Zürich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Mindestens vier Personen sind am späten Montagabend (20. November 2017)  bei einem Unfall in Zürich leicht verletzt worden: Ein Bus der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) war im Zürcher Quartier Sihlfeld von der Strasse abgekommen und in einem Gebüsch gelandet.

Die Stadtpolizei Zürich bestätigte am Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur sda entsprechende Berichte verschiedener Online-Medien. Angaben zur Unfallursache sowie zur Zahl der Verletzten konnten noch keine gemacht werden. (sda)

Durch den Aufprall wurden der Lenker sowie drei Insassen, zwei Frauen und ein Mann im Alter von 25 bis 40 Jahren, leicht verletzt. Bild: Stapo Zürich

VBZ-Bus fährt in Gebüsch in prallt in Baum: Vier Verletzte

21.11.17, 08:12 21.11.17, 10:10


Vier Personen sind in der Nacht auf Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Zürich leicht verletzt worden: Ein Bus der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) war im Kreis 3 aus unbekannten Gründen von der Strasse abgekommen und in einen Baum geprallt.

Mindestens vier Personen sind am späten Montagabend (20. November 2017)  bei einem Unfall in Zürich leicht verletzt worden: Ein Bus der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) war im Zürcher Quartier Sihlfeld von der Strasse abgekommen und in einem Gebüsch gelandet.

Die Stadtpolizei Zürich bestätigte am Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur sda entsprechende Berichte verschiedener Online-Medien. Angaben zur Unfallursache sowie zur Zahl der Verletzten konnten noch keine gemacht werden. (sda)

Aus unbekannten Gründen verlor der Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte danach Höhe Gutstrasse 116 gegen einen Baum. Bild: Stapo Zürich

Kurz nach 23.15 Uhr war ein Bus der Linie 67 auf der Gutstrasse in Richtung Letzigraben unterwegs. Aus unbekannten Gründen verlor der Chauffeur die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte danach beim Haus Gutstrasse 116 gegen einen Baum, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Durch den Aufprall wurden der Lenker sowie drei Passagiere, zwei Frauen und ein Mann im Alter von 25 bis 40 Jahren, leicht verletzt. Die Sanität brachte sie in ein Spital.Die Unfallursache wird durch den Unfalltechnischen Dienst der Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Der Sachschaden beläuft sich auf über 100'000 Franken. (whr/sda)

Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

5 Mal, in denen Sacha Baron Cohen in seiner neuen Show definitiv zu weit gegangen ist 😂

Fox-Moderatorin lästert über Dänemark – die dänische Antwort ist genial 👊

Das Mädchen von der Babyfarm

«Kein Leben, kein Geld und einen kaputten Körper» – so hart ist es, eine Ballerina zu sein

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

23-Jähriger stirbt bei nächtlichem Bad im Zürichsee

Ein 23-Jähriger ist am Mittwoch nach einem nächtlichen Bad im Zürichsee im Spital gestorben. Wie die Stadtpolizei mitteilte, wurde ihr gegen 1:45 Uhr gemeldet, dass bei der Saffainsel in Zürich ein Mann beim Baden nicht mehr aufgetaucht sei.

Die sofort ausgerückte Wasserschutzpolizei ortete den Mann wenig später in drei bis vier Metern Tiefe und barg ihn. Noch auf dem Polizeiboot leiteten die Beamten Reanimationsmassnahmen ein.

Diese führte ein Ambulanzteam von Schutz und Rettung an Land weiter …

Artikel lesen