Wissen

Schon Lust auf Raclette und Fondue? Wenn du dieses Quiz spielst, kannst du beim Essen bluffen

Bild: Shutterstock

Präsentiert von

Die Schweiz gehört zu jenen Ländern, in denen Käse Kultur ist. Zeig im Quiz, dass du keine Käse-Banause bist!

03.10.16, 17:07
1.Fangen wir beim Anfang an: beim Wort. Woher kommt der Begriff «Käse»?
Shutterstock
Vom Gotischen «khaajs»
Vom Lateinischen «caseus»
Vom Keltischen «cáis»
2.Wozu braucht der Käser eine Käseharfe?
Er zerteilt damit die eingedickte Milch zum sogenannten Bruch.
Er spielt damit so schräge Töne, dass die Milch sauer wird.
Er holt damit Eiweissklumpen aus der geronnenen Milch.
Er rührt damit das Lab unter die erhitzte Milchmasse.
3.Und jetzt zur klassischsten aller Käse-Fragen, die sich schon Kurt Tucholsky stellte: Wo kommen die Löcher im Käse her?
Durch Mäusefrass.
Durch winzige Heupartikeln in der Milch.
Durch die Ausdehnung des Käselaibs während der Reifung.
Durch den Flüssigkeitsverlust während der Reifung.
4.Welches Land darf sich mit der grössten Käsevielfalt brüsten?
Shutterstock
Italien
Wikimedia
Niederlande
Wikipedia
Frankreich
Schweiz
5.Was ist der erste Schritt bei der Käseherstellung?
Shutterstock
Das Salzen der Milch.
Das sogenannte Vorkäsen: das Rühren der Milchmasse.
Die sogenannte Dicklegung (Fermentation).
Der Entzug der Molke.
6.Was für ein Käse ist das?
AP/Wisconsin State Journal
Das ist Tilsiter.
Es handelt sich um Limburger.
Es ist alter Gouda.
Es kann nur Cheddar sein.
7.Und was ist das für einer?
Shutterstock
Roquefort – das riecht man doch!
Es muss Stilton sein.
Das ist zweifellos Gorgonzola.
Nur Kenner wissen es: Es ist Bleu de Bresse.
8.In 30 Gramm Käse ist ebensoviel Kalzium enthalten wie in 150 Milliliter Milch. Stimmt diese Aussage?
Shutterstock
Ja.
Nein.
9.Welches Land stellt am meisten Käse her?
GETTY IMAGES NORTH AMERICA
AP
Frankreich.
X90145
Deutschland.
AP/AP
Niederlande
AP/AP
USA
10.Wie viel Milch benötigt man, um einen 120 Kilogramm schweren Emmentaler-Laib herzustellen?
KEYSTONE
120 Liter.
600 Liter.
900 Liter.
1400 Liter.

Ah, Moment, eine Frage haben wir noch vergessen!

Die kniffligste Käse-Frage der Welt

Was soll ich den Gästen lieber auftischen: Käsefondue oder Raclette? Egal, für was du dich entscheidest, mit unserer Käseauswahl liegst du auf jeden Fall richtig. Die ganze Fondue-Raclette-Welt auf einen Blick >>

Food! Essen! Yeah!

13 asiatische Nudelsuppen, die dich durch den europäischen Winter bringen

Zum World Nutella Day – 19 spannende Fakten zu Nutellaaaaammmmmhh

Food-Trends 2018: Welche bleiben sollten, welche gehen sollten und welche kommen sollten

Weil du es dir verdient hast: Die 21 besten Comfort Foods für die kalten Tage

Das Grauen hat einen Namen: Worst of Chefkoch.de

So kocht die Welt ... in einem Tweet zusammengefasst

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Zum Tod von Antonio Carluccio – meine 9 Lieblingsrezepte des Commendatore

Das ist also Zürichs bestes Restaurant. Wir waren dort ... und sind überrascht

Portugal – Schweiz? Tja, da hat Portugal eigentlich schon gewonnen – zumindest kulinarisch

Die 10 eisernen Gebote des italienischen Essens

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Das isst Team watson zum Zmittag – und du so?

Wie schlimm (oder gut!) ist dein Food-Geschmack?

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Hipster-Espresso für 5 Stutz, der erst noch gruusig ist? Du kannst mich mal!

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Wer bei diesem Pasta-Quiz weniger als 8 Punkte hat, muss Büchsen-Ravioli essen

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Könner in der Küche? Schau erst mal, wie viele dieser Gerichte du im Griff hast!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Merida 05.10.2016 09:21
    Highlight Rezenter Appenzeller 😉

    Bei Frage 9 wäre eine klarere Formulierung hilfreich. Es ist nicht klar ob nach absoluten oder relativen Mengen gefragt wird...
    2 1 Melden
  • Wooolf 05.10.2016 00:01
    Highlight Und noch ein kleiner Hinweis, damit es mal wieder ausgesprochen wird. Raclette ist ein Sommergericht. Nicht wie im Titel suggeriert ein Gericht für die kalte Jahreszeit ;)
    3 2 Melden
  • Pflueg 04.10.2016 14:11
    Highlight Die Löcher kommen aber garantiert nichtvon Heupartikeln.
    Ist nicht der einzige Fehler in diesem Quiz. Wendet euch doch bitte für solch ein Rätsel an Profis😉
    1 9 Melden
  • vaiindruu 04.10.2016 12:18
    Highlight Ich bin eine Käse-Banause
    9 0 Melden
  • Mr. Riös 04.10.2016 09:17
    Highlight Du hast 3 von 10 Punkten
    Hoffentlich kennst du wenigstens den Unterschied zwischen Fondue und Raclette! Dein Level: Milder Tilsiter

    Egal, hauptsache Käse... Ausserdem hat ein Raclette oder Fondue immer Platz, auch im Hochsommer!
    23 0 Melden
    • Daniel Huber 04.10.2016 14:54
      Highlight That's the Spirit!
      7 0 Melden
  • The Konrad 03.10.2016 19:29
    Highlight Bei Frage 5 ist die Antwort D falsch?

    Zitat: "Bei der Anlieferung wird die Milch zuerst auf ihre Qualität geprüft und gefiltert. Die Käsereimilch wird im «Käsekessi» unter ständigem Rühren langsam auf die gewünschte Temperatur erwärmt." !!!!!

    Danach, Zitat: "Lab, ein Enzym aus dem Labmagen junger Kälber, das auch mikrobiell hergestellt werden kann, wird zusammen mit Milchsäurebakterien zugefügt (evtl. nur Säure). Für Weissschimmelkäse (z.B. Tomme vaudoise) und Blauschimmelkäse (z.B. Jersey Blue) werden der Milch Schimmelkulturen beigegeben."
    25 1 Melden
    • Daniel Huber 04.10.2016 17:19
      Highlight Danke für den Hinweis! Die Erwärmung kommt tatsächlich noch vor dem Zusatz von Lab. Antwort D wird deshalb geändert.
      Hier wird die Erhitzung als Teil der Dicklegung beschrieben:
      «Dicklegung, auch Fermentation genannt, bezeichnet den ersten Schritt der Käseherstellung. Die Milch wird eingedickt, so dass sich die flüssige Molke von der Trockenmasse trennt. Die Dicklegung erfolgt durch das Erhitzen der Milch, dann wird Lab, d.h. Bakterien, Pilze oder Zellkulturen der Milch zugegeben. Die Milch wird angesäuert und dadurch angedickt.»
      1 0 Melden
    • Mr. Riös 05.10.2016 09:12
      Highlight Hey, dann habe ich ja 4 Punkte! 🎉🎉🎉
      2 0 Melden

Mehr Schweiz geht nicht: Diese 16 Berghütten musst du einmal in deinem Leben besucht haben

Es gibt nicht viel Besseres, als nach einer Wanderung in einer schönen Berghütte das Panorama zu geniessen und auf der Terrasse etwas zu trinken. Hier kommen darum 16 Vorschläge für euren nächsten Ausflug.

Hoch über dem unteren Rhonetal thront die Cabane de la Tourche. Neu restauriert, mit einer herrlichen Fensterfront Richtung Dents du Midi bietet sie traumhafte Aussichten bis zum Lac Léman. Die Hütte ist eine beliebte Unterkunft für die Tour des Muverans.

Die schönste Sitzbank der Schweiz steht vielleicht vor der Leglerhütte im Glarnerland (Bild oben). Aber auch sonst hat das Bijou einiges zu bieten. Beispielsweise leicht unterhalb die Seen Chammseeli, Engisee und Milchspüelersee. Man muss …

Artikel lesen