Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Päng! Bumm! Knall!

Schauen Sie in diese Story rein, wenn Ihnen das nächste Mal der Kragen platzt

Bleiben Sie locker: Hier finden Sie zehn Dinge, die das Explodieren und In-die-Luft-gehen besser können als Sie!

07.06.14, 10:18 24.06.14, 10:30
Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin

Sucht man nach Sachen, die explodieren, liefert YouTube eine breite Palette von toten Walfischen, die ob der Gase in ihrem Leib bersten. Nein, Danke! 

Wir beschränken uns hier auf platzende Sachen, die schön sind.

Beginnen wir mit einem Ballon. Bläst man in diesen hinein und hört nie, nie auf damit, dann platzt er scheinbar schnöde und die vorher noch straffe Plastikhülle liegt wie ein Häuflein Elend am Boden. Doch dazwischen passiert Eindrückliches, wie die Jungs vom Slo Mo Lab zeigen.

Gif: watson

Und weil es so schön war, das Ganze noch in Rot:

Gif: watson

Apropos Rot. Und Blau. Und Grün: Wie man Farbe in die Luft bekommt, zeigen The Slow Mo Guys. Dazu streicht man sie einfach auf einen Lautsprecher und lässt diesen bunt wummern.

Gif: watson

Dass Wasserstoffblasen wunderschön aussehen, wenn sie mit Feuer in Kontakt kommen und platzen, weiss Brady Haran. Auf dem YouTube-Kanal Periodic Videos präsentiert er uns das Spektakel.

Gif: watson

Was passiert, wenn man unendlich viele Gummibänder um eine Wassermelone spannt? Richtig: Sie explodiert! Auch dieses Experiment verdanken wir The Slow Mo Guys.

Gif: watson

Der Schweizer Roman Signer bringt so ziemlich alles in die Luft. Hier liess er Stühle aus Fenstern schweben.

Gif: watson



Günstig für unsere Geschichte ist die Tatsache, dass die beiden Herren von The Slow Mo Guys eine sogenannte «Banger Week» («Knallkörper-Woche») abgehalten haben. Während dieser sprengten sie zum Beispiel eine Müsli-Schale in die Luft. Why not?

Gif: watson

Dann jagten The Slow Mo Guys ein Lego-Haus in die Luft. Das war nicht so spektakulär. Also packten die beiden alles wieder in eine Kiste und liessen deren Inhalt in die Lüfte steigen.

Gif: watson

Und was geschieht, wenn The Slow Mo Guys gleich die ganze Welt platzen lassen? Das:

Gif: watson

Zum Schluss noch eine gute Idee der beiden Engländer, die Sie an einem heissen Sommertag nachmachen sollten.

Gif: watson

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die geschändete Papstleiche, die 3 Mal ausgegraben und 2 Mal im Tiber versenkt wurde

Papst Stephan VI. hatte ein Problem. Nun haben das alle Menschen zu allen Zeiten, doch im Jahr 896 – also vor 1122 Jahren – zweifelte man die Rechtmässigkeit seiner Wahl zum Kirchenoberhaupt an. Und wenn ein Mann, der es schon so weit gebracht hat, in seiner Stellung bedroht wird, dann empfindet er die Gefahr natürlich als höchst existentiell. Was sie im Übrigen auch tatsächlich war in einer Welt, wo Päpste, Könige und Kaiser einander ständig bekriegten und nach dem Leben trachteten. 

Nun …

Artikel lesen