Bilderwelten
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser CEO ist auf der Couch eingeschlafen – und seine Mitarbeiter machen DAS mit ihm



Erinnerst du dich noch an den Praktikanten, der an seinem zweiten Arbeitstag im Büro eingeschlafen ist, und anschliessend zum Photoshop-Star wurde? So etwas Ähnliches ist nun Zeev Farbman, dem CEO des Unternehmens Lightricks, widerfahren.

Zwischen zwei Meetings wollte sich der Geschäftsmann ein kurzes Nickerchen gönnen – eine Gelegenheit, die sich seine Mitarbeiter einfach nicht entgehen lassen konnten. Kein Wunder, denn eines der Produkte des Unternehmens ist eine Bildbearbeitungs-App.

Und so entstand aus diesem Schnappschuss ...

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

bild: enlightapp.com

... eine ganze Reihe schöner neuer Bilder:

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

CEO – jetzt auch in der Tube erhältlich.

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Immer wieder ein Klassiker unter den Photoshop-Gags:

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Auch schön ...

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Hier muss man schon etwas genauer hinsehen:

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Hach, diese Dramatik – wundervoll!

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Der CEO aus der Wunderlampe:

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

«And the CEO goes to ...»

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Iiiirghhh...

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Mmmh lecker ... Hot-CEO:

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Künstlerisch wertvoll!

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Dieser CEO macht dich garantiert fit!

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Was sich seine Mitarbeiter hierbei wohl gedacht haben? Ach ... lassen wir das...

http://www.enlightapp.com/blog/our-ceo-falls-asleep-we-go-wild/ ceo schläft ein

Bild: enlightapp.com

Dass Zeev Farbman ganz offensichtlich eher ein CEO der gelasseneren Sorte ist, beweist nicht nur sein entspanntes Schläfchen, sondern auch seine Reaktion auf die Aktion seiner Mitarbeiter: Begeistert von den kreativen Werken erlaubte er ihnen, das Ergebnis auf der Webseite der App zu veröffentlichen.

Dort forderten die kreativen Angestellten auch gleich noch die Internet-Community auf, das Schlafbild als Vorlage zu nutzen und weitere Exemplare zu erstellen. Und das kam dabei heraus:

Bild

bild: facebook

Bild

bild: facebook

Bild

bild. facebook

Bild

bild: facebook

(viw)

Passend dazu: Es lebe Photoshop!

Während Kanye West schlief: Der Angriff des Photoshop-Mobs 

Link zum Artikel

Fake-Foto gewinnt Nikon-Wettbewerb – und das Internet rächt sich mit noch mehr Photoshop

Link zum Artikel

Natalie Dormer staunt und das Internet photoshoppt (ihr fiese Sachen in den Mund)

Link zum Artikel

Paar bittet das Internet um Photoshop-Hilfe und bekommt DAS

Link zum Artikel

Nach der verlorenen Po-Backe von «Victoria's Secret»: Hier kommen die grössten Photoshop-Fails 

Link zum Artikel

Photoshop-Fail: Wenn sich Lindsay Lohan dünn macht, biegt sich sogar die Tür vor Lachen

Link zum Artikel

Das sind die grössten Photoshop-Fails unserer Instagram-Sternchen

Link zum Artikel

25 Jahre Photoshop – Und es gibt «Profis», die beherrschen es noch immer nicht

Link zum Artikel

Der läääääängste Arm der Welt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luca Brasi 12.05.2016 13:21
    Highlight Highlight Ich frage mich gerade, ob die Watson-Redakteure wohl auch solche Photoshop-Bilder von ihren Vorgesetzten auf den Computern haben. Aber das würden die wohl nie tun, nicht wahr? ;)
  • Saperlot 12.05.2016 08:13
    Highlight Highlight Gutes Marketing! ;-)
  • Tortejäger 12.05.2016 07:49
    Highlight Highlight Warum sollte der CEO auf die gratis Werbung böse sein?

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Noch vor zwei Jahren waren virtuelle Influencer eine amüsante Randerscheinung. Nun sind immer mehr von ihnen in den sozialen Medien zu finden – und bringen ihren Schöpferinnen und Schöpfern richtig viel Geld ein.

1,5 Millionen. So viele Leute folgen der 19-jährigen Miquela aus Los Angeles. Ihr Alleinstellungsmerkmal? Sie ist nicht echt. Ein «Robot», heisst es in ihrer Profilbeschreibung. Dennoch interessiert sich Miquela für die Rechte der Schwarzen, trägt Markenkleider und hat sogar einen Freund. Selbstverständlich ist auch dieser aus dem Computer, genauso wie ihre beste Freundin Bermuda. Zusammen zelebrieren sie auf Instagram einen Alltag, der so nur in der Fantasie ihrer Follower existiert.

Miquela war …

Artikel lesen
Link zum Artikel