Adolf Hitler
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hitlers Reisetelefon wird versteigert – ab 100'000 Dollar ist man dabei



Das persönliche Reisetelefon Adolf Hitlers steht nach Angaben eines Auktionshauses in den USA zur Versteigerung. Das bestätigte das Haus Alexander Historical Auctions in Chesapeake City (US-Bundesstaat Maryland) am Freitag.

Den Angaben zufolge wurde das Telefon 1945 während eines Besuchs des Führerbunkers in Berlin von russischen Offizieren an einen britischen Soldaten übergeben. Dessen Sohn lässt das Telefon nun versteigern. Die Auktion endet am Sonntag, das Startgebot liegt dem Katalog zufolge bei 100'000 US-Dollar.

Das in Berlin hergestellte Siemens-Telefon ist gemäss Fotos unter anderem mit Hitlers Namen graviert. Der ursprünglich schwarze Bakelit-Apparat wurde rot gefärbt. Er ist den Angaben des Katalogs zufolge feuerbeschädigt, aber mindestens optisch völlig intakt. Forschungsergebnisse und Fotografien belegten die Echtheit, heisst es.

Das Auktionshaus gibt an, der Brigadier und Meldeoffizier Ralph Rayner habe das Telefon am 5. Mai 1945 in den Privaträumen Hitlers erhalten. Rayner habe es zunächst mit nach England genommen. Dem Katalog zufolge ist der speziell verkabelte Apparat kein einfaches Bürotelefon, sondern wurde von Hitler permanent sowohl in der sogenannten Wolfsschanze als auch auf Reisen und in Zügen benutzt. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fly Baby 21.02.2017 11:05
    Highlight Highlight Einschmelzen!
  • Gähn on the rocks 18.02.2017 15:59
    Highlight Highlight Wääh
  • SemperFi 18.02.2017 13:40
    Highlight Highlight Ich biete mit und stelle es dann neben die Hitlertagebücher.😂
  • Pasch 18.02.2017 13:39
    Highlight Highlight Deutsches Kulturgut, ob sies wollen oder nicht... warum das in den Staaten verrammscht wird ist für mich fraglich.
    Gab es da nicht ein hin und her mit Gütern? Warum halten sich die USA nicht dran?
  • Karl Müller 18.02.2017 13:11
    Highlight Highlight Was hat die Kamera für eine Auflösung?
  • Toerpe Zwerg 18.02.2017 11:34
    Highlight Highlight Geiles Teil.

    Schade ist's von Hilter ... macht es wertlos.
    • Toerpe Zwerg 20.02.2017 14:37
      Highlight Highlight Aye aye, Sir.
  • Genital Motors 18.02.2017 10:04
    Highlight Highlight Habe 1945 da mal angerufen in Berlin... war leider besetzt...
    • Genital Motors 20.02.2017 13:20
      Highlight Highlight mimimimimi
    • Wehrli 20.02.2017 16:38
      Highlight Highlight Mimimimi
  • Spooky 18.02.2017 10:01
    Highlight Highlight Wie kommt ein russischer Offizier dazu, aus Privaträumen ein Telefon, das ihm nicht gehört, einem britischen Soldaten zu übergeben? Das ist illegal. Die Versteigerung dieses Telefons ist darum illegal. Das Telefon gehört den Deutschen.
    • SemperFi 18.02.2017 11:02
      Highlight Highlight Genau, insbesondere weil die aktuelle Reichsregierung so einem Geschäft nie zustimmen würde.
    • Fabio74 18.02.2017 11:05
      Highlight Highlight Der Besitzer des Telefons ist tot, Suizid. Sein Land existiert auch nicht mehr.
      Viel interessanter wäre, was macht der mit dem Geld aus dem Verkauf
  • Umemuuli 18.02.2017 08:31
    Highlight Highlight Man müsste mir etwas geben, damit ich das Telefon nehme.
    • ChiliForever 18.02.2017 10:59
      Highlight Highlight Och, ich würd's schon nehmen... und danach verbrennen.
      Diese Devotionalien gehören zerstört, bestenfalls in Museen. Ansonsten sammeln das nur verrückt-gestrige Nazis und ähnliches Gesoxe.
    • ChiliForever 20.02.2017 13:47
      Highlight Highlight Den Zusammenhang müssten Sie mir jetzt mal erklären...
    • mastermind 21.02.2017 11:24
      Highlight Highlight ThomasHiller: Viel Spass beim Verbrennen, das Teil ist aus Bakelit xD ^^ ^^
    Weitere Antworten anzeigen

Ist Trump eine Echse? Das sind die sechs absurdesten Verschwörungstheorien der Welt

Manche Menschen denken sich gerne Theorien aus. Viele davon befassen sich mit Verschwörungen, die mit enormem Aufwand versuchen, die schreckliche Wahrheit vor den normalen Bürgern zu verheimlichen. Die meisten begnügen sich damit, dass 9/11 ein Inside Job war oder die Mondlandung in einem Studio gedreht wurde. Einigen ist das aber zu wenig spannend und sie lassen ihrer Fantasie freien Lauf.

Was siehst du, wenn du den Mond ansiehst? Einen einfachen Himmelskörper, der um die Erde kreist? Dann …

Artikel lesen
Link zum Artikel