DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: Tumblr/Then And Now Photos
Mit Liebe zum Detail

Die Idee ist nicht neu – die Umsetzung dafür umso gelungener

28.01.2014, 10:5728.01.2014, 16:02

Was die Luxton-Brüder sich haben einfallen lassen, ist zugegebenermassen ein alter Hut: Um ihrer Mutter ein Geschenk zu machen, stöberten sie in alten Fotoalben und suchten sich die besten Exemplare heraus. Dann gaben sie sich grösste Mühe, die Fotos heute – viele viele Jahre später – nachzustellen. Obwohl sie damit nun wirklich nicht die ersten sind, wollen wir Ihnen die Bilder präsentieren. Achten Sie mal darauf, mit wie viel Liebe zum Detail die beiden ihr Projekt umgesetzt haben.

1. Das Badewannenfoto: Hier galt es nur, die Pose möglichst korrekt nachzustellen und einen ähnlichen Vorhang mit Blumenmuster aufzutreiben.

Bild: Tumblr/Then And Now Photos

2. Das schockierte Baby: Weisse Decke – check! Gelber Pullover mit Knöpfen auf der Schulter – check! Grimasse – check!

Bild: Tumblr/Then And Now Photos

3. Geburtstagsfoto: Vom Folienumhang, über den karrierten Schal, bis hin zur «Schminke» – alles perfekt.

Bild: Tumblr/Then And Now Photos

4. Ohne Worte

Bild: Tumblr/Then And Now Photos

5. Zu zweit im Bett: Es hat eben schon seine Vorteile, wenn man sich nicht so gut von alten Sachen trennen kann. Das Lederbeutelchen gibt es immernoch!

Bild: Tumblr/Then And Now Photos

6. Wieder zu zweit im Bett

Bild: Tumblr/Then And Now Photos

7. Vater und Sohn: Für die lustige Aktion konnten die Brüder sogar ihren Papa mit einspannen. Und auch...

Bild: Tumblr/Then And Now Photos

8. ... den Onkel. Dieses letzte Bild ist eindeutig unser Favorit. Die gesamte Garderobe – inklusive grünen Schuhen – ist perfekt abgestimmt. Über das nicht ganz übereinstimmende Karo- und Blumenmuster der Hemden sehen wir grosszügig hinweg.

Bild: Tumblr/Then And Now Photos

Via Bored Panda

(viw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Fotografin Lora Webb Nichols dokumentierte 50 Jahre lang das Frontier-Leben in Wyoming und hinterliess eine unglaubliche Fotosammlung.

Lora Webb Nichols (1883-1962) erhielt ihre erste Kamera 1899 im Alter von 16 Jahren. Sofort begann sie den Alltag in der kleinen Bergbaustadt Encampment, Wyoming zu dokumentieren.

Zur Story