Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Na dann, Prost! Bild: Screenshot Youtube

Edvin Uncorked

Die 9 besten Weinfilme aller Zeiten

Madelyne Meyer
Madelyne Meyer

Dass uns der Stoff zum Reinziehen ausgeht, behauptet niemand. Ich rede von Netflix und Co. The sky is the limit, wenn es um die Anzahl Filme und Shows geht. Und wenn's sein muss, dann schauen wir halt «Game of Thrones» nochmals. Bis dieser Lockdown vorüber ist, wirst du immer zu Material kommen.

Wer ein wenig Abwechslung von «The Walking Dead», «Breaking Bad» und «Ozark» benötigt, ist hier an der genau richtigen Stelle. Erstens, weil es Filme sind, und zweitens, weil es *SCHOCK* um Weinfilme geht. Und nämlich die allerbesten und berühmtesten.

Also, macht es euch bequem und zieht euch die nächsten paar dutzend Trailer rein. Hoffe, jede und jeder findet was! Viel Spass!

Uncorked

Sein Traum ist es, Sommelier zu werden. Sein Vater hat aber andere Pläne für ihn. Es geht um Familie, Träume und harte Disziplin. Und speichelanregender Grill-Food.

Somm

Somm ist ein Dokumentarfilm, der haargenau aufzeigt, was es braucht, um ein Master Sommelier (Master of Wine) zu werden. In der ganzen Welt gibt es nur 300 davon, wieso, erfahrt ihr in diesem spannenden Streifen.

Sideways

«Genug Merlot!» Mit diesen 2 Wörtern zerstörte dieser Film für ein ganzes Jahrzehnt den Merlot-Rut in den USA: Bis heute wird darüber gelacht. Der Film spielt in Kalifornien und ist wirklich unterhaltsam. Die zwei Schauspieler Paul Giamatti und Thomas Haden Church werfen nur so mit Sprüchen um sich. Ein Must-See.

Bottle Shock

Alan Rickman (unser geliebter Snape) porträtiert Stephen Spurrier, einen englischen Weinhändler, der das «Judgment of Paris», die berühmte Blindverkostung von 1976, bei der amerikanische Weine mit den besten französischen Weinen verglichen wurden, ins Leben gerufen hat. Diese Degustation geht in die Geschichte des Weins ein. Der Film ist eine Einheit für sich: wunderschöne Bilder von Reben, Komik und eine turbulente Vater-Sohn-Beziehung.

Für alle Ladies: 2 Wörter. Chris Pine.

Mondovino

«Mondovino», Dokumentarfilm, zeigt eine Trostlosigkeit in der Weinbranche auf, die auch überall sonst zu finden ist: Die Individualität wird zerschlagen, das Marketing ist der neue Imperialismus, den Menschen wird gefallen, was man ihnen sagt, und der Verkauf ist der einzige Massstab für das Gute. Kurz gesagt, argumentiert der Weinliebhaber Jonathan Nossiter, dass der moderne Weingeschmack von einer unheiligen Allianz unter Kontrolle gehalten wird, an der der mächtigste Weinproduzent, der allgegenwärtigste Weinberater und der einflussreichste Weinkritiker beteiligt sind.

Wine Country

Ein Weinfilm mit den besten Komikerinnen, die die USA bieten können. Die Story ist wirklich nichts, aber diese Frauen werden euch zum Lachen bringen. Chaos, Ironie, Tränen und betrunkene Weingutbesuche ... das Leben halt, einfach ein wenig überspitzt.

Sour Grapes

Ein Dokumentarfilm über den Auktionsmarkt für feine und rare Weine, in dessen Mittelpunkt ein Fälscher steht, der sich mit den Reichen und Mächtigen anfreundet und gefälschten Wein in Millionenhöhe über die führenden Auktionshäuser verkauft. Dieser Film wirft einen Blick auf die dunklen Seiten des Weinkaufs und -sammelns und zeigt die Geschichte von Rudy Kurniawan, einem der krassesten Betrüger in der Geschichte der Weinwelt.

Wine Calling

In den letzten zehn Jahren ging vor allem in ... die Post ab. Neue Winzer revolutionieren die Branche und erfinden Wein, den sie lieben: natürlich und ungeschminkt. Rock'n'Roll und Rebellion in der Weinbranche. Ein aufregender Dokumentarfilm gespickt mit nackten traubenstapfenden Beinen, Räuschen und wahren Tatsachen.

Red Obsession

Die Nachfrage übersteigt das Angebot für die Premiers Crus von Bordeaux bei weitem. Dieser aufwendige Dokumentarfilm beleuchtet, wie sich Chinas unerbittliches Streben nach Prestige-Abfüllungen auf diese Châteaux auswirkt. Der Dokumentarfilm wirft Licht auf eine Weinregion, die mehr als nur gutes Terroir hat. Geheimnisse und Geschichten werden aufgedeckt.

Hier noch meine absoluten Lieblings-Weinclips für pure Unterhaltung:

I love Lucy

abspielen

Video: YouTube/Edvin.

Bringen Sie einen frischen Wein. Der jetzige Jahrgang!

abspielen

Video: YouTube/Patrick Crowe

Nie nicht hungrig.

abspielen

Video: YouTube/robotraum

This is white wine.

abspielen

Video: YouTube/Alex361

She wants wine. I don't have wine.

abspielen

Video: YouTube/Marta Gomes

Ein Flattern von nussigem Käse

abspielen

Video: YouTube/Fox Home Entertainment AU - Access All Areas

Auch die Muppets mögen Wein

abspielen

Video: YouTube/sarahleeab

Cheers, eure Edvin

Bild

Madelyne Meyer

Die Weinwelt kann extrem elitär und exklusiv sein. Darauf hat Madelyne Meyer aber gar keine Lust. Mit ihrem unkonventionellen Weinblog Edvin hat sich die Aargauer Weinexpertin in der Schweiz einen Namen gemacht. «Meine Leser mögen wohl meine selbstironische Art. Ich nehme mich und die Weinwelt nicht todernst, zolle dem Wein aber immer genügend Respekt».

Madelyne arbeitet in ihrem Familienbetrieb für Marketing & Kommunikation und schreibt noch für den Gault Millau Channel. Das Ganze rundete sie im September 2019 mit ihrem ersten Buch «Endlich Wein verstehen» ab.
Für watson schreibt Madelyne ab sofort regelmässig exklusiv in ihrem Blog.

Weitere Infos über Madelyne und Wein findest du hier:
Website
Instagram
Facebook

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Marcos Albertis Fotoprojekt: Wie verändern sich Gesichter nach ein paar Gläsern Wein?

«C*nt!» – So macht Baroni ein Champagne Cocktail

Play Icon

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Diese Diskussion wurde geschlossen.
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bartli, grad am moscht holä.. 18.04.2020 23:15
    Highlight Highlight Haha, geile bildstrecke! 😄👍🏼
  • Tobi Totsch 18.04.2020 20:41
    Highlight Highlight Und als Auflockerung zwischendurch: "Der gezähmte Widerspenstige" mit Adriano Celentano
  • haeuslerdh7 18.04.2020 15:45
    Highlight Highlight Sideways isch de Hammer!
  • Fordia 18.04.2020 08:15
    Highlight Highlight Und wo kann man diese Filme anschauen?
    • Thorium 18.04.2020 14:31
      Highlight Highlight Sour Grapes hab ich auf YT geschaut
  • KingK 17.04.2020 18:42
    Highlight Highlight French Kiss.
    Wein ist Nebensache, aber Terroir wird gut erklärt... :)
  • pascii 17.04.2020 18:12
    Highlight Highlight
    Play Icon


    "We want the finest wines available to humanity!"
  • Jamaisgamay 17.04.2020 13:50
    Highlight Highlight Kein ganzer Film, sondern 10 Kurzportäts aus der anderen Weinwelt: https://www.arte.tv/de/videos/RC-017612/punkovino/
  • Rashid 17.04.2020 13:49
    Highlight Highlight Zwei sehr gute Beispiele fehlen:
    - A Good Year (mit Russel Crowe, 7.0 auf imdb)
    - Ce qui nous lie - Back to Burgundy (6.9 auf imdb)
  • HiCh 17.04.2020 13:46
    Highlight Highlight Sideways! Ein wirklich unterschätzter Film👍🏻
  • -thomi- 17.04.2020 13:34
    Highlight Highlight Ein Master Sommelier ist kein Master of Wine. Er kann aber einer werden ;-)
    • Vintage 18.04.2020 07:55
      Highlight Highlight Oder umgekehrt.
    • -thomi- 18.04.2020 16:04
      Highlight Highlight Mag sein. Aber ganz ehrlich, wenn man das MW hinter seinen Namen schreiben kann, dann sind die anderen Titel nur noch Beigemüse.
    • Vintage 19.04.2020 07:29
      Highlight Highlight @-thomi- kennst du die Prüfungen?
  • lenzbenz 17.04.2020 12:14
    Highlight Highlight Einer meiner Lieblingsfilme, die mehr oder weniger mit Wein (und vor allem dem savoir vivre Frankreichs) zu tun haben, ist A good year (2004 glaubs,, D: Ein gutes Jahr), eine Komödie von Ridley Scott mit Russell Crowe und der bezaubernden Marion Cotillard :-). Er ist zwar weintechnisch nicht wahnsinnig Wein-informativ, aber kurzweilige Unterhaltung ist garantiert!
  • fools garden 17.04.2020 12:04
    Highlight Highlight All jenen welche mehr oder weniger direkt mit Wein Arbeiten, kann ich Mondovino wirklich empfehlen.

    Die Kameraführung hält heutigen Standards allerdings nicht stand😉
    was dem Streifen aber ansonsten nicht schadet.
    • Jamaisgamay 17.04.2020 13:48
      Highlight Highlight Mondovino kann einem die Lust auf gewisse Weine nachhaltig versauen. Gut so. Danach Wine Calling schauen, und die Freude ist wieder da.

Smart Farming

Haben die dümmsten Bauern die grössten Kartoffeln? Die Antwort: Ein klares Nein!

Im Mai werden die ersten Schweizer Kartoffeln geerntet. Zwar werden wegen den Restaurant-Schliessungen im Corona-Lockdown 75 Prozent weniger Pommes frites verkauft, dafür 25 Prozent mehr Pommes Chips und sogar 40 Prozent mehr Speisekartoffeln. Der Kartoffelanbau ist gleichzeitig Risiko-Geschäft und Wissenschaft.

Haben die dümmsten Bauern wirklich die grössten Kartoffeln? Die Antwort ist ein klares Nein! Denn eine Kartoffel der Sorte «Charlotte» – unsere klassische Speisekartoffel – darf zum Beispiel höchstens 60 Millimeter Durchmesser und 120 Millimeter Länge haben.

Grössere – oder je nach Sorte und Verwendungszweck auch kleinere – Speisekartoffeln weisen die Verarbeiter und Grossverteiler zurück. Ebenso Speisekartoffeln mit Verfärbungen oder Druckstellen auf der Schale. Und natürlich alle …

Artikel lesen
Link zum Artikel