Australien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04405024 Police search at a house in Mount Gravatt, Brisbane, Australia, 18 September 2014. Police are executing search warrants in the Brisbane suburbs of Mount Gravatt East, Logan and Underwood linked to similar raids in the area last week. Fifteen people have been detained and one person charged with terrorism offences, following pre-dawn raids across Sydney and Brisbane.  A 22-year-old Sydney resident is charged in court with conspiracy to carry out a terrorist attack on Australian soil, hours after he was detained in a police raid, media reports say.  EPA/DAVE HUNT AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Ein Polizist untersucht das Haus eines Terrorverdächtigen in Brisbane – 70 Beamten befanden sich in der ostaustralischen Grossstadt im Einsatz. Bild: EPA/AAP

Terrorzelle Down Under

So lief die Riesenrazzia gegen den IS in Australien

abspielen

Polizeiaufnahme der Razzia. youtube/mailonline



In der grössten Anti-Terror-Operation der Geschichte hat die australische Polizei 15 Personen festgenommen. Den Verhafteten wird vorgeworfen, Anschläge auf die australische Öffentlichkeit geplant zu haben. Hier die Hintergründe der Polizeiaktion, soweit sie bekannt sind:

abspielen

Der Vater eines der Verhafteten bestreitet gegenüber dem Sender NewsTime, dass sein Sohn in islamistische Umtriebe involviert sein könnte.  youtube/newstimetv

epaselect epa04404952 Police remove a sword as part of evidence found at a residential property in the suburb of Marsfield, Australia, 18 September 2014. Fifteen people were detained in Australia's biggest-ever counter-terrorism operation on 18 September, targeting groups suspected of planning public beheadings. More than 800 police and intelligence officers swooped on residences and premises in various suburbs of Sydney, where the arrests took place, and Brisbane  EPA/PAUL MILLER AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Bei den Razzien wurden neben Balaklavas und Uniformen auch Schwerter sichergestellt.  Bild: EPA/AAP

Die Radikalisierung muslimischer Jugendlicher ist auch in Australien nicht neu. Die Polizei nahm in den vergangenen zehn Jahren zahlreiche Extremisten fest, die Anschläge auf australischem Boden planten, wie die Monash-Universität in einer Studie schreibt. (wst)

Mit Material der sda.

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Vladtepes 18.09.2014 11:54
    Highlight Highlight Bezeichnenderweise ist diese Entwicklung, welche uns auch in Europa massiv einholen wird, linken Medien oft gerade mal ein Artikel unter "ferner liefen" wert, während man Parteien (AfD, SVP usw) die sich gegen bestimmte Auswüchse zur Wehr setzen, sofort der Naziszene zuordnet und lange Headlines (hier mit Hitlerschnurrbärten) aufsattelt. Sogar der nicht gerade bürgerliche Tagesanzeiger hat heute einen längeren ISIS-Aufhänger an erster Stelle und die Inhalte der vielen Leserbriefe zeigen eindrücklich, dass nun offenbar vermehrt Erwachen und reales Denken angesagt ist....

Als wäre Australiens Tierwelt nicht schon gruselig genug: Dreiäugige Schlange entdeckt

Eine kleine Schlange mit drei funktionierenden Augen ist auf einer Strasse im australischen Norden von Wildhütern gefunden worden.

Auf der Facebookseite der Parkbehörde Northern Territory Parks and Wildlife waren Fotos des 40 Zentimeter langen Rautenpython-Jungtiers mit dem zusätzlichen Auge auf der Kopfmitte zu sehen. Missbildungen kämen bei Reptilien relativ häufig vor, teilte die Behörde mit.

Das Tier war Ende März nahe Humpty Doo 40 Kilometer südlich von Darwin, der Hauptstadt von Northern …

Artikel lesen
Link zum Artikel