Zürich

Flughafen Zürich: 30 Swiss-Flüge werden heute gestrichen

08.04.15, 12:08 08.04.15, 12:18

Am Flughafen Zürich kommt es heute Mittwoch und am Donnerstag zu Verspätungen und Flugausfällen. Grund ist die Einführung eines neuen Flugplandatensystems im Kontrollturm des Flughafens. Dies teilt die Fluggesellschaft Swiss auf ihrer Website mit. Demnach fallen alleine am Mittwoch 30 Swiss-Flüge infolge der Wartungsarbeiten aus – betroffen sind ausschliesslich Flüge innerhalb Europas. 

Die Swiss bietet Reisenden, die von den Annulationen betroffen sind, kostenlose Umbuchungen oder Rückerstattungen an.

Andere Airlines haben laut 20 Minuten keine Ausfälle zu beklagen. Es werde aber wahrscheinlich bei allen Fluggesellschaften zu Verspätungen kommen, so ein Skyguide-Sprecher gegenüber der Online-Zeitung. (wst)

«Helden der Lüfte»: So wagemutig trotzten die Piloten am Flughafen Zürich dem Orkan «Niklas»

youtube/Streamcast meinflugzeugundich

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Ihr habt nicht begriffen, wie das Internet funktioniert!» – ein Student zeigt, wie leicht wir im Netz überwacht werden

Mit ein paar Suchanfragen im Internet zum Terrorverdächtigen: Der Computerlinguistik-Student und Mitbegründer des Chaos-Computer-Clubs-Zürich, Hernani Marques, hat in seiner Masterarbeit untersucht, wie die Überwachung der Geheimdienste im Netz funktioniert und wie leicht man selber ins Visier der Agenten geraten kann.

Dazu überwachte der 30-Jährige zehn Tage lang sein eigenes Surfverhalten und das seiner Freundin. Marques wollte herausfinden, ob man als normaler Internet-User und …

Artikel lesen