Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kopf oder Zahl? Löse das Rätsel in der Todeszelle und trickse den irren Diktator aus!

21.08.16, 16:58 21.08.16, 17:11

Wenn Kopf oder Zahl plötzlich eine Frage von Leben und Tod wird: Wie trickst du den irren Diktator aus? Bildmontage: watson

Stell dir vor, du hast in einem Land, in dem Menschenrechte ein Fremdwort sind, unvorsichtigerweise den Machthaber beleidigt. Nun sitzt du im Gefängnis und wartest auf deine Hinrichtung. Doch der Diktator ist nicht nur grausam, er hat auch eine sadistische Vorliebe für Rätselaufgaben. 

Darum gibt er dir und einem weiteren Todeskandidaten eine letzte Chance: Ihr beide müsst – getrennt in zwei verschiedenen Zellen – eine Stunde lang jede Minute einmal eine Münze werfen. Zugleich müssen beide nach jedem Wurf raten, was der andere soeben geworfen hat: Kopf oder Zahl.  

Tritt der Fall ein, dass beide gleichzeitig den Wurf ihres Partners richtig erraten haben, werden beide hingerichtet. Gelingt es euch aber, dass bei allen 60 Würfen immer mindestens einer von euch danebenliegt, seid ihr frei.  

Der Diktator gibt euch fünf Minuten, damit ihr euch eine Strategie überlegen und miteinander absprechen könnt. Danach werdet ihr getrennt und in euren Zellen eingeschlossen, ohne noch miteinander kommunizieren zu können. 

Welches Vorgehen schlägst du deinem Partner vor?

Nach diesem Warn-Hinweis folgt des Rätsels Lösung!

Du musst mit deinem Partner folgende Methode vereinbaren:

Beispiel: Du wirfst Kopf (K). Als Tipp für den Wurf deines Partners gibst du daher «Kopf» ab. Wenn dein Partner Kopf wirft, ist sein Tipp «Zahl» (Z). 

Hier sind die möglichen vier Szenarien:

Wie du siehst: Mit dieser einfachen Absprache gelingt es dir und deinem Partner, den irren Diktator auszutricksen und das Gefängnis zu verlassen.

(dhr)

Rätsel der Woche

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Logik mit Äpfeln! Dieses Rätsel ist vielleicht gesund – aber sicher brutal schwierig! 

Kannst du «out of the box» denken? Dann hilf dem Osterhasen, alle Nester zu besuchen!

Teil 1 von diesem Rätsel ist einfach. Aber schaffst du Teil 2 auch?

Gehörst du zu den 60 Prozent, die sehen, wie gross die blaue Fläche ist?

Wie schnell kommen die vier Freunde über die Brücke? Hilf ihnen mit Logik!

Wie viele Dreiecke findest du hier?

Aus 4 mach 3! Und zwar in 3 Zügen. Kein Problem für dich, oder?

Welche Fläche ist grösser – die blaue oder die grüne?

Welches Wort suchen wir? Dieses knifflige Rätsel können nur Gehirnakrobaten lösen

3 Kreise teilen die Ebene in 8 Flächen. Wie viele Flächen machen 4 Kreise?

Setz den König matt! Wie viele Züge brauchst du dafür?

Dieses logische Rätsel können nur 2% der Bevölkerung lösen – sagte zumindest Einstein

Diese Aufgabe ist so leicht, dass auch du sie schaffen kannst. Finde alle Dreiecke!

Kannst du + und - so eintragen, dass diese Gleichung stimmt?

Dieses Rätsel benötigt nur 9 Kugeln, 1 Waage – und ein bisschen Gehirnschmalz

Logische Denkaufgabe, Next Level Shit: Bist du besser als unser Rätsel-Reto?

Das Milchkannen-Rätsel ist einfach. Wenn du's nicht schaffst, gibt's keine Milch mehr

Eine Glühbirne, drei Schalter: Welcher zündet die Lampe an?

Hast du 8 Münzen zur Hand? Dann schaffst du dieses Rätsel mit links

Zwei Logiker in einer Bar – Schaffst du dieses verflucht schwierige Rätsel?

Dieses Rätsel schaffst du nicht einmal, wenn du ein Bücherwurm bist

Dieses Rätsel ist supereinfach – aber nur, wenn du seine Logik erkennst

Nur einer von sechzehn sieht hier alle Dreiecke – gehörst du dazu?

Wenn du dieses Rätsel lösen kannst, darfst du den Kuchen essen

Sinkt der Pegel, wenn man einen Stein vom Boot in den See wirft? Oder steigt er?

80 Prozent der Menschen sollen an diesem Rätsel scheitern – fällst du auch drauf rein?

Wenn du diese Sek-Aufgaben nicht lösen kannst, musst du am Mittwochnachmittag antraben

Rechnen wie Cäsar: Schaffst du diesen römischen Mathe-Test?

Kopf oder Zahl? Löse das Rätsel in der Todeszelle und trickse den irren Diktator aus!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Shin Kami 22.08.2016 10:03
    Highlight Das war jetzt nicht so schwer, da musste Stalin wohl ohne uns auskommen.
    8 3 Melden
  • Tom Garret 22.08.2016 07:11
    Highlight Da kann auch einfach Insasse 1 immer Zahl und Insasse 2 immer Kopf sagen. Aufgabe gelöst 👍🏼
    1 41 Melden
    • Coop 22.08.2016 08:55
      Highlight Nope, dann werden beide sehr wahrscheinlich hingerichtet 👻💀
      29 0 Melden
    • Tom Garret 22.08.2016 09:40
      Highlight Hmm wohl tatsächlich nicht so schlau :-)
      16 0 Melden
  • giandalf the grey 21.08.2016 22:50
    Highlight Nur blöd ist der Diktator ein gemeines Arschloch, dass nicht verlieren kann und lässt ab Minute 30 leise und unbemerkt Stickstoff in eure Verliese, sodass ihr noch vor Ablauf der Zeit langsam aber sicher erstickt, ohne es zu verstehen.
    91 4 Melden
    • JJ17 22.08.2016 07:42
      Highlight Deine Denkweise gefällt mir xD
      19 2 Melden
  • Anded 21.08.2016 22:02
    Highlight Extra falsch raten um zu überleben... naja. Da Rätsel würde besser tönen, wenn die beiden bei jedem Wurf mindestens einmal richtig liegen müssen. Wäre exakt das gleiche Rätsel mit gleicher Lösung.
    27 0 Melden
  • Coop 21.08.2016 20:04
    Highlight Viel zu einfach 😎
    11 23 Melden

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Mensa ist ein exklusiver Klub. Er nimmt nur Mitglieder auf, die einen höheren IQ haben als 98 Prozent der Einwohner ihres Herkunftslandes. In der Schweiz muss man mindestens einen IQ von 131 bieten, wenn man zu diesen superklugen zwei Prozent gehören will. 

Für diesen elitären Zirkel hat der Rätselexperte Elliott Line, der für das Mensa-Rätselmagazin «Enigma» schreibt, eine hübsche kleine Aufgabe entworfen. Kannst du sie lösen?  

In der obenstehenden Figur gilt es, gerade Linien …

Artikel lesen