Hochnebel-1°
DE | FR
14
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Blogs
Hipsterlitheater

Die Streetparade zum Ausschneiden

Bild
Hipsterlitheater

Die Street Parade zum Ausschneiden!

Rafi Hazera
Folge mir
Ausdrucken, Ausschneiden und Spass haben!
12.08.2017, 07:3312.08.2017, 19:07
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Hier findest du Rafi Hazeras Hipsterlitheater.
 Du kennst den Artikel schon?
Gut möglich! Dieser Artikel erschien 2015 zum ersten Mal. Aus aktuellem Anlass und weil er nichts an Aktualität eingebüsst hat (ausser vielleicht Ueli, der inzwischen gar nicht mehr kommt :) wollen wir ihn euch nicht vorenthalten. 
Rafi Hazera
Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihundes. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wenn ihn jemand fragt, warum sein Blog auf watson «Hipsterlitheater» heisse, obwohl er gar nicht immer über Hipster blogge, dann lacht Rafi laut und sagt der Person, dass ihm ihre Meinung völlig schnurz sei und er manchmal auch an die S-Bahn-Türe lehne, obschon dies ausdrücklich nicht erwünscht wird. So ein ungehobelter Rowdy ist er nämlich. 

Rafi Hazera auf Twitter

Rafi Hazera auf Facebook

Sein Zukkihund auf Facebook

Rafi macht Comedy in der Zukunft
Rafi erklärt dem Zukkihund die Welt. Erfolglos.
Rafi erklärt dem Zukkihund die Welt. Erfolglos.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
googelhupf
30.08.2015 02:14registriert Februar 2014
Das mit dem Ausschneiden hat bei mir nicht funktioniert... entweder ist die Schere zu stumpf oder das iPhone zu hart?
1382
Melden
Zum Kommentar
avatar
N. Y. P. D.
12.08.2017 08:01registriert Oktober 2015
Das mit dem Schlangestehen vor dem WC-Toi-Toi stimmt so nicht.
Die meisten Raver seichen in die Hecke am Utoquai. Am Montag stinkt es dann immer noch wie in einem Gefängnis im Kaukasus. Am Am Dienstag aber, nach der xten Behandlung, schmeckt es dann wieder wie Alpenwiese, da die Stadt die Hecke xmal parfümiert hat.

(Die Stadt will die Hecke ja entfernen, wegen eines Veloweges.)
515
Melden
Zum Kommentar
avatar
Menel
12.08.2017 09:17registriert Februar 2015
Wo ist der Noob, der noch nie an der SP war und sich es dieses Jahr, weil Regen, das erste mal gibt (ich)? 😅🙈
419
Melden
Zum Kommentar
14
Weshalb viele Religionen die Sexualität verteufeln
Etliche Glaubensgemeinschaften behandeln auch heute noch die Frauen als Gläubige zweiter Klasse.

Die meisten Religionen und Glaubensgemeinschaften tun sich schwer mit dem Thema Sexualität. Der vielleicht wichtigste Akt im Leben von uns Menschen wird von vielen verteufelt. Als sei der Geschlechtsverkehr etwas Schmuddeliges, Unappetitliches. Dabei vergessen die religiösen Fundis, dass sie ihre Existenz dem Zeugungsritual verdanken. Und: Ihr Gott hat die Sexualität gestiftet, um Überleben und Arterhaltung zu sichern.

Zur Story