Blaulicht
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhauses in Roggwil TG



In Roggwil TG ist am Sonntagmorgen das Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Eine Bewohnerin wurde verletzt.

Ein Nachbar bemerkte kurz nach 3.30 Uhr, dass im Mehrfamilienhaus nebenan Rauch austritt, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mitteilte. Er alarmierte die Rettungskräfte und machte die Bewohnerinnen und Bewohner auf das Feuer aufmerksam.

Aktuelle Polizeibilder

Diese konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Eine 64-jährige Bewohnerin musste jedoch mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen und ein Übergreifen auf die Nachbarhäuser verhindern. Es entstand Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Die Brandursache wird noch geklärt. (leo/sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schüsse auf Gemeindehaus von Oberentfelden AG – wer war's?

Am frühen Donnerstagmorgen, kurz vor 6 Uhr, stellte ein Gemeindeangestellter Einschusslöcher an der Haupteingangstüre des Gemeindehauses in Oberentfelden AG fest.

Die Kantonspolizei Aargau rückte aus und stellte fest, dass die Eingangstüre sowie eine Beschriftungstafel – wohl durch eine Schusswaffe – beschädigt worden waren.

Die Polizei stellte Projektile am Tatort sicher. Von den Tätern fehlt jede Spur. Auch die Hintergründe sind unbekannt. Der Sachschaden dürfte über 15'000 Franken betragen.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel