Zürich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürich: Private sollen einfacher Flüchtlinge bei sich aufnehmen können



Abonniere unseren Newsletter

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mafi 05.11.2015 23:23
    Highlight Highlight Die SVP lehnte das Vorhaben als einzige ab. Das Argument von Samuel Balsiger: Die «moralische Überheblichkeit und Arroganz» der Linken helfe letztlich den kriminellen Schleppern.

    Hmmja, schlechtes Argument. Meiner Meinung nach. Was ist daran Arrognt?

Suche nach vermisster Frau auf dem Zürcher Uetliberg wird eingestellt

Nach einer Woche stellt die Stadtpolizei Zürich die Suche nach der vermissten Frau am Uetliberg ein. Nach der 90-Jährigen wurde seit vergangenem Donnerstag mit einem Grossaufgebot gesucht.

Im Gebiet der «Fallätschen» waren spezialisierte Grenadiere der «Seilgruppe» im Einsatz. Zudem wurde eine Drohne des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei eingesetzt, welche zusätzliche Bilder aus der Vogelperspektive lieferte.

Am Montag und Dienstag waren wiederum Hundeführer mit ihren Diensthunden im …

Artikel lesen
Link to Article