der Helm mehrere Sekunden richtig fest gegen den Untergrund gepresst werden. 😳
    40 2 Melden
    • Uroly 30.04.2017 00:22
      Highlight Ich vermute ein relativ scharfes Metallstück hat den Helm an dieser Stelle "abgeschnitten"
      2 11 Melden
    • Crank 30.04.2017 08:45
      Highlight Das glaub ich nicht. Das sind ziemlich sicher Schleifspuren. Das innere Metrial sähe anders aus wenn es abgescnitten würde, hier ist es eher "geschmolzen".
      9 1 Melden
    • α Virginis 05.05.2017 00:17
      Highlight Habe mal was ähnliches bei einem Freund gesehen, damals verkeilte er sich mit dem Helm unterm Fahrzeug und wurde so über den Asphalt geschleift. Zwei Beinbrüche, einige Rippen und eine zerquetschte Hand, aber er lebt noch ;)
      6 0 Melden
    • Biba 26.06.2017 20:17
      Highlight a Virginia: richtig!
      0 0 Melden
  • Partikel 29.04.2017 20:07
    Highlight Wenn ich die Motorrad Helme ansehe, fällt mir auf, dass die Gesichtszone bei den Helmen oft auch zerkratzt wurde. Ich fahre E-Bike (45 km/h) Habe den Autoausweis und fahre vorsichtig, auch mit Helm. Habe noch einen Kieferschutz, den ich einklinken kann. Den habe ich bis jetzt aus Bequemlichkeit weg gelassen. Nach diesen Bildern montiere ich den jetzt immer. Bin nicht scharf auf einen verdrahteten Kiefer.
    42 1 Melden
    • Fox1Charlie 29.04.2017 21:49
      Highlight Ich will dir jetzt hier wirklich keine Angst machen, aber... Der aufsetzbare Kieferschutz wird dir leider bei 45 vermutlich auch nichts bringen, der fliegt davon oder knickt ein.
      19 3 Melden
    • Partikel 30.04.2017 09:55
      Highlight Da hast Du wohl auch wieder Recht. Montiere den Kieferschutz trotz dem. Ein gratis Rat für Menschen mit einem E-Bike (45 km/h. Innerorts würde ich nicht die höchste Geschwindigkeit fahren. Wegen Kreuzungen, Verzweigungen, wo die Autofahrer die Geschwindigkeit falsch einschätzen können. Ebenso wegen den Fussgängern. Und zuletzt, weil die Autofahrer eine Geschwindigkeitsübertretung begehen müssen, um dich innerorts zügig zu überholen. So bin ich bis jetzt 2000 km ohne Sturz und Unfall gefahren.
      9 0 Melden
    • chrimark 30.04.2017 11:13
      Highlight Hatte auch schon mal so eine zerkratzte Front. Und genau daher sind Jethelme für mich tabu.
      5 0 Melden
    • Biba 26.06.2017 20:19
      Highlight Chrimark: Deinen Kommentar hab ich jezzt nicht wirklich verstanden, aber trotzdem....Helm auf die Birne, egal, welchen, egal wie es aussieht! 😉👍
      0 0 Melden
  • Dr.Ball 29.04.2017 19:06
    Highlight I love helmets
    17 3 Melden
  • Citrus 29.04.2017 17:07
    Highlight aich söts ja wüsse 🙈
    3 8 Melden
  • Matrixx 29.04.2017 16:13
    Highlight Und genau darum trägt sogar meine Gamefigur auch immer einen Helm...
    28 9 Melden

Rate mal, wie viele Länder gerade auf Kurs zur Erreichung der Pariser Klimaziele sind

Die Antwort ist: Keines!

Es gelingt weiterhin keinem Land, die im Pariser Klima-Abkommen gesteckten Ziele zur Begrenzung der Erderwärmung auf unter zwei Grad zu erreichen. Am besten macht es laut einem Ländervergleich noch Schweden. Die Schweiz liegt im ersten Drittel.

Die 13. Ausgabe des Ländervergleichs der Umweltorganisation Germanwatch lässt weiterhin die ersten drei Podestplätze leer. Kein Land tue genug für den Klimaschutz und die Erreichung der Ziele des Pariser Abkommens. Besonders …

Artikel lesen