Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gewalttat in Zug

Mann gefesselt und bewusstlos unter Brücke gefunden



Bild

Bild: kapo ZG

Am Dienstagabend, kurz nach 20.30 Uhr, ging bei der Zuger Polizei ein Notruf ein. Ein Jogger hatte in der Personenunterführung der Chamerstrasse beim Brüggli in Zug einen gefesselten und bewusstlosen Mann angetroffen. Der 38-Jährige wies Verletzungen am Hals und an den Händen auf, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt.

Zwei zufällig vorbeikommende Feuerwehrleute leisteten bis zum Eintreffen der Ambulanz Erste Hilfe. Später wurde das Opfer ins Spital gebracht. Gemäss eigenen Angaben wurde er von zwei Männern angegriffen.

Die Zuger Polizei sucht Zeugen. Beim Opfer handelt es sich um einen dem Kanton Zug zugeteilten Asylsuchenden aus Syrien. (aeg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Polizei stoppt flüchtenden Autofahrer in Uttigen BE mit Schüssen auf die Reifen

Ein polizeilich gesuchter Mann hat sich am Montagabend in Uttigen BE einer Polizeikontrolle zu entziehen versucht. Mit gezielten Schüssen auf die Reifen des Fluchtautos konnte die Berner Kantonspolizei den Mann schliesslich stoppen.

Eine Polizeistreife in einem zivilen Dienstfahrzeug hatte zuvor den mutmasslich gesuchten Mann in Wichtrach BE in einem Auto gesichtet. Der Autolenker fuhr mit überhöhtem Tempo Richtung Kiesen BE. Als die Polizisten das Auto für eine Kontrolle anhalten wollten, …

Artikel lesen
Link zum Artikel