Angriff auf Paris
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Muslim steht in Paris – und setzt ein Zeichen für Toleranz



Die Welt steht noch unter Schock, die Terror-Anschläge in Paris haben in vielen Menschen Trauer, Wut und Angst geweckt. Ein unbekannter Mann hat sich wenige Tage nach dem Angriff die Augen verbunden und sich auf den Place de la République gestellt.

Vor ihm platzierte er zwei Schilder, auf denen geschrieben stand: «Ich bin Muslim und ich vertraue euch, vertraut ihr mir? Wenn ja, gebt mir eine Umarmung!»

Am Ende der Aktion sprach der junge Mann allen Anwesenden sein Bedauern und Mitgefühl aus.

(luc)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Androider 18.11.2015 19:53
    Highlight Highlight Faith in humanity restored :')
  • Kilian Mutter 18.11.2015 14:19
    Highlight Highlight Sehr sehr schöne Aktion. Wurde übrigens eins zu eins von diesem Herrn übernommen, der das gleiche schon Anfang Jahr in Toronto gemacht hat.
    Play Icon
  • Anam.Cara 18.11.2015 13:42
    Highlight Highlight Mutige Aktion - Chapeau!
    Zwar nur ein kleiner Schritt in Richtung Verständnis und Toleranz.
    Aber es ist ein Schritt!

Erstes Pariser Café hat nach Anschlägen wieder eröffnet

Drei Wochen nach der Terrorserie in Paris hat das erste Anschlagsziel am Freitag wieder geöffnet. «Das Leben muss weitergehen. Jetzt erst recht», erklärte Geschäftsführer Jean-Luc Gasse vom Café Bonne Bière.

Bei dem Angriff auf das Café in der Avenue Parmentier im 11. Pariser Bezirk wurden am 13. November fünf Menschen von einem islamistischen Terrorkommando getötet.

Man wolle den Terroristen zeigen, dass man stärker sei als sie, erklärte Audrey Bily, die Co-Geschäftsführerin. Die Brasserie …

Artikel lesen
Link zum Artikel