Aktuelle Themen:

Zürich-Affoltern: Motorradlenker nach Kollision von Auto überfahren

Publiziert: 10.11.17, 20:28

Ein Motorradfahrer ist am Freitagabend nach der Kollision mit einem Auto in Zürich-Affoltern auf die Gegenfahrbahn gestürzt und dort von einem Personenwagen mit Anhänger erfasst worden. Er starb noch auf der Unfallstelle.

Der Motorradfahrer war gemäss ersten Erkenntnissen kurz vor 17.15 Uhr im stockenden Kolonnenverkehr auf der Furttalstrasse stadteinwärts unterwegs gewesen, wie die Zürcher Stadtpolizei mitteilte.

Aus noch unbekannten Gründen sei er dem vor ihm bremsenden Fahrzeug ins Heck gefahren. Aufgrund dieser Kollision sei der Motorradlenker unglücklicherweise auf die Gegenfahrbahn gestürzt. Dort sei er von einem entgegenkommenden Personenwagen mit Anhänger erfasst und schwer verletzt worden.

Obwohl ein zufällig anwesender Arzt den Mann umgehend ärztlich versorgt habe, sei er noch am Unfallort gestorben. Der Personenwagen sei stadtauswärts weitergefahren, ohne anzuhalten. Erste polizeiliche Abklärungen hätten kurze Zeit später zum vermuteten Halter des Fahrzeugs geführt, das den Motorradlenker erfasst hatte. Der Fahrzeughalter sei für eine erste Befragung auf eine Polizeiwache geführt worden: Da der genaue Unfallhergang vorerst unklar war, suchte die Polizei auch Zeugen. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Mann fällt aus Zürcher Linienbus

Wiedlisbach SO, 20. Februar 2018, 22:00 Uhr: Ein unbekannter Lenker kollidierte auf der A1 mit einer Bauabschrankung und verlor dabei einen Teil seiner Ladung. Danach setzte er die Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen gesucht. (Bild: Kapo Solothurn)
Schupfart AG, 21. Februar 2018, 03:00 Uhr: Zwei Personen mussten nach einem Zimmerbrand ins Spital geführt werden. Brandursache noch unbekannt. (Bild: Kapo Aargau)
Sevelen SG, 20. Februar 2018, 15:00 Uhr: Neben der A13 ist Wiesland in Brand geraten. Als Brandursache steht falsch entsorgte Raucherware im Vordergrund. (Bild: Kapo St.Gallen)
Sissach BL, 21. Februar 2018, 02:00 Uhr: Selbstunfall: Ein alkoholisierte Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Ammerswil AG, 20. Februar 2018, 10:30 Uhr: Ein Lenker verlor die Herrschaft über seinen Wagen, kam von der Strasse ab, prallte ins Bord und landete auf dem Dach. Ein Leichtverletzter. Totalschaden am BMW X5. (Bild: Kapo Aargau)
Sirnach TG, 19. Februar 2018, 06:45 Uhr: Ein Lenker kollidierte mit seinem Fahrzeug beim Linksabbiegen mit einem vortrittsberechtigten Auto. Keine Verletzten. Hoher Sachschaden. (Bild: Kapo Schaffhausen)
Ebnat-Kappel SG, 19. Februar 2018, 15:15 Uhr: Ein 73-jähriger Mann schlief am Steuer seines Autos ein, überquerte darauf die Gegenfahrbahn und fuhr ein angrenzendes Wiesenbord hinunter. Keine Verletzten. (Bild: Kapo St.Gallen)
Schaffhausen, 19. Februar 2018, 11:55 Uhr: Bei einer Kollision zwischen einem Kleinmotorrad und einem Personenwagen wurde der Rollerfahrer schwer verletzt. Ein drittes, weisses Fahrzeug, das den Unfall verursachte, entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugen gesucht. (Bild: Kapo Schaffhausen)
Wallis, 15. Februar: Die neuen Rekruten der Walliser Kantonspolizei heissen Gax und Grimm und trafen sich am Donnerstag mit ihrem jeweiligen Ausbildner. Eine positive Erziehung auf spielerische Art wartet auf sie, damit sie in etwa 2 Jahren einsatzbereit sind. (Bild: Kapo Wallis)
Heimenschwand BE, 15. Februar 2018, 17:00 Uhr: Als ein Linienbus der STI und ein entgegenkommendes Fahrzeug kreuzen wollten, gerieten beide rechts von ihrer Fahrbahn ab. Das Auto fuhr über eine Böschung, der Linienbus kollidierte frontal mit einem Baum am Strassenrand. 7 Leichtverletzte. (Bild: Kapo Bern)
Mörschwil SG, 15. Februar 2018, 19:00 Uhr: In einer Garage ist ein Brand ausgebrochen. Das Feuer griff auf das Haus über. Es entstand Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Als Brandursache steht unsachgemässe Entsorgung von Asche im Vordergrund. (Bild: Kapo St.Gallen)
Quarten SG, 15. Februar 2018, 10:30 Uhr: Ein 22-Jähriger kam mit seinem Lieferwagen auf schneebedeckter Strasse ins Schleudern und prallte auf der A3 in die Tunnelwand. Ein Leichtverletzter. (Bild: Kapo St.Gallen)
Wil SG, 15. Februar 2018, 11:00 Uhr: Die Fahrerin einesLieferwagens kam ins Schleudern, kippte zur Seite und prallte in einen korrekt fahrenden Lastwagen. Totalschaden. (Bild: Kapo St.Gallen)
Wünnewil FR, 13. Februar 2018, 12:30 Uhr: Aus einer Güllengrube eines Landwirtschaftsbetriebes, sind aus noch ungeklärten Gründen mehrere zehntausend Liter Gülle ausgelaufen sind. Diese gelangte via ein Feld in die benachbarte Taverna und anschliessend in die Sense. (Bild: Kapo Fribourg)
Staad SG, 13. Februar 2018, 16:30 Uhr: Ein 68-Jähriger geriet mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn, kollidierte mit der Leitplanke, schleuderte hin und her und prallte schliesslich in ein weiteres Fahrzeug. Drei Verletzte. (Bild: Kapo St.Gallen)
Oensingen SO, 14. Februar 2018, 07:00 Uhr: Ein Lenker verlor auf der A1-Ausfahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kippte um. Ein Leichtverletzter. (Bild: Kapo Solothurn)
Schaffhausen, 13. Februar 2018, 08:15 Uhr: Ein 39-Jähriger kam auf der vereisten Fahrbahn mit seinem Lieferwagen ins Schleudern, fuhr die Böschung hinauf und kippte auf die Strasse zurück. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Schaffhausen)
Ennetbürgen NW, 11. Februar 2018, 22:00 Uhr: Ein 71-Jähriger kam mit seinem Auto von der Strasse ab und stürzte sich überschlagend einige hundert Meter einen Abhang hinunter. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und tödlich verletzt. (Bild: Kapo Nidwalden)
Reinach AG, 12. Februar 2018, 06:00 Uhr: Ein abgestelltes Boot ist in Brand geraten. Keine Verletzten. Grosser Sachschaden. (Bild: Kapo Aargau)
Luzern, 12. Februar 2018, 08:45 Uhr: Ein Lenker geriet mit seinem Auto von der Strasse ab, fuhr gegen die Strassenböschung und kippte auf das Dach. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Luzern)
Roggliswil LU, 12. Februar 2018, 07:30 Uhr: Ein Fahrerin geriet mit ihrem Auto von der Strasse ab und rutschte das Strassenbord hinunter. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Eine Leichtverletzte. (Bild: Kapo Luzern)
Julierpass GR, 12. Februar 2018, 07:00 Uhr: Ein Lenker kam mit seinem Auto ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Geländefahrzeug. Ein Leichtverletzter. Zweimal Totalschaden. (Bild: Kapo Graubünden)
Cham ZG, 12. Februar 2018, 01:30 Uhr: Ein 45-jähriger Chinese verlor auf der A4 die Herrschaft über sein Fahrzeug. Er kollidierte zuerst mit der Wand neben der Fahrbahn, dann mit der Mittelleitplanke und kam schliesslich auf dem Überholstreifen zum Stillstand. Vier Verletzte. (Bild: Kapo Zug)
Schiers GR. 9. Februar 2018, 15 Uhr: Auf der Nationalstrasse kollidieren zwei Personenwagen frontal miteinander. Ein drittes Fahrzeug war ebenfalls vom Verkehrsunfall betroffen. Sechs Personen wurden verletzt, darunter ein Kleinkind (Bild: Kantonspolizei Graubünden). Kantonspolizei Graubünden
Suhr AG, 8. Februar 2018, 10:00 Uhr: Ein Lernfahrerin geriet mit ihrem Auto ausserorts auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Sechs Verletzte, drei davon schwer. (Bild: Kapo Aargau)
Suhr AG, 8. Februar 2018, 10:00 Uhr: Ein Lernfahrerin geriet mit ihrem Auto ausserorts auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Sechs Verletzte, drei davon schwer. (Bild: Kapo Aargau)
Windisch AG, 8. Februar 2018, 01:45 Uhr: Ein Betrunkener kollidierte mit seinem Opel mit einem parkierten Toyota (Bild). 50'000 Franken Sachschaden. (Bild: Kapo Aargau)
Windisch AG, 8. Februar 2018, 01:45 Uhr: Ein Betrunkener kollidierte mit seinem Opel (Bild) mit einem parkierten Toyota. 50'000 Franken Sachschaden. (Bild: Kapo Aargau)
Birsfelden BL, 8. Februar 2018, 08:30 Uhr: Auf dem Rhein kam es zu einer Grundberührung eines Tankmotorschiffes, welches mit knapp 1800 Tonnen Schweröl beladen war. Das Schiff wurde beschädigt. Verletzt wurde niemand und es liefen keine Flüssigkeiten aus. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Herblingen SH, 8. Januar 2018, 01:35 Uhr: Zwei Personenwagen gerieten in Brand und wurden komplett zerstört. Brandursache unbekannt. (Bild: Kapo Schaffhausen)
Krattigen BE, 6. Februar 2018, 08:45 Uhr: Auf A8 kippte ein Lastwagen um, worauf ein mit Karton beladener Container auf ein Bahngeleise fiel. Ein herannahender Zug katapultierte den Container zurück auf die Fahrbahn, wo er ein Auto traf. (Bild: Kapo Bern)
Malbun FL, 6. Februar 2018, 04:40 Uhr: Ein angetrunkener Autofahrer ist mit seinem Wagen auf einer Skipiste gelandet. Der Mann hatte einen Schutzengel und blieb unverletzt. (Bild: Landespolizei Liechtenstein)
Näfels GL, 6. Februar 2018, 08:15 Uhr: Wegen eines Sekundenschlafs kollidierte ein 26-Jähriger mit seinem Auto frontal mit einem Kandelaber. Zwei Verletzte. (Bild: Kapo Glarus)
Wald AR, 6. Februar 2018, 03:40 Uhr: Ein Einfamilienhauses geriet in Brand. Die drei Bewohner wurden durch ihren Hund auf das Feuer aufmerksam gemacht. Mehrere Hundertausend Franken Schaden. (Bild: Kapo Appenzell Ausserrhoden)
Wohlen AG, 4. Februar 2018, 20:15 Uhr: Ein Junglenker verlor die Kontrolle über seinen BMW und kollidiert mit einer Mauer. 40'000 Franken Sachschaden. (Bild: Kapo Aargau)
Gränichen AG, 4. Februar 2018, 18:00 Uhr: Weil er während der Fahrt einnickte, kam ein junger Automobilist gestern am frühen Abend innerorts von der Strasse ab. Das Auto prallte gegen einen Zaun und kippte. Verletzt wurde niemand. (Bild: Kapo Aargau)
Thal SG, 5. Februar 2018, 06:50 Uhr: Eine 22-jährige Lenkerin übersah bei der Autobahnausfahrt das Auto einer 58-Jährigen und es kam zur Kollision. Zwei Verletzte. (Bild: Kapo St.Gallen)
Flawil SG, 4. Februar 2018, 21:00 Uhr: Ein alkoholisierter 24-Jähriger ist mit seinem Auto von der Strasse abgekommen und eine Böschung hinunter gestürzt. Ein Leichtverletzter. (Bild: Kapo St.Gallen)
Oensingen SO, 4. Februar 2018, 17:30 Uhr: Ein 17-Jähriger ohne Führerschein versucht sich mit einem Audi R8 einer Polizeikontrolle zu entziehen. Zeugen gesucht. (Bild: Kapo Solothurn)
Reigoldswil BL, 4. Februar 2018, 15:00 Uhr: Eine 45-Jährige verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kollidierte mit einem Geländer, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Keine Verletzten. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Baar ZG, 3. Februar 2018, 8 Uhr: 19-jähriger Autolenker landet im Bachbett. Totalschaden.
Egerkingen SO, 2. Februar 2018, 06:15 Uhr: Beim Abbiegen übersah ein Autolenker ein entgegenkommendes Fahrzeug und es kam zu einer Kollision. Eine Verletzte. Zweimal Totalschaden. (Bild: Kapo Solothurn)
Zollikon ZH, 1. Februar 2018, 22:30 Uhr: Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ist ein Sachschaden von über hunderttausend Franken entstanden. Personen wurden keine verletzt. (Bild: Kapo Zürich)
Eiken AG, 1. Februar 2018, 18:00 Uhr: Weil Ein Volvo-Fahrer einem überholenden Auto auswich, kam er von der Strasse ab, sein Auto landete auf dem Dach. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Aargau)
Romanshorn TG, 2. Februar 2018, 01:00 Uhr: Bei einem Brand auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses ist ein Schaden von mehreren 10'000 Franken. Brandstiftung steht im Vordergrund. (Bild: Kapo Thurgau)
Sissach BL, 2. Januar 2018, 05:55 Uhr: Eine 25-Jährige geriet mit ihrem Auto auf der A22 wegen Eisglätte in einer Linkskurve ins Schleudern und kollidierte frontal mit der Leitplanke. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Birmenstorf/A1, 1. Februar 2018: Von einem anderen Wagen abgedrängt verlor eine Automobilistin auf der A1 die Herrschaft über ihr Auto. Dieses prallte gegen die Leitplanke. Zwei Personen bei Unfall verletzt.
Neuchatel NE, 31. Januar 2018: Feuerwehrmänner trainieren den Umgang mit Schlangen. Im Bild eine ägyptische Kobra. (Bild: Keystone) JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Herzogenbuchsee BE, 31. Januar 2018, 00:30 Uhr: Ein Schuppen ist komplett niedergebrannt. abgebrannt. Auch einen Teil des angebauten Einfamilienhauses wurde beschädigt. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Bern)
Gränichen AG, 30. Januar 2018, 11:30 Uhr: Der Fahrer eines Porsche Cayenne missachtete das Rotlicht und prallte in einen herannahenden Zug. Mit dem stark beschädigten Auto machte sich der Lenker danach aus dem Staub. Später hat er sich der Polizei gestellt. (Bild: Kapo Aargau)
Appenzell AI, 30. Januar 2018: Ein 54-Jähriger fuhr alkoholisiert mit seinem Auto in einen Eisenzaun, verliess die Unfallstelle und kehrte später mit einem Roller zurück. Keine Verletzten. Billett weg. (Bild: Kapo Appenzell Innerrhoden)
Mollis GL, 30. Januar 2018, 09:00 Uhr: Ein 71-Jähriger kollidierte mit seinem Auto am Strassenrand mit einem Zaunfundament, worauf sich das Auto überschlug. Ein Leichtverletzter. (Bild: Kapo Glarus)
Sax SG, 16. Januar 2018: In einem eingestürzten Stall und wurden bei Aufräumarbeiten 50 kg Plastex-Sprengstoff, 18 kg Gelatine, 100 Sprengkapseln und 80 m Sicherheitsanzündschnur gefunden. Die Sprengmittel dürften vom Grossvater des heutigen Besitzers gehortet worden sein. (Bild: Kapo St.Gallen) Das betreffende Stallgebäude hielt dem Sturm „Burglind“ nicht mehr stand und stürzte ein. Bei den Aufräumarbeiten entdeckte der Besitzer der Liegenschaft die Sprengmittel unter den Trümmern. Diese lagerten bis dahin vergessen und unentdeckt unter dem Dach des Gebäudes. Die Sprengmittel dürften vom Grossvater des heutigen Besitzers,
Sax SG, 16. Januar 2018: In einem eingestürzten Stall und wurden bei Aufräumarbeiten 50 kg Plastex-Sprengstoff, 18 kg Gelatine, 100 Sprengkapseln und 80 m Sicherheitsanzündschnur gefunden. Die Sprengmittel dürften vom Grossvater des heutigen Besitzers gehortet worden sein. (Bild: Kapo St.Gallen) Das betreffende Stallgebäude hielt dem Sturm „Burglind“ nicht mehr stand und stürzte ein. Bei den Aufräumarbeiten entdeckte der Besitzer der Liegenschaft die Sprengmittel unter den Trümmern. Diese lagerten bis dahin vergessen und unentdeckt unter dem Dach des Gebäudes. Die Sprengmittel dürften vom Grossvater des heutigen Besitzers,
Sax SG, 16. Januar 2018: In einem eingestürzten Stall und wurden bei Aufräumarbeiten 50 kg Plastex-Sprengstoff, 18 kg Gelatine, 100 Sprengkapseln und 80 m Sicherheitsanzündschnur gefunden. Die Sprengmittel dürften vom Grossvater des heutigen Besitzers gehortet worden sein. (Bild: Kapo St.Gallen) Das betreffende Stallgebäude hielt dem Sturm „Burglind“ nicht mehr stand und stürzte ein. Bei den Aufräumarbeiten entdeckte der Besitzer der Liegenschaft die Sprengmittel unter den Trümmern. Diese lagerten bis dahin vergessen und unentdeckt unter dem Dach des Gebäudes. Die Sprengmittel dürften vom Grossvater des heutigen Besitzers,
Weinfelden TG, 29. Januar 2018, 16:40 Uhr: Ein 19-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Auto, kollidierte mit einem Gartenzaun und blieb schlussendlich auf einer Holzbeige stehen. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Thurgau)
Schönengrund AR, 29. Januar 2018, 20:35 Uhr: Ein Haus im Rohbau ist in Brand geraten. Trotz eines Grossaufgebotes der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das östliche Wohnhaus nicht verhindert werden. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Appenzell Ausserrhoden)
Opfikon ZH, 28. Januar, 22:30 Uhr: Bei einem Fahrzeugbrand in einer Sammelgarage im Glattpark ist ein Sachschaden von über hunderttausend Franken entstanden. Personen wurden nicht verletzt. Ursache unbekannt. (Bild: Kapo Zürich)
La Punt Chamues-ch GR, 29. Januar 2018, 01:20 Uhr: Ein Dachstock ist in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Hausbewohner das Feuer mit Wassereimern bereits gelöscht. Keine Verletzten. Ursache noch unbekannt. (Bild: Kapo Graubünden)
Chur GR, 29. Januar 2018: Ein Geländewagen ist nach einem missglückten Überholmanöver heftig mit einem entgegenfahrenden Lieferwagen kollidiert. Keine Verletzten. (Bild: Stapo Chur)
Flawil SG, 28. Januar 2018, 04:00 Uhr: Eine 26-Jährige ist während der Autofahrt eingeschlafen und kollidierte mit einer Mauer. Eine Verletzte. (Bild: Kapo St.Gallen)
Feusisberg-Schindellegi SZ, 27. Januar 2018, 22:55 Uhr: Ein Scheune ist vollständig niedergebrannt. Die Anwohner der beiden naheliegenden Gebäude wurden geweckt und evakuiert. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Schwyz)
Herisau AR, 28. Januar 2018, 00:05 Uhr: Ein alkoholisierter PW-Lenker kollidierte mit einem Baum, der auf einem Verkehrsteiler stand. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Appenzell Ausserrhoden) Ein PW-Lenker fuhr etwa um 00.45 von Herisau nach Waldstatt. Dabei kollidierte er mit seinem Personenwagen an der Gossauerstrasse 136 mit einem Baum, welcher sich auf dem Verkehrsteiler befand. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt. Hingegen musste der Führerausweis, infolge Fahrens in angetrunkenem Zustand, eingezogen werden.
St. Margrethen SG, 28. Januar 2018, 05:00 Uhr: Im Eingangsbereich einer Firma ist ein Brand ausgebrochen. Dabei wurde ein Anhänger samt Ladung zerstört. Das Eingangstor schmolz wegen der Hitze. (Bild: Kapo St.Gallen)
Boningen SO, 27. Januar, 03:50 Uhr: Auf der A1 kollidierte in der Nacht auf Samstag eine alkoholisierte Autolenkerin mit dem Heck eines Lieferwagens. Verletzt wurde niemand. Totalschaden. (Bild: Kapo Solothurn) Am Samstag, 27. Januar 2018, gegen 3.50 Uhr fuhr eine 33-jährige Autolenkerin auf der A1 bei Boningen in Richtung Bern. Aus noch zu klärenden Gründen kollidierte sie frontal mit dem Heck eines Lieferwagens. Verletzt wurde niemand. Ein durchgeführter Alkohol-Atemtest bei der Autolenkerin zeigte einen Wert von über 0,7 mg/l (umgerechnet über 1,4 Promille). Die Polizei nahm ihr den Führerausweis ab. Das total beschädigte Auto wurde abgeschleppt.
Dachsen ZH, 26. Januar 2018, 01:30 Uhr: Bei einem Dachstockbrand in einem Riegelhaus ist ein Schaden von über hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Brandursache unbekannt. (Bild: Kapo Zürich)
Zollikerberg ZH, 25. Januar 2018, 17:15 Uhr: Bei einem Überholmanöver kam es zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Zwei Verletzte. (Bild: Kapo Zürich)
Pragg-Jenaz GR, 24. Januar 2018, 16:00 Uhr: Auf der A28 kam ein Anhänger ins Schleudern, kippte auf die Seite und blockierte die Gegenfahrbahn. Es kam zu einer leichten Kollision mit einem weiteren Fahrzeug. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Graubünden)
Moosseedorf BE, 25. Januar 2018, 06:55 Uhr: Auf der A1 kam es zu einer Auffahrkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Pneukran. Ein Leichtverletzter. (Bild: Kapo Bern)
Laufen BL, 23. Januar 2018, 18:00 Uhr: Ein betrunkener 69-Jähriger kam mit seinem Auto von der Fahrbahn und kollidierte mit einem grossen Stein. Ein Leichtverletzter. Billett weg. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Killwangen AG, 22. Januar 2018, 07:30 Uhr: Im dichten Berufsverkehr stiessen auf der A1 sieben Autos zusammen. Zwei Beteiligte wurden leicht verletzt. (Bild: Kapo Aargau)
Lachen SZ, 22. Januar 2018, 09:15 Uhr: Ein Räuber bedrohte das Personal einer Bankfiliale mit einem Schraubenzieher und forderte die Herausgabe von Geld. Er flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung. Die sofort einleitete Fahndung blieb bislang erfolglos. (Bild: Kapo Schwyz)
Grenchen SO, 21. Januar 2018, 22:30 Uhr: In einem parkierten ist ein Brand ausgebrochen. Der graue Jaguar erlitt Totalschaden. Zeugen gesucht. (Bild: Kapo Soloturn)
Teufen AR, 22. Januar 2018, 07:40 Uhr: 39-jährige Autolenkerin übersah den Zug, der aus dem Bahnhof ausfuhr und es kam zu einer Kollision. Ein Leichtverletzter. (Bild: Kapo Appenzell Ausserrhoden)
Frauenfeld TG, 20. Januar 2018, 21:45 Uhr: In einer Tiefgarage geriet ein Auto in Brand. In der Folge wurden über 50 Fahrzeuge beschädigt. Keine Verletzten. Mehrere Hunderttausend Franken Sachschaden. (Bild: Kapo Thurgau)
Egerkingen SO, 21. Januar 2018, 00:15 Uhr: Bei einer Kollision auf der A2 geriet das Auto des mutmasslichen Unfallverursachers in Brand. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Solothurn)
Wiedlisbach SO, 21. Januar 2018, 06:30 Uhr: Ein 19-Jähriger prallte auf der A1 mit seinem Auto in die Leitplanke. Als Unfallursache steht ein Sekundenschlaf im Vordergrund. Ein Leichtverletzter. Totalschaden. (Bild: Kapo Solothurn)
Immensee ZG, 20. Januar 2018, 19:10 Uhr: Auf der A4 kollidierte ein Personenwagen zuerst mit der Mittelleitplanke und anschliessend mit einem folgenden Fahrzeug. Keine Verletzten. (Bild: Kapo Zug)
Affoltern am Albis ZH, 19. Januar 2018, 15:30 Uhr: Eine 59-Jährige touchierte mit ihrem Fahrzeug eine Mittelinsel, kam von der Fahrbahn ab und rammte einen Elektroverteilkasten. Eine Verletzte, mehrstündiger Stromausfall. (Bild: Kapo Zürich)
Die Rehrettung erinnert an das unvergessene Bild aus dem Jahr 2014, das um die Welt ging: Pratteln BL, 1. November 2014, 08.00 Uhr: Esel stürzt in Schacht, Feuerwehr rettet ihn. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)

Das könnte dich auch interessieren:

Hier werden zwei Olympia-Skicrosser spektakulär durch die Luft geschleudert

Letzte Umfragen: Klarer Nein-Trend zu No Billag ++ 60 Prozent lehnen Initiative ab

Rumantsch, du hast die schönsten Fluchwörter! Errätst DU, was sie bedeuten?

Apple veröffentlicht Notfall-Update für iPhone, Mac und Watch (und TV)

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

So düster war der Winter seit 30 Jahren nicht mehr

Swisscom startet 5G bereits dieses Jahr

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

«Vorwärts Marsch!» – hier findest du die schönsten Laternen des Morgestraichs

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören