Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Hitlers Todestag: Gepfählt, gevierteilt, vor laufender Kamera erschossen – das böse Ende grosser Tyrannen im kleinen Diktatoren-Quiz



Eigentlich schickt es sich ja nicht, jemandem den Tod zu wünschen, doch Diktatoren wie etwa Stalin oder Franco weint wohl niemand mit Verstand noch eine Träne nach. Hitlers und Mussolinis Todestag jähren sich im April zum 70. Mal: Der Italiener hätte am 28. seinen runden Todestag gefeiert, der deutsche Despot zwei Tage später. Weisst du, wie die Schlächter, die selber für die Tode so vieler Menschen verantwortlich waren, umgekommen sind?

1.Wie ist der römische Herrscher Julius Cäsar gestorben?
Question Image
Durch 230 Peitschenhiebe
Durch 23 Dolchstiche
Durch 2,3 Kilo Beton an seinen Füssen
2.Achmat Abdulchamidowitsch Kadyrow starb am 9. Mai 2004 als Präsident der Republik Tschetschenien. Wie?
Question Image
Er wurde in die Luft gesprengt.
Er wurde ins Feuer geworfen.
Er wurde bei lebendigem Leib begraben.
3.Wie starb der rumänische Diktator Nicolae Ceaușescu?
Der rumaenische Staats- und Parteichef Nicolae Ceausescu in einer Aufnahme aus dem Jahre 1988. (KEYSTONE/Str) ===   ===
KEYSTONE
Durch den Strang
Durch die Kugel
Durch das Feuer
4.Wie könnte man das Ende des haitianischen Diktators Jean-Claude Duvalier zusammenfassen?
FILE - In this April 25, 1975 file phot, Haitian President Jean-Claude Duvalier welcomes Zambian President Kenneth Kaunda at the Port-au-Prince airport in Haiti.  Duvalier, the self-proclaimed
AP/AP
Flucht – Exil – Heimkehr – Herzinfarkt
Flucht – Auslieferung – Tod durch Erhängen
Verurteilung – Freilassung – erneute Verurteilung – lebenslange Haft
5.Das Leben des libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi hatte am 20. Oktober 2011 ein Ende. Die genauen Umstände seines Todes sind nicht eindeutig geklärt. Klar ist aber, dass er ...
epa03728250 (FILE) A file photograph dated 06 October 2009, shows Muammar al-Gaddafi, leader of Libya, at the 50th anniversary of the founding of the officers group that mounted the Libyan Revolution and the continuation of the 40th anniversary celebrations of the revolution itself in Sebha, Libya. Media reports on 02 June 2013 state that South African officials are investigating claims that ex-Libyan leader Muammar Gaddafi and his family have hidden 701 million euros or 1 billion US dollars of assets in the country.  EPA/SABRI ELMEHDWI *** Local Caption *** 50085120
EPA
... Selbstmord beging.
... ermordet wurde.
... einer Krankheit erlag.
6.Das Ende von Saddam Hussein ist eigentlich ungewöhnlich für einen Diktator. Wie verlief es?
This is an undated photo of former Iraqi ruler Saddam Hussein firing an AK-47 in Iraq. The old men of Saddam Hussein's old guard have been nabbed in dead-of-night raids, hiding in bedrooms, or scampering on rooftops. To date, U.S. troops have whittled a list of 55 top fugitives down to just 21, but Saddam and his two sons remain elusive. (KEYSTONE/AP Photo)
AP
Er stellte sich freiwillig. Diese Geste wurde ihm hoch angerechnet und er wurde ins südamerikanische Exil entlassen.
Er wurde verhaftet, ihm wurde der Prozess gemacht und er wurde hingerichtet.
Er wurde verhaftet, konnte aber dank Komplizen entkommen und wird seither gesucht.
7.Anastasio Somoza hiess der Diktator von Nicaragua, der 1980 aus dem Leben schied. Wie?
Nicaraguan President Anastasio Somoza outline battle plans used in fighting Sandinista guerrillas at a press conference on Saturday, June 2, 1979 in Managua. (AP Photo)
AP NY
Durch eine Panzerfaust
Durch eine Machete
Er wurde von vier Pferden gevierteilt.
8.Bevor Charles Taylor Liberias Herrschaft übernahm, war Samuel K. Doe Diktator des Landes. Wie kam er 1990 ums Leben?
Question Image
Er wurde in eine Zelle gesteckt und «vergessen», bis er tot war.
Er wurde von einem Kommando, bestehend aus Kindersoldaten, erschossen.
Er wurde vor laufenden Kameras zu Tode gefoltert.
9.Rafael Leónidas Trujillo Molina war bis zu seinem Tod am 30. Mai 1961 Diktator der Dominikanischen Republik. Wodurch starb er?
Question Image
Durch Selbstmord
Durch einen Schlangenbiss
Durch ein Attentat
10.Wodurch ist Benito Mussolini gestorben?
UNSPECIFIED - CIRCA 1883:  Benito Mussolini (1883-1945), Italian statesman.  (Photo by Roger Viollet/Getty Images)
Roger Viollet
Er hat sich selber erschossen.
Er hatte einen Autounfall.
Er wurde erschossen.
11.Wie starb Adolf Hitler?
UNSPECIFIED - CIRCA 1920:  Adolf Hitler (1889-1945), German statesman.  (Photo by Roger Viollet/Getty Images)
Roger Viollet
Das weiss man nicht.
Durch Selbstmord
Durch Mord

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Adonis 28.04.2015 16:20
    Highlight Highlight Hauptsache, sie sind weg. Tatsache: Es kommen neue und noch schlimmere.
  • Angelika 28.04.2015 14:50
    Highlight Highlight Klar, das Quiz handelt von den Diktatoren. Man dürfte trotzdem erwähnen, dass Mussolinis Geliebte mit ihm zusammen getötet und geschändet wurde und dass Hitler vor seinem Selbstmord seine Frau erschoss.
    • Hans Jürg 28.04.2015 19:45
      Highlight Highlight Dann müsste man aber zwingend ebenfalls klar erwähnen, dass diese beiden Frauen keinesfalls Opfer, sindern (Mit-)Täterinnen waren. Sie beide haben ihre irren Liebhaber tatkräftig unterstützt und bestärkt.

Linksautonome Schweizer marschierten an «Gilets-jaunes»-Protesten mit

Unter die «gilets jaunes» in Paris mischten sich am Samstag auch Mitglieder der linksradikalen «Revolutionären Jugend». Sie wollten Solidarität bekunden, «Erfahrungen in Strassenkämpfen» sammeln und «untersuchen, inwiefern sich Rechtsextreme an den Protesten beteiligen.»

Proteste der «Gelbwesten» mit Krawallen und Ausschreitungen haben Frankreich an diesem Wochenende erneut in Atem gehalten. Unter die Demonstranten mischten sich anscheinend auch Schweizer Linksautonome.

Mitglieder der Revolutionären Jugend Bern schreiben auf Facebook, sie hätten sich in Paris ein Bild der Bewegung machen können, das «sehr positiv und motivierend» ausfalle. Darunter publizieren sie ein Foto eines brennenden Autos. 

Auch die Zürcher Sektion der Bewegung berichtet von …

Artikel lesen
Link to Article