Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Junger Mann in Oensingen von Zug erfasst und getötet



Ein Güterzug hat am späten Freitagabend auf dem Bahnhof Oensingen SO einen jungen Mann erfasst. Für diesen kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Gemäss ersten Erkenntnissen stieg der Mann am Bahnhof Oensingen beim Gleis 4 aus dem von Olten herkommenden Zug aus, wie die Kantonspolizei Solothurn am Samstag mitteilte. Dann habe sich der Mann auf dem Perron zum gegenüberliegenden Gleis 3 begeben. Dort wurde er am Perronrand von einem herannahenden Güterzug erfasst und getötet.

Um den genauen Hergang und die Unfallursache zu klären, haben Polizei, Staatsanwaltschaft und die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle (SUST) eine Untersuchung eingeleitet. Hinweise auf Fremdeinwirkung lägen derzeit keine vor. Deshalb geht die Polizei von einem Unfall aus, wie sie schreibt. Der verunfallte Mann ist noch nicht formell identifiziert worden. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mehrfamilienhaus wegen Wohnungsbrand in Courtételle JU evakuiert

Wegen eines Brandes in einer Wohnung in der jurassischen Gemeinde Courtételle westlich von Delsberg sind am frühen Abend des Weihnachtstages die Bewohner eines Mehrfamilienhauses evakuiert worden. Die Feuerwehr brachte die Flammen rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Wie die Kantonspolizei Jura am späten Abend mitteilte, brach das Feuer gegen 18 Uhr aus. Die Ursache ist unklar. Die Mieter der betroffenen Wohnung waren demnach ausser Haus.

Die übrigen Bewohner des Gebäudes wurden …

Artikel lesen
Link zum Artikel