DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A portrait of late prosecutor Alberto Nisman is seen pasted on an Argentine flag with a title that reads in Spanish

Wie ist Alberto Nisman gestorben? Bild: Rodrigo Abd/AP/KEYSTONE

Justiz-Skandal in Argentinien

Haftbefehl für Präsidentin Kirchner war bereits in Arbeit

Ermittler fanden das brisante Dokument in der Mülltonne: Der unter mysteriösen Umständen gestorbene argentinische Staatsanwalt Nisman arbeitete laut einem Bericht der «New York Times» schon an einem Haftbefehl für Präsidentin Kirchner. 



Ein Artikel von

Spiegel Online

Die Details zum Justiz-Skandal um Fernández de Kirchner weiten sich aus: Nun wurde der Entwurf eines Haftbefehls gegen die argentinische Präsidentin im Nachlass des Chefermittlers Alberto Nisman gefunden – dem Staatsanwalt, der auf bisher ungeklärte Weise ums Leben gekommen und am 19. Januar in seiner Wohnung tot aufgefunden worden war.

Die New York Times berichtete von einem 26-Seiten-langen Dokument, das im Müll der Wohnung des Staatsanwalts entdeckt wurde. Nisman warf der argentinischen Staatschefin Verstrickungen mit dem iranischen Regime im Jahr 1994 vor: Im Fall des Bombenanschlags auf ein jüdisches Gemeindezentrum in Buenos Aires soll sie gemeinsam mit dem damaligen argentinischen Aussenminister Héctor Timmerman versucht haben, internationale Haftbefehle von iranischen Offiziellen wegen des Mordes an 85 Menschen abzuwenden. Im Gegenzug sollte Argentinien billiges Öl aus Teheran erhalten.

Argentina's President Cristina Fernandez de Kirchner speaks after heading a meeting with governors in Casa Rosada government house in Buenos Aires January 30, 2015. President Fernandez hunkered down in her presidential residence for a week before speaking about the mysterious death of the state prosecutor Alberto Nisman who claimed she sought to whitewash Iran's alleged involvement in a 1994 bomb attack on Argentine soil.   REUTERS/Enrique Marcarian (ARGENTINA - Tags: CRIME LAW POLITICS)

Fernández de Kirchner gerät immer mehr unter Druck. Bild: ENRIQUE MARCARIAN/REUTERS

Nisman hatte Kirchner beschuldigt, die Ermittlungen zu sabotieren. Doch eine Anklage wegen Behinderungen der Justiz war zunächst vom Tisch. Zwei Richter lehnten es ab, Anklage gegen das Staatsoberhaupt zuzulassen. Nun muss ein Bundesgericht entscheiden, wie es mit den Ermittlungen gegen Fernández de Kirchner und ihren Aussenminister Hector Timmerman weitergehen soll. Das gefundene Dokument unterstreicht, wie sicher Nisman von einer Beteiligung Kirchners in dem Fall ausgegangen war.

Der Tod Nismans ist ungeklärt: Die Ermittler sprechen bislang von einem Selbstmord – der Staatsanwalt war durch einen Kopfschuss gestorben. Mysteriöserweise aber ausgerechnet kurz bevor er seine Erkenntnisse zu Kirchners Verwicklungen vor dem argentinischen Parlament vortragen wollte. Die Untersuchungen hierzu sind noch nicht beendet.

daf 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kampfansage an den Über-Gaucho

Herr Hitzfeld, wie kann Lionel Messi gestoppt werden? «Das werden wir zeigen!»

Vor dem Achtelfinale gegen Argentinien steigt der Puls bei der Schweizer Nati. Trainer Hitzfeld höchstpersönlich und Kapitän Inler traben zum Pressetermin an. Sie demonstrieren Selbstvertrauen und deponieren eine Kampfansage.

Für Cheftrainer Hitzfeld und seinen verlängerten Arm, Captain Inler, steht gegen Argentinien ein Karriere-Höhepunkt auf dem Programm. Keiner allerdings, vor dem sie sich fürchten – sagen sie unisono. Im Brustton der Überzeugung ergänzt Hitzfeld: «Wir wollen uns weitere Träume erfüllen. Ich gehe nicht davon aus, dass es das letzte Spiel meiner Karriere sein wird.» Was er und Gökhan Inler sonst noch zu Protokoll gaben: Eine Auflistung.

Hitzfeld: «Zwar haben wir gegen Frankreich mehrere Gegentore …

Artikel lesen
Link zum Artikel