Aktuelle Themen:

Als es am Gotthard noch gemütlich zu und her ging

Hast du gewusst, dass der Gotthard-Strassentunnel erst 1980 in Betrieb genommen wurde? Dafür gibt es den Eisenbahntunnel bereits seit 1882. Wir zeigen dir 33 Bilder aus einer anderen Zeit.

1962, Rekordverkehr am Gotthard. Kaum zu glauben, aber wahr: Bis ins Jahr 1980 gab es noch keinen Strassentunnel durch den Gotthard. Es gab nur einen Weg – über den Pass. (Bild: Comet Photo AG)
1962, Rekordverkehr am Gotthard. Auch unterwegs am Gotthard: Die Pannenhilfe. (Bild: Comet Photo AG)
15.8.1958: Und die Pannenhilfe hatte auch genug zu tun. (Bild: Max A. Wyss)
1962, Rekordverkehr am Gotthard. (Bild: Comet Photo AG)
1962, Rekordverkehr am Gotthard. Kleines Picknick auf dem Weg in den Süden. (Bild: Comet Photo AG)
1968, Nachtaufnahme von der Schöllenen. (Bild: Comet Photo AG)
1962. (Bild: Jack Metzger)
1962. (Bild: Jack Metzger)
1962. (Bild: Jack Metzger)
12.7.1971, Autopanne mit Wohnwagen. (Bild: Ruedi Steiner)
12.7.1971, Tramper am Gotthard. (Bild: Ruedi Steiner)
1949, Gotthard-Hospiz. (Bild: Leo Wehrli)
1962. (Bild: Jack Metzger)
1962. (Bild: Jack Metzger)
1928,Tremolastrasse (Bild: wikipedia)
1870er-Jahre, Baustelle beim Tunneleingang Airolo. Ebenfalls kaum zu glauben, aber wahr. Den Gotthard-Eisenbahntunnel gab es schon fast 100 Jahre vor dem Strassentunnel. Baustelle beim Tunneleingang Airolo, 1870er-Jahre. (Quelle: SBB Historic)
1910, Gotthard-Tunnel, Nordportal Göschenen, Einfahrt in Eisenbahntunnel. (Bild: Leo Wehrli)
1930, Gotthardbahn, Stausee und Kaskade beim Pfaffensprung. (Bild: Leo Wehrli)
18.6.1957, 75 Jahre Gotthardbahn. (Bild: Hans Gerber)
18.6.1957, 75 Jahre Gotthardbahn. (Bild: Hans Gerber)
1961, Fotograf: Mit dem TEE-Zug durch den Gotthard, von Zürich nach Mailand. (Bild: Hans Krebs)
Juli 1975, Bau des Gotthard-Strassentunnels. Vierarmiger Hydraulikbohrwagen zum Bohren der Sprenglöcher (Bild: Hans Krebs)
4. Juni 1971, Bau des Gotthard-Strassentunnels in Göschenen. (Bild: Hans Krebs/Jules Vogt)
Juli 1968, 4. Juni 1971, Bau der Gotthard-Autobahn. (Bild: Brühwiler)
September 1966, Bau der Gotthard-Autobahn. (Bild: Patrick Gugelmann)
Juni 1980, Bau der Gotthard-Autobahn bei Faido. (Bild: Jules Vogt)
März 1974, Bau des Gotthard-Strassentunnels. (Bild: Arthur Wieser)
12. August 1971, Bau des Gotthard-Strassentunnels in Göschenen. (Bild: Jules Vogt/Hans Krebs)
16. August 1971, Bau des Gotthard-Strassentunnels in Göschenen. (Bild: Jules Vogt/Hans Krebs)
4. Juni 1971, Bau des Gotthard-Strassentunnels in Göschenen. (Bild: Jules Vogt/Hans Krebs)
1980, Eröffnung des Gotthard-Strassentunnel. (Bild: Comet Photo AG)
1980, Eröffnung des Gotthard-Strassentunnel. (Bild: Comet Photo AG)
1873, Rudolf Koller.

Crowdsourcing: ETH-Bibliothek lanciert ein neues Weblog

Du weisst mehr zu einem der hier gezeigten historischen Bildern? Dann melde dich. Mit dem Blog Crowdsourcing startet die ETH-Bibliothek einen Dialog mit freiwilligen Usern und Fachpersonen.  
Der Blog umfasst zwei Hauptkategorien:
In der Kategorie «Wissen Sie mehr?» stellt die ETH-Bibliothek wöchentlich neue, zu identifizierende Bilder vor.
«Sie wussten mehr!» enthält die schönsten identifizierten Bilder und schwierigsten Rätsel.  (whr)

Historische Bilder aus der Schweiz

Ab in die Badi! Das sagten sich auch schon unsere Grosseltern – und so sah das damals aus

Was Menschen früher am Sonntag so trieben ...

47 Bilder zeigen, was die Models Backstage so trieben, als es noch keine Smartphones gab

Anno dazumal auf dem Bürgenstock: 29 wahnsinnig schöne Bilder von Audrey Hepburn                 

Als es am Gotthard noch gemütlich zu und her ging

Vertraut und doch ganz anders – so sah die Schweiz vor hundert Jahren aus

Nazi-Schmierfinken, Mord und Blechschaden: Polizeibilder aus Zürich von damals

Grossartige Fotos aus Basel, als über dem Birsig noch Plumpsklos hingen

Fantastische Bilder aus einer Zeit, in der in Zürich noch keine Hipster rumkurvten

Wow! So sah Luzern aus, bevor die Japaner die Stadt ins Internet gestellt haben

Diese Bilder beweisen, dass es in Bern schon früher gemütlich zu und her ging

In Farbe: Vor exakt 70 Jahren wurde Winston Churchill in Zürich wie ein Superstar empfangen

Karambolagen, Mord und Kuppelei: Zürcher Polizeibilder von anno dazumal

Das Stadtarchiv Zürich verfügt über einen grossen Schatz an historischen Fotografien. Wir zeigen dir 35 Trouvaillen aus dem Bestand der Stadtpolizei Zürich.
1936: Schwarzbrennerei, Brandschenkestrasse 14. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1930: Tramunfall, Gloriastrasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1940: Unzüchtige Bilder, Kanonengasse 29, Restaurant Marconi. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1920: Tram-Autokollision, Badenerstrasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1933: Unterschlagung, Giesshübelstrasse 36 Quelle: Stadtarchiv Zürich
1921: Eisenbahnunglück, Herdernstrasse, SBB. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1933: Einbruch, Sihlfeldstrasse 65. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1935: Verkehrsunfall, Langstrasse-Heinrichstrasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1922: Abtreibung und Kuppelei, Mainaustrasse 32. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1933: Brandfall, Neumarkt 13. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1938: Mord-Versuch, Löwenstrasse 40. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1921: Auto-Kollision, Selnaustrasse-Gerechtigkeitsgasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1928: Totschlag, Tramdepot Burgwies. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1921: Gefährdung der öffentlichen Sicherheit. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1922: Kuppelei, Mainaustrasse 32. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1921: Auto-Unfall, Heimplatz. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1942: Fahrlässige Tötung, Bahnhofquai 15. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1923: Tram-Auto-Kollision, Seestrasse-Schulhausstrasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1924: Sachbeschädigung Hakenkreuz-Schmiereien, Synagoge Löwenstrasse 10. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1936: Mordversuch, Militärstrasse 106. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1943: Velo-Diebstähle. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1924: Auto-Tram-Kollision, Löwenstrasse-Bahnhofplatz. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1941: Kommunistische Propaganda. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1925: Verkehrsunfall, Seefeldstrasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1925: Abtreibung und Kuppelei, Höschgasse 52. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1925: Auto-Unfall, Rotbuchstrasse 56. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1940: Sprengstoffanschlag, Maschinenfabrik Oerlikon. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1942: Politische Malereien, Kreis 4/5. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1929: Auto-Unfall, Gessnerbrücke-Kasernenstrasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1929: Doppelmord, Pfingstweidstrasse 20. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1936: Umkippen einer Leiter, Bahnhofstrasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1931: Mordversuch, Hirschengraben 22. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1938: Verkehrsunfall, Kurvenstrasse-Beckenhofstrasse. Quelle: Stadtarchiv Zürich
1939: Ballon-Explosion, Hallenstadion. Quelle: Stadtarchiv Zürich

Früher war vielleicht nicht alles besser, aber vieles! Zum Beispiel MASCHINEN!

Wir haben im Archiv gegraben und sind auf Maschinen gestossen, die es heute nicht mehr gibt. Oder sicher nicht mehr in dieser Form. Eigentlich schade! 1953, Mittelfrequenzofen von 30 kW Leistung. ETH Zürich, Institut für Metallurgie: Metallurgisches Laboratorium. Schmelz- und Giessraum, Schmelzofen.
1900, Eismaschine für Ozeandampfer.
1929, Kessel für das Dampfboot «Friederichshafen».
1938-1970, Zyklotrongebäude, Tensator. Der Zyklotron ist ein Kreisbeschleuniger und diente der Kernphysik. Der Tensator ist ein Ionenbeschleunigungsrohr. ETH Zürich, Altes Physikgebäude.
1903, Dreistufige Dampfmaschine, gebaut von Gebrüder Sulzer, Hochdruckzylinder, Hauptmotor. ETH Zürich, Altes Maschinenlaboratorium, Maschinensaal, Kalorische Abteilung. (Bild: C. Dussmann)
27. Mai 1942, Erster Prototyp des Eidophor-Projektors für Fernsehübertragungen auf Grossleinwand. ETH Zürich, Abteilung für industrielle Forschung,
1953, Respirationsapparat für Kaninchen. ETH Zürich, Land- und Forstwirtschftliches Institut, Institut für Haustierernährung (LFH).
Datierung unbekannt, Dampfmaschine. ETH Zürich, Maschinenlaboratorium (ML).
1956, Motor eines Aston Martin. Autosalon Genf. (Bild: Candid Lang)
Datierung unbekannt, Messplatz mit Manometern. ETH Zürich, Maschinenlaboratorium (ML), Institut für Aerodynamik, Überschallkanal (I f Ae).
1938-1970, Tensator. Der Zyklotron ist ein Kreisbeschleuniger und diente der Kernphysik. Der Tensator ist ein Ionenbeschleunigungsrohr. Altes Physikgebäude, Zyklotrongebäude.
1952, Teermaschine in Zürich.
1949, Fraunhoferscher Normalrefraktor. ETH Zürich, Eidgenössische Sternwarte.
1903, Hochdruckkurbelscheibe, Kurbelbolzen, Bohrungen an Kurbelscheibe, Hochdruckseite. ETH Zürich, Altes Maschinenlaboratorium, Maschinensaal, Kalorische Abteilung. (Bild: C. Dussmann)
1950-1955, Relaisrechner Zuse Z4. Erster Computer an einer kontinentaleuropäischen Hochschule. ETH Zürich, Hauptgebäude (HG), Ostflügel.
1903, Schrägliegende Rad-Schiffmaschine mit Ventil- und Schieber-Steuerung für überhitzten Dampf, Niederdruck-Seite. Höchstwahrscheinlich Maschine des Dampfers «Stadt Meersburg».
9. September 1921, Niederschlagssammler (Niederschlagsmesser) am Mönchsgrat.
1932-1942, Revision eines Motors einer Douglas DC-2 der Swissair in der Motorenwerkstatt am Flugplatz in Dübendorf. Werkmeister Pflugshaupt bei der Montage vom Untersetzungsgehäuse.
Datierung unbekannt, es könnte sich um einen Kryokinegraph beim unteren Grindelwaldgletscher handeln. Ein Kryokinegraph ist ein Eisbewegungsmesser.
27. September 1978, Tandem-Van-de-Graaff-Beschleuniger mit Hochenergiestrahlführung. ETH Zürich, Hönggerberg, Laboratorium für Kernphysik (HIK/HPK), Maschinentrakt, Versuchslabor (Bild: Max Markwalder)
17. Juni 1955, Windkanal, Versuchsanordnung. ETH Zürich, Maschinenlaboratorium (ML), Institut für Aerodynamik, Windkanal, Versuchsanordnung.
29. September 1932, Glatthalbahn Wallisellen-Uster, Probefahrt zur Elektrifizierung.
3. Juni 1955, ETH Zürich, Hochvakuumpumpstände. Altes Physikgebäude, Institut für Technische Physik, Laboratorium für Elektronenemission (PH 30e).
15. Juni 1955, Kesselhaus, Druckreduzierstation. ETH Zürich, Maschinenlaboratorium (ML), Fernheizkraftwerk (FHK).
1955, Studierende im Werkzeugmaschinenlaboratorium. ETH Zürich, Institut für Werkzeugmaschinenbau und Fertigungstechnik.
1930, Ventildampfmaschine, Kolbenventil. ETH Zürich, Altes Maschinenlaboratorium, Maschinensaal, Kalorische Maschinen.
4. September 1931, Aufnahmeeinrichtung für Mikrokinematographie mit Zeitraffer. Photographisches Institut der ETH Zürich.
1935-1948, Neunzylinder-Sternmotor (Wright Cyclone 9 R-1820) für Douglas DC 2 und DC-3. Flugzeug- und Motoren-Revision in der Motorenwerkstatt der Swissair am Flugplatz in Dübendorf.
1965, Schreibmaschine, Firma Baggenstoss.