Zürich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürich: Das Bahnhof-Parkhaus in Winterthur wird jetzt doch nicht ausgebaut



Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • karl_e 23.02.2016 11:14
    Highlight Highlight Diesen Schandfleck sollte man abreissen, nicht ausbauen!
  • Knut Knallmann 23.02.2016 09:22
    Highlight Highlight Schade eigentlich - Mit dem Erweiterungsprojekt hätte das Parkhaus unter Anderem eine neue Aussenhülle erhalten. Naja, dann bleibt es halt weiterhin der Inbegriff einer abscheulichen Bausünde...
  • elivi 23.02.2016 06:25
    Highlight Highlight entschieden 2014 aber nicht kommuniziert bis heut???

Schweizer Airports sind machtlos gegen Drohnen – nicht so das WEF

In London mobilisieren die Behörden die Armee, um die Drohnen-Attacken auf den Gatwick-Airport zu stoppen. In der Schweiz können die Flughäfen kaum etwas gegen die ferngesteuerten Dinger tun. Das WEF hingegen ist vorbereitet. 

Das hat es in der Geschichte der Luftfahrt so noch nie gegeben. Eine regelrechte Drohnen-Invasion legt seit Mittwochabend den Mega-Airport London Gatwick lahm. Die Behörden haben die Armee mobilisiert, um die Quadcopter zu stoppen. Seit Freitagmorgen starten wieder erste Flugzeuge vom siebtgrössten Flughafen Europas. 

Ein Drohnen-Chaos wäre auch in der Schweiz möglich. Denn die Flughafenbetreiber können kaum etwas gegen die ferngesteuerten Dinger tun.

«Wir haben kein System für die …

Artikel lesen
Link zum Artikel