Wissen

Bild: Spiegel Online

Rätsel der Woche: Das grosse Oldtimerbus-Treffen

Wie jedes Jahr versammeln sich die Freunde alter Busse zu einer grossen Sause auf dem Land. Doch diesmal streiken diverse Oldtimer – und das Umsteigen beginnt. Behalten Sie den Überblick?

15.08.16, 09:50 15.08.16, 10:06

Holger Dambeck

Ein Artikel von

Sie lieben Oldtimerbusse und einmal im Jahr verabreden Sie sich zu einer gemeinsamen Ausfahrt. Vom Parkplatz am Rande der Stadt geht es zu einem nicht weit entfernten Schloss, wo ein grosses Picknick geplant ist.

Beim Start befinden sich in jedem der Busse gleich viele Personen. Auf den ersten Kilometern haben zehn Busse eine Panne und müssen am Strassenrand stehen bleiben. Die Personen aus diesen Bussen verteilen sich über die noch funktionierenden Oldtimer. Jeder dieser Wagen muss genau einen zusätzlichen Mitfahrer aufnehmen – und alle sind untergekommen.

Nach dem Picknick springen 15 weitere Busse nicht mehr an und müssen ebenfalls zurückgelassen werden. Die Leute aus diesen Bussen verteilen sich wieder über die verbliebenen Fahrzeuge. Und siehe da: Auf der Rückfahrt sitzen in jedem der Oldtimer genau drei Menschen mehr als auf der Hinfahrt.

Wie viele Personen haben an der Ausfahrt teilgenommen?

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

Wir bezeichnen die Zahl der Busse mit b und die Zahl der Insassen je Bus bei Beginn der Ausfahrt mit p. Dann sind insgesamt b*p Menschen zum Oldtimertreffen gekommen.

Wenn auf dem Hinweg in zehn Bussen weniger (b-10) je ein Passagier mehr sitzt (p+1), ist in diesen b-10 Fahrzeugen dieselbe Personenzahl untergebracht wie beim Start, nämlich b*p. Also gilt:

b*p = (b-10)*(p+1)
b*p = b*p - 10p + b-10

Wenn wir das nach b umstellen, ergibt sich:

b = 10p +10 = 10(p+1)

Bei der Rückfahrt sitzen (p+3) Personen in (b-25) Bussen – und auch dies entspricht der Personenzahl zu Beginn.

b*p = (b-25)*(p+3)
b*p = b*p + 3b - 25p - 75

Wieder stellen wir nach b um:

3b = 25p + 75

Zugleich gilt b = 10(p+1) – siehe oben – und das setzen wir in diese Gleichung ein und lösen das Ganze nach p auf:

30p + 30 = 25p + 75
5p = 45
p = 9

Zu Beginn sitzen also in jedem Wagen neun Personen. Mit der Formel b = 10(p+1) ist schnell die Zahl der Busse berechnet. Es sind 100.

Also haben sich 100*9=900 Personen getroffen. Zu Beginn sassen in den 100 Bussen jeweils neun Menschen.

Diese Aufgabe hat schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel. Sie stammt vom englischen Rätselerfinder Sam Loyd (1841-1911). Drei Jahre nach seinem Tod hatte sein Sohn die «Cyclopedia of 5000 Puzzles, Tricks, and Conundrums» herausgegeben – eine gigantische Sammlung der schönsten Aufgaben von Loyd. Das Buch ist vollständig online auf Mathpuzzle.com abrufbar. Martin Gardner hat knapp 50 Jahre später eine Auswahl von Loyds Knobeleien in zwei Büchern publiziert.

Umfrage

Wie schwierig war dieses Rätsel?

  • Abstimmen

213 Votes zu: Wie schwierig war dieses Rätsel?

  • 25%5 (sehr schwierig)
  • 24%4
  • 19%3
  • 14%2
  • 17%1 (sehr leicht)

Rätsel der Woche

Welches Wort suchen wir? Dieses knifflige Rätsel können nur Gehirnakrobaten lösen

3 Kreise teilen die Ebene in 8 Flächen. Wie viele Flächen machen 4 Kreise?

Setz den König matt! Wie viele Züge brauchst du dafür?

Dieses logische Rätsel können nur 2% der Bevölkerung lösen – sagte zumindest Einstein

Diese Aufgabe ist so leicht, dass auch du sie schaffen kannst. Finde alle Dreiecke!

Kannst du + und - so eintragen, dass diese Gleichung stimmt?

Dieses Rätsel benötigt nur 9 Kugeln, 1 Waage – und ein bisschen Gehirnschmalz

Logische Denkaufgabe, Next Level Shit: Bist du besser als unser Rätsel-Reto?

Das Milchkannen-Rätsel ist einfach. Wenn du's nicht schaffst, gibt's keine Milch mehr

Eine Glühbirne, drei Schalter: Welcher zündet die Lampe an?

Hast du 8 Münzen zur Hand? Dann schaffst du dieses Rätsel mit links

Zwei Logiker in einer Bar – Schaffst du dieses verflucht schwierige Rätsel?

Dieses Rätsel schaffst du nicht einmal, wenn du ein Bücherwurm bist

Dieses Rätsel ist supereinfach – aber nur, wenn du seine Logik erkennst

Nur einer von sechzehn sieht hier alle Dreiecke – gehörst du dazu?

Wenn du dieses Rätsel lösen kannst, darfst du den Kuchen essen

Sinkt der Pegel, wenn man einen Stein vom Boot in den See wirft? Oder steigt er?

80 Prozent der Menschen sollen an diesem Rätsel scheitern – fällst du auch drauf rein?

Wenn du diese Sek-Aufgaben nicht lösen kannst, musst du am Mittwochnachmittag antraben

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Winter-Rätsel zeigen es dir (Teil 3)

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe!

Rechnen wie Cäsar: Schaffst du diesen römischen Mathe-Test?

Rätsel der Woche: Frohes neues Jahr 2•10³ + 4² + 1

Rätsel der Woche: Zehn misstrauische Räuber

Rätsel der Woche: Verflixte 81

Rätsel der Woche: Wettrennen auf der Rolltreppe

Dieses Rätsel ist ziemlich leicht – und doch schafft nur ein Drittel die Lösung

Rätsel der Woche: Lass es kacheln!

Kopf oder Zahl? Löse das Rätsel in der Todeszelle und trickse den irren Diktator aus!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieses logische Rätsel können nur 2% der Bevölkerung lösen – sagte zumindest Einstein

Das Einstein-Rätsel gilt als eines der bekanntesten «Logicals» der Welt. Angeblich soll Albert Einstein dazu gesagt haben, dass nur 2 % der Bevölkerung in der Lage wären, dieses Rätsel zu lösen. Schaffst du unsere Fussball-Version?

Fünf Häuser stehen in einer Reihe. Jedes hat eine andere Farbe; die Hausbewohner sind alle Fans von verschiedenen Vereinen; jeder Hausbewohner bevorzugt ein bestimmtes Getränk, verfolgt die Spiele auf seine Weise und hat sein Lieblingsessen. 

Keiner der 5 Fussballfans trinkt das gleiche Getränk, verfolgt die Spiele gleich oder bevorzugt das gleiche Essen wie einer seiner Nachbarn.

Wer isst Pommes?

Artikel lesen