Zürich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürich: Die Gegner des Uni-Grossprojekts geben nicht auf

02.11.15, 05:43 02.11.15, 07:05

Weiterlesen auf tagesanzeiger.ch

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So kämpft die PKZ-Chefin gegen Zalando & Co.

Seit drei Jahren leitet sie die Zürcher Modehaus-Gruppe PKZ: Manuela Beer (48) über das grosse Filialsterben, mögliche Kooperationen mit Zalando – und die markenaffine Jugend.

Die Modebranche hat harte Jahre hinter sich. Der Einkaufstourismus und die Abwanderung der Kundschaft zu Onlineshops wie Zalando hat Opfer wie Companys oder Charles Vögele gefordert. Sogar der schwedische Moderiese H&M schwächelte zuletzt. Manuela Beer ist dennoch frohen Mutes, als sie am Sitzungstisch in der obersten, frisch umgebauten Etage der PKZ-Filiale an der Zürcher Bahnhofstrasse Platz nimmt. Dabei muss auch die Chefin der Zürcher Traditionsfirma Antworten auf die neuen …

Artikel lesen