publiziert am 02.04.2021

watson

 Ein Mix aus Realismus und 
 Cartoon: Diese Tattoos sind   alles andere als Mainstream 

bild: matruletattoo

Der 30-jährige Tattoo-Künstler Mat Rule aus Paris hebt sich mit seinen Tattonkünsten von der Masse ab, in dem er zwei völlig unterschiedliche Zeichenstile zusammenfügt.

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

Meistens kreiert er dabei eine Mischung aus Comic-Figuren und realistischen Motiven.

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

Als Kind habe Rule viele Comicserien geschaut, deshalb kenne er die Motive ziemlich gut, sagt Rule zu «Bored Panda». 

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

Wenn jemand ein anderes Motiv wolle, möchte er diesen Charakter vor dem Stechen jeweils erst  besser kennenlernen. 

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

Angefangen hat Rule vor ungefähr sechs Jahren, als er in Shangai und direkt neben einem Tattooladen wohnte.  

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

Als er zwei Jahre später wieder nach Paris zurückkehrte, hat er mit dem Tattätowieren begonnen. 

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

Das hat sich gelohnt. Auf Instagram zählt Rule bereits über 140’000 Follower.

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021

watson

bild: matruletattoo

publiziert am 02.04.2021