Zürich

Zürich: Kundgebung am Tag der Bildung fällt ins Wasser – Angst vor Krawallen

13.01.16, 05:21 13.01.16, 05:33

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 89kingle 14.01.2016 09:54
    Highlight Die Kundgebung würde in die kanti uster verschoben, es haben sich viele schüler versammelt um gegen die Sparmassnahmen versammelt.
    0 0 Melden
    • 89kingle 14.01.2016 10:03
      Highlight *wurde, autokorrektur...
      0 0 Melden
  • tomdance 13.01.2016 06:28
    Highlight Und wieder verhindert der Schwarze Block eine dringend nötige Manifestation. Die Sparübung bei der Bildung macht unsere Gesellschaft mittelfristig dumm. Genau das, was die führenden Rechten wohl anstreben. Und die krawallenden Linken helfen fleißig mit. Momoll, gut aufgepasst in der Schule.
    43 15 Melden

Wer auch immer die 157 Millionen bei Euromillions gewonnen hat – er möge sie abholen

157'096'272 Franken,  80 Rappen. Es ist der höchste Lotterie-Gewinn, der je in der Schweiz erzielt worden ist. Am 19. Dezember 2017 knackte eine Person aus dem Kanton Zürich den Jackpot von Euromillions.

Bloss: Drei Wochen später hat sich der Gewinner oder die Gewinnerin noch nicht bei Swisslos gemeldet, schreibt die NZZ.

Dies müsse aber noch nichts bedeuten, sagt ein Swisslos-Sprecher zur Zeitung. Es habe auch schon in anderen Fällen zwei oder drei Monate gedauert. Allerdings …

Artikel lesen