wechselnd bewölkt
DE | FR
39
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Blogs
FragFrauFreitag

Hallo Kafi! Mein Freund küsst die Eltern auf den Mund. Pfui!

Andere Familien, andere Sitten. 
Andere Familien, andere Sitten. kafi freitag
FragFrauFreitag

Hallo Kafi! Mein Freund küsst seine Eltern auf den Mund. Pfui!

Ich bin seit ca. einem halben Jahr mit meinem Freund (22) zusammen. Ich bin glücklich aber es gibt da eine Sache die mich stört: Er begrüsst seine Eltern jeweils mit einem Kuss auf den Mund. Meiner Meinung nach ist er zu alt für solch eine Begrüssung. Ich weiss aber das er früher oft gemobbt wurde und deshalb eine sehr enge Beziehung zu seinen Eltern hat. Ich möchte das nicht zerstören, soll ich ihm trotzdem sagen dass es mich stört? Vielen Dank für deine Antwort. Jeanette, 21
15.02.2017, 20:0816.02.2017, 12:15
Kafi Freitag
Folge mir

Liebe Jeanette

Das ist ja äusserst widerlich, was Sie mir da beschreiben. Ja, wenn nicht sogar pervers! Wohin kann so etwas führen, liebe Jeanette? Nicht auszudenken! Jetzt sind es ja noch seine Eltern, aber später einmal könnten es Ihre Kinder sein, die er so begrüsst und verabschiedet!

FragFrauFreitag
AbonnierenAbonnieren

Ich bin sehr froh, dass er in Ihnen eine sehr weitsichtige und auch aufgeklärte Partnerin hat. Dieser Zusammenhang mit seiner Mobbingkindheit! Ganz sicher ist dieses auf den Mund küssen dort begründet. Kann fast nicht anders sein. Gut haben Sie das aufgedeckt. Das ist sehr wertvoll.

Auch für mich. Denn auch ich habe jetzt realisiert, dass meine Mobbingkindheit mich dazu geführt hat, dass ich meinen Vater auch nach knapp 42 Jahren noch immer mit einem Schmützi auf den Mund begrüsse. Und meine Freundin Franzl auch! Und meinen Sohn auch! Nicht auszudenken, dass ich ihn damit zu einem Mobbingopfer degradieren könnte, schliesslich wäre es doch möglich, dass es auch umgekehrt passiert, nicht wahr?

Nein ernsthaft, liebe Jeanette. Es kann gut sein, dass Sie das seltsam finden. Aber es geht Sie wirklich nichts an, wie Ihr Freund seine Eltern begrüsst. Schauen Sie weg, wenn es Sie stört. Oder hinterfragen Sie, warum Sie einen harmlosen Kuss zu etwas stilisieren, das er nicht ist. Dieses Sexualisieren von allem, hat schon beinahe etwas superprüddoppelmoralisch Amerikanisches. Dort werden Kinder, die gegenseitig dökterlen als Sexualstraftäter weggesperrt und Männer machen sich schon verdächtig, wenn sie ihre eigenen Kinder wickeln.

Solange Ihr Freund seine Eltern nicht mit einem Zungenkuss begrüsst, dürfen Sie also ganz entspannt bleiben.

Ganz herzlich, Ihre Kafi


Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Fragen an Frau Freitag? ​
Hier stellen!

Kafi Freitag (41!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 12-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

39 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ylene
15.02.2017 22:35registriert Januar 2016
Ich küsse meine Eltern auf den Mund zur Begrüssung, mein Mann schüttelt seinen Eltern die Hand. Fand ich zuerst auch etwas schräg. Trotzdem hat er eine sehr herzliche Beziehung zu seinen Eltern, es sind sehr liebenswerte Menschen und alle sind immer für einander da. Merkwürdigerweise küssen mich seine Eltern zur Begrüssung aber auf die Backe. Unsere Kinder (9 und 7) küssen wir zum Abschied auf den Mund, und wehe, wir machen das mal nicht. Wenn Gspänli in der Nähe sind, dann muss es aber ein hipper (oder so) Fist bump sein. Auch ok. 😂
1155
Melden
Zum Kommentar
avatar
Silas89
16.02.2017 08:11registriert Juni 2014
Liebe Kafi
Sie hat die Frage gestellt, weil sie sich unsicher fühlt, wie sie damit umgehen soll. In den ersten drei Absätzen, die mehr als die Hälfte deiner Antwort ausmachen, machst du sie nur lächerlich. So sorgt man primär dafür, dass solche Fragen in Zukunft nicht mehr gestellt werden, es hilft niemandem ausser deinem Ego. Der vierte Absatz ist dann dafür aber aus meiner Sicht eine sehr gute Antwort.
10415
Melden
Zum Kommentar
avatar
TanookiStormtrooper
15.02.2017 21:13registriert August 2015
In Italien sind Küsse auf den Mund in der Familie üblich.

Auch wenn man den Bruder danach eventuell umbringen lässt...
Animiertes GIFGIF abspielen
783
Melden
Zum Kommentar
39
Liebe Grüsse aus der Pärli-Hölle!
Der erste Trip als offizielles Paar führt Sandro und mich in ein Luxus-Wellness-Hotel. Adults only. Was super klingt, entpuppt sich am Schluss als Mogelpackung.

Es müsste alles super safe sein. Die Fahrt dauert nur knapp drei Stunden. Der Ort: ein winziges Dörfli in Österreich. Hoch über dem Meeresspiegel. Drumherum Natur pur. Und mittendrin ein Luxustempel, der nur Erwachsenen Zugang erlaubt.

Zur Story