Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A Flowing Hair Silver Dollar, the first silver dollar struck by the United States Mint, is pictured in this undated handout photo obtained by Reuters January 24, 2013. The  rare 1794 silver dollar sold for slightly more than $10 million at a New York auction January 24, more than doubling the previous $4.1 million record set in 1999. REUTERS/Stack's Bowers Galleries/Handout  (UNITED STATES - Tags: SOCIETY TPX IMAGES OF THE DAY BUSINESS) NO SALES. NO ARCHIVES. FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. IT IS DISTRIBUTED, EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS

«Flowing Hair Dollar» von 1794: Ein ähnliches Exemplar wurde nun versteigert.
Bild: HANDOUT/REUTERS

Wie viel würdest du für diese verrostete alte Münze ausgeben? Der Käufer hat rund 5 Millionen Dollar dafür springen lassen

Die Silbermünze stammt aus dem Jahr 1794 – und zeigt das Profil von Miss Liberty mit wallendem Haar. In New York ist ein Ur-Dollar versteigert worden. Der Kaufpreis: 4,99 Millionen Dollar.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Was für eine Wertsteigerung: Eine einzelne Silbermünze ist in den USA für fast fünf Millionen Dollar verkauft worden. Der Dollar aus dem Jahr 1794 wurde bei Sotheby's in New York für 4'993'750 Dollar (umgerechnet 4'855'036 Schweizer Franken) verkauft. Der «Flowing Hair Dollar» – so genannt wegen der wehenden Haare des abgebildeten Kopfes auf der Münze – gilt als hervorragend erhalten.

Die Münze sei vom Jahr der Prägung fast zwei Jahrhunderte lang bis 1964 in Familienbesitz gewesen, teilte Sotheby's mit. Zum letzten Mal war sie vor 30 Jahren verkauft worden – für 242'000 Dollar, nicht einmal ein Zwanzigstel des jetzigen Preises.

Der Dollar zeigt das Profil von Miss Liberty, mit wallendem Haar und den Blick nach rechts gewandt. Dieses Design wurde nur 1794 und Anfang 1795 geprägt. Insgesamt sollen nur noch etwa 150 Münzen dieser Art existieren.

FILE - This undated file photo provided by Stack’s Bowers Galleries shows a 1795 Capped Bust Right Eagle coin. It was worth $10 when it was minted and sold Wednesday, Sept. 30, 2015, for about $2.5 million. (Stack’s Bowers Galleries via AP, File)

Goldmünze von 1795: Die Auktion endete bei knapp 2,6 Millionen Dollar.
Bild: Stack’s Bowers Galleries

Der «Flowing Hair Dollar» war Teil einer Sammlung, die Sotheby's zusammen mit dem Fachhändler Stack's verkaufte. «Das sind so exquisite Stücke, wie man sie nur einmal im Leben in den Händen halten kann», sagte Inhaber Lawrence Stack. Die Sammlung bestand aus 105 Münzen, die für insgesamt 26,1 Millionen Dollar verkauft wurden. Vier Münzen brachten mehr als eine Million Dollar.

Darunter waren auch ein zweiter «Flowing Hair Dollar», dessen Wert auf 400'000 Dollar geschätzt worden war – und letztlich mehr als eine Million Dollar einbrachte. Eine Goldmünze von 1795 war auf 1,2 Millionen geschätzt worden, die Auktion endete schliesslich bei fast 2,6 Millionen Dollar.

Den Rekordpreis für ein Geldstück hatte Anfang 2013 ebenfalls ein «Flowing Hair Dollar» von 1794 erzielt. Die Münze war für zehn Millionen Dollar versteigert worden.

wit/dpa

Passend dazu: Kennst du dich mit Währungen aus? Spiel das Quiz:

1.Mit welcher Währung bezahlt man in der 2000-Seelen-Gemeinde Campione d’Italia?
Campione d’Italia
Mit Euro
Mit Lira
Mit Franken
Mit Peso
2.In welchen beiden Ländern hat die Währung den gleichen Namen?
Question Image
Chile / Russland
Indien / Malaysia
England / Ägypten
Thailand / Vietnam
3.Mit welcher Währung bezahlt man in Südafrika?
Rand Währung Südafrika
Gulden
Dollar
Rand
Dalasi
4.In welchem Land ist die Währung nach einem einheimischen Vogel benannt?
Quetzal Vogel Guatemala Währung
Guatemala
Mexiko
Kuba
Taiwan
5.In welchem Land kann man mit diesem schönen Geldschein bezahlen?
New Zealand
Uruguay
Kenya
Madagaskar
Neuseeland
6.Vier afrikanische Staaten zahlen mit Schilling: Somalia, Tansania, Uganda und...
Question Image
Kenia
Ruanda
Mosambik
Äthiopien
7.Richtig, das ist ein Geldschein aus Asien. Aber aus welchem Land stammt er?
Question Image
Vietnam
Hongkong
Nordkorea
China
8.In Saudi-Arabien bezahlt man mit Rial. In einigen anderen Ländern ebenfalls. Welches gehört dazu?
Question Image
Libyen
Oman
Vereinigte Arabische Emirate
Kuwait
9.Freiheitskämpfer «Che» Guevara ist auf einer Geldnote Kubas verewigt. Wie heisst die Währung in dem Karibikstaat?
Question Image
Dollar
Real
Peso
Escudo
10.Israel hat bunte Scheine. Die kleinere Einheit heisst Agorot. Und die Währung?
Israeli Shekel notes are pictured at a bank branch in Tel Aviv in this August 29, 2011 photo illustration. Picture taken August 29, 2011. REUTERS/Nir Elias (ISRAEL - Tags: BUSINESS) - RTR2QKUX
X90070
Schekel
Schenkel
Schlegel
Schegel

Das könnte dich auch interssieren:

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article

Netflix' zweite deutsche Original-Serie ist da – und ein riesiger Fail

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt Viren-Drohnen

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

In Deutschland waren die Flüchtlinge nicht mal willkommen, als es Deutsche waren

Wer glaubt, für Fremdenfeindlichkeit brauche es Menschen aus fremden Ländern, irrt. Nach dem verlorenen Krieg drängten sich Millionen Flüchtlinge und Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten in Rest-Deutschland. Heute gilt ihre Aufnahme als vorbildlich – doch in Wahrheit schlugen ihnen damals Hass und Verachtung entgegen und der offen ausgesprochene Gedanke, nicht nach Westdeutschland, sondern nach Auschwitz zu gehören.

Der Volkszorn kocht, und der Redner weiss genau, was die Leute hören wollen: «Die Flücht­lin­ge müs­sen hin­aus­ge­wor­fen wer­den, und die Bau­ern müs­sen da­bei tat­kräf­tig mit­hel­fen», ruft Josef Fischbacher. Der Kreisdirektor des bayerischen Bauernverbandes giesst kräftig Öl ins Feuer und nimmt sogar das Nazi-Wort «Blutschande» in den Mund.

Was hier nach Sachsen im Jahr 2016 klingt, ist Bayern im Jahr 1947. Und die Flüchtlinge, die Fischbacher hinauswerfen will, kommen nicht aus …

Artikel lesen
Link to Article