Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 15 Orte darfst du nicht besuchen. Und das ist besser so für dich

22.05.18, 10:31 23.05.18, 01:23


Sie befinden sich auf entlegenen Inseln – oder mitten in einer Grossstadt. Manche sind weltbekannt, andere kennt kaum ein Mensch: Orte, die Normalsterbliche nicht betreten dürfen. Sei es, dass es dort schlicht zu gefährlich ist, sei es, dass Menschen dort ein Störfaktor sind – der Globus ist voller «verbotener Orte».

Hier findest du eine mehr oder weniger willkürliche Auswahl von 15 Orten, die du besser nicht betreten solltest: 

Und weil es schön ist, gibt es hier gleich noch einen Bilderreigen mit «verwunschenen Orten», die von der Natur zurückerobert worden sind: 

(dhr)

Deutsch-Südwest – Reste einer Kolonie

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Avocado ist keineswegs böse» – Experte räumt mit Mythen um die Teufelsfrucht auf

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

So verteidigt der Vater der Selbstbestimmungs-Initiative sein «Kind»

Der Küsche, der in den Tee pisste – und andere Militärerlebnisse der watson-User

Das musst du über die von Russland finanzierten Propaganda-Kanäle Redfish und Co. wissen

Mit dem Laser gegen Jugendsünden: Tattoo-Entfernung boomt – es gibt nur ein Problem

Willkommen im Dschungel der Weltpolitik

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Alle Artikel anzeigen

Die längste Glasboden-Hängebrücke der Welt darfst du besuchen. Aber willst du das auch?

Video: srf

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • derEchteElch 22.05.2018 16:03
    Highlight Diego Garcia.
    7 1 Melden
  • lilie 22.05.2018 13:40
    Highlight Auch ein Ort, der kein Normalsterblicher betreten darf: Der Garten meiner Nachbarin. Sie hetzt einem gnadenlos den Dackel auf den Hals!

    😅
    123 3 Melden
    • chnobli1896 22.05.2018 18:03
      Highlight Ein Dackel 😍
      4 2 Melden
  • Christian Mueller (1) 22.05.2018 13:33
    Highlight Gibt noch mehr No-Go Areas: Mit FCB Shirt in Zürich rumlaufen, mit GC-Shirt in Zürich rumlaufen (usw ;-) ) Als Lehrer in der Mädchenumkleidekabine (zu recht!). Auf den Gleisen der SBB. Mit dem Velo auf der Autobahn.... usw usw
    56 8 Melden
    • derEchteElch 22.05.2018 19:36
      Highlight Also.. ich wohne und arbeite in Zürich und laufe offensichtlich mit Basler Wappen und FCB Logo herum 😜

      mir ist noch nie etwas passiert, keine Ahnung was du meinst.. 🤔
      8 5 Melden
  • Nothingtodisplay 22.05.2018 12:50
    Highlight Die Central Station in Detroit sieht irgendwie ähnlich aus wie das Berghain in Berlin. :D
    24 0 Melden

Die grosse 9/11-Verschwörung – und was davon zu halten ist

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 erschütterten die Welt. 17 Jahre danach sind viele immer noch überzeugt, dass es sich um eine von den USA inszenierte Verschwörung handelte. Wir machen den Reality Check.

Es ist eines jener weltgeschichtlichen Ereignisse, bei denen jeder Mensch genau sagen kann, wo er sich aufgehalten hat, als er davon erfuhr. Am 11. September 2001 rasten zwei Passagierflugzeuge in die Zwillingstürme des World Trade Center (WTC) in New York. Eine weitere Maschine kollidierte mit dem Pentagon in Washington, und ein vierter Jet, der vermutlich in Richtung Washington unterwegs war, zerschellte im Bundesstaat Pennsylvania am Boden.

Die Anschläge von 9/11 erschütterten die Welt. Als …

Artikel lesen