Wissen

Bild: CATERSNEWS

Stell dir vor, es wäre wieder Krieg. Diese schreckliche Vision wird mit diesen Fotos fast real

08.05.15, 11:44 08.05.15, 11:55

Der französische Fotograf Julien Knez macht mit einer scheinbar einfachen Technik sehr eindrückliche Bilder: Er hält ein Foto aus den 1940-Jahren so vor seine Linse, dass dieses mit der Gegenwart verschmilzt. Seine Werke zeigen, wie Paris zur Zeit der Nazi-Besatzung ausgesehen hat und wie es sich heute präsentiert. Und das jeweils auf einem einzigen Bild.

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Verschwörungstheorie? «Jeder mit einer anderen Analyse wird mit Spinnern, Pädophilen und Antisemiten in eine Ecke gestellt»

Ein neuer Dokumentarfilm (siehe Video unten) beleuchtet am Beispiel des umstrittenen Schweizer Historikers Daniele Ganser, welch erbitterte Auseinandersetzungen bei Wikipedia-Artikeln zu kontroversen Themen oder Personen im Hintergrund ablaufen. Gansers Spezialgebiet ist verdeckte Kriegsführung und er erforscht in diesem Zusammenhang auch Verschwörungstheorien zu den Terroranschlägen des 11. Septembers 2001. Seine Versuche, den Wikipedia-Artikel zu seiner eigenen Person abzuändern, …

Artikel lesen