Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Reifenwechsel Frau

Nie mehr Reifenwechseln dank Ganzjahresreifen? Bild: shutterstock.com

Money Matter

«Lohnen sich Ganzjahresreifen statt Winterpneus?»

Tina 36: Ich brauche neue Pneus für mein Auto. Lohnen sich Ganzjahresreifen?

Andrea Auer / Comparis



Liebe Tina,

Bist du mit deinem Auto mehrheitlich auf kurzen Strecken unterwegs? Und kannst du bei prekären Wettersituationen das Fahrzeug stehen lassen? Dann ist ein Kauf von Ganzjahresreifen eine Überlegung wert. Fährst du im Winter oft in die Berge oder fährst du ein PS-starkes Auto, sind Winterreifen besser geeignet.

Grund: Die Autoreifen können die Sicherheit im Strassenverkehr entscheidend beeinflussen. Winterpneus sind den Strassenbedingungen der kalten Jahreszeit angepasst. Ganzjahresreifen gelten als Kompromisslösung und können in der Regel nur schwer an die saisonalen Stärken von guten Winterreifen anknüpfen.

Vorsicht vor Fahrten nach Italien im Sommer

Contentpartnerschaft mit Comparis.ch

Dieser Blog ist eine Contentpartnerschaft mit Comparis.ch. Die Fragen in dieser Rubrik wurden dem Kundencenter von Comparis gestellt und von Experten beantwortet. Die Antworten werden als Ratgeber in dieser Rubrik veröffentlicht. Es handelt sich nicht um bezahlten Inhalt. (red)

Mach dir vor dem Kauf Gedanken über dein Reiseverhalten – und zwar auch in den Sommermonaten. In Italien gilt zwischen dem 16. Mai und dem 14. Oktober ein Verbot von gewissen Ganzjahres- und Winterreifen. Fährst du oft in den Süden? Dann kläre zuerst, welche Ganzjahresreifen für dein Auto in Italien erlaubt sind. Ansonsten kann die Busse schnell über 400 Euro betragen.

Reifenkauf: Qualität kommt vor dem Preis

Egal ob Ganzjahres- Winter- oder Sommerreifen: Fokussiere dich beim Kauf in erster Linie auf die Reifen-Qualität. Hier unterscheiden sich die Produkte enorm. Orientierung bieten dir das EU-Reifenlabel oder die TCS-Reifentests. Verlässliche Produkte sind Reifen mit der Beurteilung «sehr empfehlenswert» oder «empfehlenswert». Achte auch auf die für dein Fahrzeug freigegebenen Reifengrössen. Die Angaben findest du in derBetriebsanleitung deines Autos.

Herstelldatum sollte nicht mehr als zwei Jahre zurückliegen

Die erlaubte Mindestprofiltiefe für Autoreifen liegt in der Schweiz bei 1,6 Millimetern. Auch das Profil noch lange ausreicht, sollten Reifen nach acht bis zehn Jahren ausgetauscht werden. Grund dafür ist die Gummimischung. Diese härtet über die Zeit aus. Das beeinflusst den Bremsweg bei Nässe negativ.

Versichere dich deshalb, dass das Produktionsdatum deiner Pneus beim Kauf nicht mehr als zwei Jahre zurückliegt. Am besten fragst du beim Händler nach. Bestellst du die Reifen im Internet, werfe ein Blick in die AGBs.

Viele Grüsse von Comparis.ch

Auch immer gut: Schneeketten!

abspielen

Video: watson

Mini-Jeeps: Die wohl coolste Fussnote der Autogeschichte!

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

0
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

20
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

479
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

27
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

76
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

101
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

0
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

20
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

479
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

27
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

76
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

101
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • virus.exe 26.10.2019 07:48
    Highlight Highlight Wann lernen es die Leute endlich? Reifen sind das einzige das dich am Boden hält. Da zu sparen oder Kompromisse einzugehen ist nur dämlich. Spart wo anders aber nicht bei den Reifen.
  • Bruno Meier (1) 25.10.2019 19:02
    Highlight Highlight Bevor ich einen Ganzjahresreifen montieren würde, empfehle ich den Winterreifen im Sommer zu fahren. Ganzjahresreifen sind nur Müll. Wenn nicht gerade ein Schrottreifen (Preis ist nicht immer ausschlaggebend) montiert wird, bringt er auch im Sommer eine genügende Performance, oft decken die Winterreifen sogar den für Sommerreifen vorgeschriebenen Geschwindigkeitsindex ab. Das zeigt, dass der Reifenaufbau stabil und qualitativ gut ist. Ausser einem höheren Verschleiss und unter Umständen ein wenig mehr Bremsweg hat er keine Nachteile.
  • Dominik Treier 25.10.2019 18:27
    Highlight Highlight 8 bis 10 Jahre bei genügend Profil?!
    Nach späterens 4 Jahren bei Sommer und 8 bei Winter sollte ein Reifen gewechselt werden egal wie viel Profil er noch hat, schon dann härtet die Gummimischung zu stark aus... Wenn du an etwas beim Auto sparen willst, dann kauf dir ein kleines sparsames Auto oder aber gar keins, denn dein Leben sollte dir zu viel Wert sein, um es für die paar Franken zu riskieren, die du an Reifen sparen könntest, also mindestens zu guter Mittelklasse greifen und, wobei die grossen Markenhersteller hier tatsächlich meist am besten und nicht nur teuer sind...
    • RealPasha 26.10.2019 12:39
      Highlight Highlight * 4 Jahre bei Winterreifen
      Bei den Winterreifen ist der Weichmacher viel wichtiger; deshalb wird empfohlen diese nach 4 Jahren zu wechseln.
  • gintonicohneeis 25.10.2019 15:54
    Highlight Highlight Ganzjahresreifen hatten wir auf unserem Reisemobil (Defender), wo wir auf einer Reise mehrere Klimazonen durchfuhren. Bei starkem Regen und bei Kälte sind die einfach schlecht. Bei einem Reisemobil machts halt nichts, da schwerer und langsamer unterwegs als ein pkw.
    In der Schweiz brauchst du definitiv Sommer- und Winterreifen.
  • Sk8/Di3 25.10.2019 15:37
    Highlight Highlight Mal abgesehen von Abrollgeräuschen, Verbrauch, etc. Ist für den Normalfahrer so wie so nur der Bremsweg relevant. Da jedoch besonders in der Schweiz der Sicherheitsabstand selten eingehalten wird, knallt es bei 90% aller Fahrer so oder so unabhängig von den Reifen. Für die meisten die 20km pro Tag fahren in der rush hour sind Ganzjahresreifen sicher eine Option.
    Jedoch mit einem P-Zero erreicht man viel höhere Kurvengeschwindigkeiten :)
    Somit gilt es sich zu überlegen wie nutze ich das Fahrzeug und seine Fahrweise den Reifen anzupassen.
  • lucasm 25.10.2019 14:01
    Highlight Highlight Bei gemässigten Temperaturen ist ein Ganzjahresreifen die beste Wahl. Ein Winterreifen wäre es genau dann, wenn es klirrend kalt ist und/oder Schnee liegt. Das passiert bei mir in der Stadt selten bis nie und dann kann ich das Auto stehen lassen. An allen anderen Tagen fahre ich mit den Ganzjahresreifen besser als mit Winterreifen. Und auch extrem hohe Temperaturen, wo der Sommerreifen besser wäre, haben wir in der Schweiz selten. Fazit: der Ganzjahresreifen deckt das breiteste Spektrum ab, zumindest für alle, die im Flachland wohnen.
    • Qwrrty 25.10.2019 14:44
      Highlight Highlight Was sind denn für dich extrem hohe Temperaturen? Wir hatten diesen und letzten Sommer wochenlang regelmässig (nicht täglich) über 30°C.
    • Dominik Treier 25.10.2019 18:30
      Highlight Highlight Ganzjahresreifen sind ein Kompromiss, aber eben meist ein schlechter...
      Die Nasshaftung ist bei Sommerreifen immer besser, dafür gibt es dann auf Schnee und Eis kein Halten mehr. In der Regel hat man mit Ganzjahresreifen in beiden Fällen eher unterdurchschnittliche Werte und 2-3 Meter Bremsweg können oft entscheiden, ob du den Fussgänger, der dir aus dem Busch vors Auto rennt, noch erwischt oder eben nicht...
      Das wärs mir nicht wert
    • Hardy18 27.10.2019 02:40
      Highlight Highlight Nur weil das Tram Ganzjahresreifen drauf hat, sollte dies nicht für PW's gelten.
  • THEOne 25.10.2019 12:14
    Highlight Highlight antwort auf den titel: nein.
    hört endlich auf bei den reifen zu sparen.
    aus eigener erfahrung, es lohnt sich unterm strich nicht
  • Graf Zacharias von Zitzewitz 25.10.2019 12:13
    Highlight Highlight „All season tyres are no season tyres.“
    Der Kompromiss ist zu gross.

    Ganzjahresreifen sind in keiner Jahreszeit die beste Wahl. Weder beim Komfort, noch beim Bremsweg, der Seitenführung, Aquaplaning etc. Die Unterschiede im Reifenprofil und der Härte der Gummimischung zwischen Winter und Sommerreifen sind schlicht zu gross um einen ‚guten‘ Kompromiss zu finden.

    Im Namen der Sicherheit kann ich nur zu zwei separaten Reifensätzen raten.
  • EvilBetty 25.10.2019 11:18
    Highlight Highlight Nein.
  • Nurmalso 25.10.2019 11:04
    Highlight Highlight Sommerreifen taugen im Winter nichts.
    Winterreifen taugen im Sommer nichts.
    Ganzjahresreifen taugen das ganze Jahr nichts.
  • luegeLose 25.10.2019 10:45
    Highlight Highlight Frueher bin ich mit einer Heckschleuder immer nach Meiringen-Hasliberg rauf, beim ersten mal machte ich den Fehler erst am Berg die Ketten zu montieren. Es war enorm muehsam, im Schnee. Etwas weiter unten, bevor es losgeht, gibt es eine Tankstelle mit ebenem Boden. Seither montierte ich die Ketten dort. Inzwischen fahre ich viermalvier, ist viel besser und sicherer.
    • Dominik Treier 25.10.2019 18:37
      Highlight Highlight 4x4 hat auf die Sicherheit exakt 0 Einfluss also hör bitte auf diese Ammenmärchen weiterzuerzählen bevor es die Leute noch glauben...

      Wenn die Fahrbahn vereist ist und du mit Front oder Heckantrieb keinen Halt hast, hast du auch mit Allrad keinen! Man erlebt immer wieder Leute, die bei Glätte und Eis fahren, wie wenn nichts wäre, man hat ja Allrad... Blödsinn! Wenn deine Reifen beim Bremsen und Lenken nicht am Boden haften rutschst du Weg. Punkt. Und Bremsen hat ohnehin jedes Auto 4. Allrad macht es bei schlechter Haftung einfacher überhaupt vorwärts zu kommen, aber sicher nicht sicherer!
    • luegeLose 25.10.2019 20:39
      Highlight Highlight Herrlich.
    • Dominik Treier 25.10.2019 22:18
      Highlight Highlight Wahr...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mügäli 25.10.2019 10:19
    Highlight Highlight Ich denke beim Reifen sollte man nie ‚Kompromisse’ eingehen. Ein Ganzjahresreifen wird im Sommer nie einem Sommerreifen punkto Bremsweg, Fahrkomfort usw. ‚paroli’ bieten können, dito ist es beim Winterpneus. Die Anforderungen an einen Reifen sind mit unseren wechselnden Jahreszeiten so gross dass ein Einheitsreifen dem nicht gerecht werden kann. Ich empfehle jedem Sommer- sowie Winterpneus zu kaufen.
  • Qui-Gon 25.10.2019 10:14
    Highlight Highlight Der Stockfotograf hat wohl noch nie selber Reifen gewechselt...
    • PlayaGua 25.10.2019 12:09
      Highlight Highlight Ich möchte sehen, wie sie diesen Reifen an das Auto kriegt.
    • koch#69 25.10.2019 14:18
      Highlight Highlight Keine Sorge, die Akku-Flex um den Radkasten ordnungsgemäss auszunehmen ist im Pannenset enthalten. 😉
  • Quasi Modo 25.10.2019 09:55
    Highlight Highlight Ist die Reifenwahl nicht auch bei einem Ereignisfall (Unfall, o.ä.) wichtig?

    Da der Bremsweg bei Ganzjahresreifen im Winter nicht gleichgut ist wie bei Winterreifen, kann es vorkommen, dass zbs. die Versicherung den Schaden nicht trägt?!
    • Dominik Treier 25.10.2019 18:40
      Highlight Highlight Ganzjahresreifen dürften zumindest dahingehend unproblematisch sein, sie tragen z.B. oft auch das Alpinsiegel und sind damit auch für Winter offiziell zugelassen und gleichgestellt. Empfehlen kann man es trotzden nicht...

«Mein Smartphone-Akku macht schnell schlapp. Was kann ich tun?»

Ingrid (33): Seit einiger Zeit macht mein Smartphone-Akku schnell schlapp. Teilweise muss ich das Handy schon am Nachmittag laden. Was kann ich tun?

Liebe Ingrid

Wie abhängig wir alle von unseren Smartphones sind, merken wir spätestens dann, wenn den nützlichen Gadgets der Strom ausgeht. In den letzten Jahren haben sich die Funktionen und damit verbunden die Möglichkeiten der Geräte vervielfacht. Gleichzeitig ist aber die maximale Laufzeit – im besten Fall – gleich geblieben. Je nach Nutzung kommt man damit gerade so durch den Tag.

Je öfter du dein Smartphone auflädst, umso schneller altert der Akku. Moderne Smartphone-Akkus können rund …

Artikel lesen
Link zum Artikel