Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Die Feiertage in 10 Punkten: Der ultimative Kanada-Schweiz-Vergleich đŸ€œđŸ’„đŸ€› 

Unsere Lieblingskanadierin analysiert und beurteilt die Weihnachts- und Feiertagstraditionen von beiden LĂ€nder. Und der Gewinner ist ...



abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Umfrage

Schöne Weihnachten!

703 Votes zu: Schöne Weihnachten!

  • 100%Bernie Sanders.

Noch mehr von unserer Lieblingskanadierin Emily National

Die Feiertage in 10 Punkten: Der ultimative Kanada-Schweiz-VergleichÂ đŸ€œđŸ’„đŸ€›Â 

Link zum Artikel

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge ĂŒber meine Schwester?»

Link zum Artikel

«Schweizer essen Salat anders als Kanadier?» Ja, das tut ihr!

Link zum Artikel

«Cookies»-Backen in der Schweiz – ein Drama in 5 Akten

Link zum Artikel

Weshalb die WM in der Schweiz viel besser ist als in Kanada

Link zum Artikel

Wieso die Schweiz der beste Ort ist, die Zombie-Apokalypse zu ĂŒberleben

Link zum Artikel

WAS?! In der Schweiz darf ich also ÜBERALL Bier trinken??????

Link zum Artikel

Liebe Schweiz, ich checke deine BegrĂŒssungs-Rituale auch nach 5 Jahren noch nicht

Link zum Artikel

Wenn eine Kanadierin versucht, Jassen zu lernen ... ¯\_(ツ)_/¯ 

Link zum Artikel

«En Guete!» – ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

Link zum Artikel

«Rush hour? Schweizer Staus sind sehr niedlich!»

prÀsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der Kampf um No Billag – Ja, so was gibt's in Kanada auch 

Link zum Artikel

«Danke Kirchenglocken, ich wollte eh nicht schlafen!»

Link zum Artikel

«D'oh!» – So leidet eine Kanadierin, wenn sie deutsche Übersetzungen von US-Filmen hört

Link zum Artikel

«Schweiz, SchĂ€tzli, wollen wir mal?» – eine kanadische LiebeserklĂ€rung

Link zum Artikel

Endlich sagt mal jemand, wie's ist: Waschen in der Schweiz ist sch*****

Link zum Artikel

5 unbestreitbare GrĂŒnde, wieso Poutine besser ist als Fondue 

Link zum Artikel

Wir haben es gefunden – das absolut unschweizerischste Produkt mit Label «Swiss»!

Link zum Artikel

«Gopferdamminomal!» – So habe ich als Kanadierin Deutsch gelernt

Link zum Artikel

Sag mal, bin ich hier die Einzige, die Fondue scheisse findet?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sarkasmusdetektor 27.12.2017 10:34
    Highlight Highlight In der Schweiz gibt es Geschenke am 6. UND am 24. Dezember. Wenn das mal kein Punkt fĂŒr die Schweiz ist...
  • roli77 25.12.2017 12:12
    Highlight Highlight Und wir haben da noch den Spengler Cup mit dem Team Canada..point to switzerland
  • zettie94 25.12.2017 00:52
    Highlight Highlight Es gibt auch Dreikönigskuchen ohne Rosinen, dafĂŒr mit Schokolade - Punkt fĂŒr Switzerland!
  • Dario4Play 24.12.2017 23:49
    Highlight Highlight You hate Shoping??

    I am a Retailsalesman, so i have one more question...

    Will you marry me?
  • Luca Brasi 24.12.2017 22:19
    Highlight Highlight In Kanada ist es niemals ĂŒber 20° C...
  • pamayer 24.12.2017 18:04
    Highlight Highlight What the Big f***!!
    In Kanada den Montag nach einem Feiertag am Sonntag frei.
    Initiative starten!!
    • Mia_san_mia 24.12.2017 19:18
      Highlight Highlight Jaja aber ich nehme mal an, dass die sonst nicht so viele Feiertage und Ferien haben...
  • GummibĂ€r 24.12.2017 16:51
    Highlight Highlight Bei der Nonna im Sottoceneri brachte die Befana in der Nacht vom 5./6. Januar die Geschenke.
    Ausgetrocknete Amerikanische Vögel gab es dort nicht zum Weihnachtsessen.
    Die 'cena della vigilia' bestand aus einer Minestrone, die nach der RĂŒckkehr von der eiskalten Mitternachtsmesse aufgetischt wurde. Am Weihnachtstag gab es Stufato di Manzo und Polenta.
  • Matrixx 24.12.2017 16:49
    Highlight Highlight Santa Claus:
    Fiktive Figur, erfunden von einer der weltgrössten Konzerne, zielt auf kommerziellen Gewinn ab

    Samichlaus bzw. St. Nikolaus:
    Reale Person, von der Kirche heilig gesprochen wegen seiner guten Taten

    Zweifelsohne: Point to Switzerland
  • Raembe 24.12.2017 15:12
    Highlight Highlight In der Schweiz kommt am 24. Dez das Christkind.
  • Freilos 24.12.2017 13:52
    Highlight Highlight Das ist mal wirklich ein erfrischender Beitrag. Besten Dank dafĂŒrđŸ‘đŸ»
    Ich finde die Geschichte mit Santa cooler als das Christkindli, ansonsten finde ich den Schweizer Brauchtum besser.
  • Philu 24.12.2017 13:34
    Highlight Highlight Der Samichlaus ist nicht derselbe wie der Weihnachtsmann und der 2. Januar ist nicht reprĂ€sentativ fĂŒr die ganze Schweiz, sonst ein cooler Beitrag :) frohe Weihnachten
  • LarsBoom 24.12.2017 13:21
    Highlight Highlight Eigentlich mĂŒsste man das Christchindli mit dem Santa vergleichen. Da der Santa mit seinen Furzenden Rentieren die Umwelt verpestet, geht der Punkt klar an die Schweiz.

    Hier noch ein Artikel ĂŒber die schĂ€dlichen Rentiere des Santas:
    http://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=202888
  • maljian 24.12.2017 13:13
    Highlight Highlight Sehr schöne Auflistung. Die auch schöne Feiertage und nicht zu viel essen 😁

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Yo Hollywood, we need to talk...

Ja, wir mĂŒssen reden. Ein paar Dinge klarstellen. So zwischen dir und mir.  

Ich mag dich ja eigentlich sehr, wirklich. Nein, ich liebe dich. Die Reisen, die Abenteuer, die Emotionen – das Lachen, die TrĂ€nen und ja, sogar der Brechreiz ab und an (auch «50 Shades» muss geschaut sein, nöd wahr). Ich mein: FUCHUR! Nur schon fĂŒr den hat sich’s gelohnt.  

Aber jetzt mal so von Frau zu Traumfabrik, da sind ein paar Dinge, die ich nicht so ganz verstehe.  

In Filmen kommen Frauen, die 


Artikel lesen
Link zum Artikel