Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

35-Jährige stirbt bei Unfall auf Autobahnauffahrt im Tessin



Eine 35-Jährige aus dem Kanton St.Gallen ist in der Nacht auf Freitag bei dem Versuch gestorben, in Lugano eine Zubringerstrasse zur Autobahn zu Fuss zu überqueren. Sie wurde von einem Auto erfasst, das ein 42-Jähriger aus Italien steuerte.

Die ursprünglich aus Litauen stammende Frau habe versucht, die Fahrbahn von rechts nach links zu überqueren, wie die Tessiner Kantonspolizei am Freitagmorgen mitteilte. Ein 42-jähriger Italiener aus der Provinz Como, der auf die Autobahn auffahren wollte, konnte der Frau nicht mehr ausweichen.

Sie wurde von den Rettungskräften zwar umgehend in ein Spital gebracht – dort erlag sie allerdings ihren schweren Verletzungen. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Selbstunfall mit Auto

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Absturz der JU-52 – Behörden suchen Videos vom Start der Unglücksmaschine

Noch immer sind die Gründe für den Absturz einer Ju-52 am 4. August 2018 bei Flims GR unklar. Ein im November publizierter Zwischenbericht der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle SUST fand keine Hinweise auf technische Mängel, die den Unfall hätten verursachen können. Dennoch verfügten die Behörden in der Folge für die zwei sich noch im Betrieb befindlichen Ju-52-Maschinen der Ju Air per sofort ein Flugverbot. 

Um der Unglücksursache auf die Spur zu kommen, bittet die SUST …

Artikel lesen
Link zum Artikel