wechselnd bewölkt
DE | FR
39
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Blogs
FragFrauFreitag

Weshalb werden wir Frauen in den Medien dumm präsentiert?

Im Sturm des Lebens für sich selber einstehen, kann bisweilen sehr anspruchsvoll sein.
Im Sturm des Lebens für sich selber einstehen, kann bisweilen sehr anspruchsvoll sein.
kafi freitag
FragFrauFreitag

Weshalb werden wir Frauen in den Medien bis heute als schwach, dumm, etc. präsentiert? 

Die meisten Filme drehen sich um Männer. Weibliche Protagonisten suchen meist Liebe zu einem Mann. Andere Medien wie Werbung oder Modemagazine sexualisiert Frauen. Überall wo man hinsieht, entdeckt man den Stereotyp dummes, sexy Blondchen. Weshalb ist das nach Jahrhunderten der Frauenbewegung und des Feminismus noch immer so? Patricia, 19
03.06.2016, 11:1903.06.2016, 11:25
Kafi Freitag
Folge mir

Liebe Patricia

Vor ein paar Wochen sass ich auf einer Feier in einer Frauenrunde. Eine der Frauen erzählte, dass sie sich vor ein paar Monaten von ihrem Freund getrennt hatte, der ziemlich fies und unschön mit ihr umgegangen war. Ihre Freundinnen hätten sie während der Trennung sehr getröstet, ihr zugehört und sie darin bestärkt, diesen Mann nun endlich zu verlassen. Es standen alle hinter ihr. Heute, ein paar Monate später, wundere sie sich sehr darüber, dass genau die gleichen Frauen oft und gern Bilder und Posts ihres Exfreundes auf Facebook liken, mit Herzchen versehen und kommentieren würden. Sie sagte, sie fühle sich dadurch hintergangen und frage sich, wo die Loyalität dieser Frauen geblieben sei. Eine andere erzählte daraufhin, dass sie ähnliches erlebt habe mit ihren Freundinnen, als ihr Typ sie mies hintergangen und betrogen habe. Sie habe sich dann gewundert, wie die gleichen Frauen, die ihn kurz zuvor als mieses Schwein bezeichnet hatten, ihm kurze Zeit später wieder mit Küsschen links und rechts um den Hals fielen. Das Thema schien allen in der Runde bekannt und ging noch ein paar Tage damit schwanger. Sie werden sich jetzt vielleicht fragen, was diese Anekdote mit ihrer Frage zu tun hat und wie immer, wenn ich in einer Antwort einen Umweg einschlage sage ich Ihnen: viel!

So lange wir Frauen uns dumm benehmen, um Männern zu gefallen, werden wir auch als dumm wahrgenommen und als dumm dargestellt.

Viele Frauen lechzen nach der Liebe und Aufmerksamkeit eines Mannes. Sie wollen gefallen, um jeden Preis. Das ist der Grund, warum viele Frauen in Beziehungen bleiben, obwohl sie wissen, dass sie betrogen werden. Es ist aber auch der Grund, warum eine beste Freundin plötzlich Posts eines Ex liked und kommentiert, obwohl sie ganz genau weiss, dass ihre Freundin von diesem Mann schlecht behandelt wurde. Dieser Drang zu gefallen, macht aus vielen Frauen unsouveräne Huschelis, die den Kopf schrägstellen und mit den Äuglein klimpern, kaum kommt ein Mann um die Ecke gebogen.

Man kann der Werbung und den Medien vorwerfen, dass sie Frauen zu Objekten degradieren, die Kleider spazieren führen oder mit ihrem nackten Körper eine Autofelge bewerben. Dieser Vorwurf ist absolut berechtigt, ich rege mich auch sehr auf, wenn man eine Bundesrätin oder eine deutsche Kanzlerin auf Ihre Frisur oder ihr Kleid reduziert, anstatt auf ihren Inhalt, ihr Können. Aber gleichzeitig sehe ich jeden Tag, wie Frauen genau das gleiche tun. Mit sich selber, mit anderen Frauen. Und solange wir selber nicht imstande sind, uns von diesem Gefallen wollen zu emanzipieren, können wir es den anderen schlecht vorwerfen. So lange wir Frauen uns dumm benehmen, um Männern zu gefallen, werden wir auch als dumm wahrgenommen und als dumm dargestellt.

Jegliche Entwicklung und Emanzipation fängt immer im eigenen Kopf an. Solange eine Frau nur am Arm ihres geliebten Mannes auf eine Party gehen kann, dürfen wir uns nicht wundern, wenn wir zu Accessoires degradiert werden. Genau diese Themen werden der Inhalt der Sonntagsmatinée zum Thema Feminismus, am Sonntag 12. Juni in der Stadtbibliothek Basel sein. Markus Gygli, Leiter Kaderentwicklung der SBB und Präsident von maenner.ch und ich werden diesen Fragen auf den Grund gehen und ich werde – einmal mehr – dafür einstehen, dass wir Frauen auch bei uns selber ansetzen müssen!

Mit herzlichem Gruss. Ihre Kafi.

Mehr zum Thema

FragFrauFreitag
AbonnierenAbonnieren

Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Fragen an Frau Freitag? ​
Hier stellen!

Kafi Freitag (40!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 11-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

39 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Maett
04.06.2016 01:15registriert Januar 2016
Hmmm... :-)
Weshalb werden wir Frauen in den Medien bis heute als schwach, dumm, etc. präsentiert? 
Hmmm... :-)
781
Melden
Zum Kommentar
avatar
Barry Huffman
04.06.2016 06:33registriert Dezember 2015
Schneidet das Thema zwar nur in platter Weise an, entlockt mir jedoch stets wieder ein schmunzeln:
Weshalb werden wir Frauen in den Medien bis heute als schwach, dumm, etc. präsentiert? 
Schneidet das Thema zwar nur in platter Weise an, entlockt mir jedoch stets wieder ein schmunzeln:
473
Melden
Zum Kommentar
avatar
Skydiver
03.06.2016 19:18registriert Mai 2014
Lustige Frage.

Ich erlebe, persönlich und in den Medien, Frauen aller Farbstufen. Wirklich kluge Frauen, mit Meinung, Haltung und Persönlichkeit. Und eben auch das sexy Blondchen, das sich damit zufrieden gibt vor sich hin zu blonden, solange kein Fingernagel abbricht.

Ein beträchtlicher Teil sind jedoch solche, die mutig ihr Ding machen, eine Linie fahren und durchziehen, kluge Dinge sagen, lachen können und dabei ihre Intelligenz NIEMALS zum Feind ihrer Weiblichkeit machen. So viel klug verpackter Charme beeindruckt mich. Und lässt keinen Gedanken an irgendwelche Klischees aufkommen.
453
Melden
Zum Kommentar
39
Warum ist Ausgang als Paar halt so, wie Ausgang als Paar ist?
Bevor Sandro und ich ein Paar wurden, haben wir locker 500 Nächte lang zusammen Party gemacht. Jede endete mit Sex. Und war super. Jetzt ist alles etwas anders. Warum eigentlich?

Die Vergangenheit kann ich kurz zusammenfassen: Sandro und ich waren ein sehr geiles Nicht-Paar-Paar. In Sachen Party machen konnte uns niemand toppen. Wir tanzten und knutschten nächtelang auf den Dancefloors dieser Stadt, bevor wir dann irgendwo so gut wie eigentlich immer super Sex hatten.

Zur Story