Wissen

So stellten sich die Menschen vor 100 Jahren unsere Zeit vor

20.02.16, 11:23 20.02.16, 11:45

Wie die Zukunft wohl aussieht?

Meistens nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben. Das zeigen die Bilder des französischen Künstlers Jean-Marc Côté: Er hat vor rund 100 Jahren die Welt gezeichnet, wie sie um das Jahr 2000 aussehen könnte.

Herausgekommen sind fliegende Schiffe, fahrende Häuser, ein Walbus oder eine Maschine, die das Wissen aus Büchern direkt in den Kopf der Schüler versetzt. Schön absurd, oder?

(egg)

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Mehr 2017 geht nicht: Die unfassbare Geschichte des weinenden Keatons – in 4 Schritten

Ein Nigerianer stirbt nach seiner Ausschaffung – was die Schweiz damit zu tun hat

Amis lynchen Hai mit Speedboot und grinsen – jetzt tobt das Netz wegen dem Video

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sheez Gagoo 20.02.2016 17:25
    Highlight Man kann sich auch fragen, wozu man Möwen vom Wasser aus angeln soll. Ist es nicht einfacher sie zu schießen? Und was soll man mit einer Möwe?
    4 0 Melden
  • SomeoneElse 20.02.2016 15:23
    Highlight da hat wohl jemand noch nie ein leckeres adler spiegelei gegessen ;-)
    4 0 Melden

Verschwörungstheorie? «Jeder mit einer anderen Analyse wird mit Spinnern, Pädophilen und Antisemiten in eine Ecke gestellt»

Ein neuer Dokumentarfilm (siehe Video unten) beleuchtet am Beispiel des umstrittenen Schweizer Historikers Daniele Ganser, welch erbitterte Auseinandersetzungen bei Wikipedia-Artikeln zu kontroversen Themen oder Personen im Hintergrund ablaufen. Gansers Spezialgebiet ist verdeckte Kriegsführung und er erforscht in diesem Zusammenhang auch Verschwörungstheorien zu den Terroranschlägen des 11. Septembers 2001. Seine Versuche, den Wikipedia-Artikel zu seiner eigenen Person abzuändern, …

Artikel lesen