Wissen

Dieses Video zeigt: Du hast Bier dein Leben lang falsch eingeschenkt

21.08.17, 17:58 22.08.17, 06:40

Mancher Gast verzieht angewidert das Gesicht, wenn sein Bierglas zur Hälfte aus Schaum besteht – zu unrecht, wie uns der ultimative Bier-Experte Max Bakker in einem Video auf Business Insider aufklärt.

Anstatt wie allgemein angenommen, möglichst wenig Schaum zu erzeugen, sollte der Bierkonsument darauf achten, dass das Bier im Glas richtig aufschäumt.

Sollte man nach dem Bier Nachos oder etwas anderes essen, passiert das Gleiche einfach im Magen. «Ohne Schaum ist es kein echtes Bier», so Bakker im Video.

Bakker ist Master Cicerone (lat. für Fremdenführer), im Bier-Business die höchste Auszeichnung überhaupt. Nur 13 Personen weltweit haben es in Bierwissenschaften so weit gebracht. Für die Auszeichnung muss eine zweitägige Prüfung, schriftlich und mündlich, bestanden werden.

Wenn dir das nächste Mal der Barkeeper also ein Bierglas mit viel Schaum über den Tresen reicht, sei dankbar. Es geht um dein Wohlbefinden beim Konsum. (leo)

Was du sonst noch so falsch machst? Feuer.

1m 17s

Zu viel Rauch vom Grillfeuer? Willi hat die Lösung

Video: watson/Willi Helfenberger, Emily Engkent

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
18
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spi 22.08.2017 13:27
    Highlight Ich war letztlich an einer Bier-Degu und dort wurde ins selbe Horn geblasen: Es müsse sich beim Einschenken sofort eine Schaumschicht bilden, damit die Geschmackstoffe nicht entweichen.
    Ich persönlich finde die Begründung weiterhin etwas seltsam, aber ich habe es experimentell nachgeprüft: Das Bier schmeckt definitiv besser, wenn es weniger karbonisiert ist - also viel CO2 in Schaum umgewandelt wurde.
    6 0 Melden
  • Sonokowitsch 21.08.2017 22:05
    Highlight Man schenkt doch sein Bier im "idealen" Winkel ein und geht am Ende so steil, daß eine Schaumschicht entsteht. Also wie er das erste Bier einschenkt, daß macht kein Mensch.
    Und das zweite Bier was er einschenkt ist zwar super dolle am schäumen, aber er macht nichtmal die Flasche leer.
    Dieses Video ist von Anfang bis Ende unverständlich :)
    26 6 Melden
    • Bene883 22.08.2017 11:11
      Highlight Es sagt auch niemand, dass die Flasche beim ersten einschenken leer sein muss? Und wenn halt ein grösseres Glas wählen. Ich kann seine Erklärung nachvollziehen. Mein Magen fühlt sich nach einem Abend lang Bier aus der Flasche deutlich anders an als bspw. ein Abend lang vom Fass (Gezapft)
      4 3 Melden
    • SusiBlue 22.08.2017 11:19
      Highlight Du hast das mit der Kohlensäure wohl nicht verstanden... denn sonst würdest du nicht weiterhin von "steilem Einschenken mit Schaum am Schluss" reden. Gemäss Experte ist genau das NICHT das Ziel.
      Weil dann im "steilen Bier" das CO2 noch drin ist.

      Und "nicht mal die Flasche leer"... hat ja Niemand gesagt, man dürfe nicht nachschenken.
      4 0 Melden
  • SchliSchlaSchlu 21.08.2017 21:41
    Highlight Und wie viele Experten gibt es überhaupt, die eine solche Prüfung abnehmen können? Oder sind das alles Schaumschläger und arbeiten hauptsächlich in der Duschmittelbranche.
    Und gehört das Bäuerchen am Schluss nicht zum Bier dazu?
    24 3 Melden
  • Jein 21.08.2017 20:30
    Highlight In Nordamerika wird ja auch anders eingeschenkt als in Europa. Dort erwartet man Bier ganz ohne Schaum, sieht dann aus wie Rivella, während hier zumeist eine Schaumschicht von zwei Fingern angestrebt wird.
    40 3 Melden
  • Karl Müller 21.08.2017 20:21
    Highlight Sorry aber ähm ...

    Das erste mal taucht er die Serviette schnell und heftig sieben Mal ins Glas, teilweise bis zum Boden, und wirbelt so alle Kohlensäure auf ...

    Das zweite mal aber dippt er die Serviette nur dreimal ganz langsam und leicht unter die Bieroberfläche. Es kommt trotzdem noch Kohlensäure auf, aber natürlich weniger.

    Wenn das nicht ganz plumpe Taschenspielerei sein soll, warum macht er das dann so?
    33 3 Melden
    • greeZH 21.08.2017 21:01
      Highlight Sorry aber ähm ... du hast nichts verstanden. Die "Taschenspielerei" mit der Serviette wird ja normalerweise nicht durchgeführt. Bedeutet dass der Schaum in ersterem Fall erst in deinem Magen entsteht.
      7 22 Melden
  • Dagobart 21.08.2017 20:09
    Highlight Ne Ne ist schon klar ein bisschen Kohlensäure für die Spitzigkeit muss sein, der Rest gehört raus.

    Ich frage mich aber, wie das mit dem englischen Ale ist ? Dort ist ja vom Brauprozess her, schon wenig Kohlensäure mit bei !?
    9 8 Melden
    • Spi 22.08.2017 13:19
      Highlight Während der Gärung kann man über ein Druckventil regulieren, wieviel CO2 im Bier bleiben soll - der Rest wird einfach in die Luft abgelassen.
      1 0 Melden
  • Alnothur 21.08.2017 19:41
    Highlight Die Blume gehört 2 Fingerbreit zu sein, alles andere ist Quatsch...
    45 10 Melden
  • in the boondocks 21.08.2017 19:34
    Highlight ich verzieh das Gesicht wenn ich ein Bier ohne Schaum bekomme. Das sieht so abgestanden aus 🍺
    48 2 Melden
  • Libertas 21.08.2017 19:22
    Highlight Einmal mehr der Beweis: Wie länger jemand studiert und wissenschaftliche Titel gesammelt hat, desto dümmer ist das Ergebniss seiner Arbeit.
    Ganz wenig Schaum ist in Ordnung. Alles andere ist Blödsinn.
    18 75 Melden
    • TJ Müller 21.08.2017 19:58
      Highlight Hast du auch ein Argument oder Beweis? Und nebenbei, "Je länger, desto dümmer", nicht "Wie länger, desto dümmer". Oder ist das auch falsch, weil das von jemandem kommt der etwas studiert hat und somit automatisch nicht mehr kompetent ist?
      54 13 Melden
    • Libertas 21.08.2017 21:09
      Highlight Trink mal ein Bier, dann hast du den Beweis.
      Für dich heisst es natürlich "je länger". Ich hoffe du kannst jetzt besser schlafen.
      5 24 Melden
    • TJ Müller 21.08.2017 21:31
      Highlight Mach ich gerade in Prag und Oh wunder, es wird überall mit Schaum ausgeschenkt und schmeckt köstlich. Aber ja, hast schon recht, ich war hier auch an einem Festival, da war das Bier ohne Schaum und so nach dem 4ten Bier hats mir richtig gut geschmeckt. Die Frage ist, obs nun am Schaum oder eher an der Menge lag....
      12 2 Melden
  • Hayek1902 21.08.2017 18:38
    Highlight 2 finger breiter schaum, so muss es sein.
    24 7 Melden
    • Dr. Atom 21.08.2017 19:30
      Highlight So wie beim Steak? 😂🤣😂
      18 3 Melden

Verschwörungstheorie? «Jeder mit einer anderen Analyse wird mit Spinnern, Pädophilen und Antisemiten in eine Ecke gestellt»

Ein neuer Dokumentarfilm (siehe Video unten) beleuchtet am Beispiel des umstrittenen Schweizer Historikers Daniele Ganser, welch erbitterte Auseinandersetzungen bei Wikipedia-Artikeln zu kontroversen Themen oder Personen im Hintergrund ablaufen. Gansers Spezialgebiet ist verdeckte Kriegsführung und er erforscht in diesem Zusammenhang auch Verschwörungstheorien zu den Terroranschlägen des 11. Septembers 2001. Seine Versuche, den Wikipedia-Artikel zu seiner eigenen Person abzuändern, …

Artikel lesen