DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Verzichtet Apple in Zukunft beim iPhone auf eine Einfassung des Touchscreens?
bild: patently apple

Das iPhone 7 mit iOS 10 – sieht prächtig aus, hat aber einen Haken

Kommt nächstes Jahr das erste rahmenlose iPhone heraus? Ein neues Konzept-Video zeigt, wie das aussehen könnte.



Schön anzusehen, aber nicht sehr realistisch: Ein neu bei YouTube veröffentlichtes Konzept-Video zeigt, wie das iPhone 7 ohne Rahmen aussehen könnte. Der Bildschirm erstreckt sich über die ganze Oberfläche, inklusive Home-Button. Die Computer-Grafiker geben uns auch gleich einen Vorgeschmack auf iOS 10.

Im vergangenen Juni war das Gerücht aufgetaucht, dass Apple beim iPhone 7 auf eine neue Display-Technologie setzt (Glas auf Glas) und damit den Metallrahmen um den Bildschirm herum weglassen kann. Im September legte der US-Techblog Patently Apple nach: Zulieferer hätten entsprechende Testmuster an Apple und den US-Sicherheitsglas-Hersteller Corning (Gorill Glass) verschickt.

Bei rahmenlosen Touchscreens muss das Problem der unabsichtlichen Berührungen gelöst werden. Denn wenn man das Smartphone mit den Fingern umschliesst, kommt es unweigerlich zu «Kontakten».

Obwohl das iPhone 7 voraussichtlich erst im Herbst 2016 auf den Markt kommt, kursieren bereits diverse Design-Studien und Konzept-Videos im Internet. Auf dieser Website gibt es 21 Konzepte zu sehen.

Tipps und Tricks rund um iOS 9

Wie man beim iPhone die versteckte Emoticon-Tastatur aktiviert – und 16 andere nützliche Tipps zu iOS 9

Link zum Artikel

Vorsicht, Datenfresser! Diese an sich praktische Funktion von iOS 9 kann dir die Handy-Rechnung versauen

Link zum Artikel

Akku-Sorgen mit dem iPhone, iPad oder iPod? Diese Tipps zu iOS 9 können helfen

Link zum Artikel

Ad-Blocker für iOS 9: So surfst du um Welten schneller mit dem iPhone und iPad

Link zum Artikel

14 völlig unterschätzte Erfindungen, die unseren Alltag prägen

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Glaubt man diesen Bildern, dann setzt Apple in Zukunft weiter auf eine Billig-Version des iPhones

Das iPhone 5C ist bekannterweise das günstigste Gerät in Apples iPhone-Sortiment. Nun sind Bilder enthüllt worden, die angeblich das iPhone 6C zeigen sollen. Seht selbst.

Sollten diese Bilder echt sein, so könnte Apple diesen Herbst gleich drei neue iPhones auf den Markt bringen. Nebst dem iPhone 6S und 6S Plus würde der Nachfolger des iPhone 5C das Trio komplettieren. 

Die Bilder von Future Supplier zeigen die Unterschiede des iPhone 6C zum aktuellen Modell. Sollte am Gerücht etwas dran sein, würde das neue iPhone 6C einige kleine Änderungen besitzen.

Erstens hat die Aussparung auf der Rückseite für den Blitz neu eine ovale, statt eine runde Form …

Artikel lesen
Link zum Artikel